Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Geschichten, die man nicht braucht. Heute EC-Kartendoublette

Erstellt von Hermann (aus E), 03.12.2015, 21:48 Uhr · 24 Antworten · 2.488 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    509

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Hermann (aus E) Beitrag anzeigen
    12 neue Abuchungen fast alle mit 146€ und ein paar mit 75€.

    Logisch. Wahrscheinlich lag das Limit für die Barauszahlung in Indien bei 10.000 bzw 5.000 indische Rupien. Das sind, berücksichtigt man die Währungsschwankungen der letzten Tage, 146 bzw. 75 Euro.

  2. Registriert seit
    17.06.2012
    Beiträge
    233

    Standard

    #12
    Na super dass das problem die bank hat.....wie @henryt meint
    in wirklichkeit zahlen wir wieder einmal und wie so oft die zeche mit den gebuehren. ich denk nicht dass die indische bank die abgehobenen betraege nach deutschland rueckueberweist.

  3. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    509

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Angsthase Beitrag anzeigen
    t
    in wirklichkeit zahlen wir wieder einmal und wie so oft die zeche mit den gebuehren. .
    Du zahlst Gebühren für die Kontoführung? Dann zügig wechseln!

  4. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    509

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Hermann (aus E) Beitrag anzeigen
    aber zur Zeit kann sich meine Bank nicht erklären, wie das geht.
    Ich habe das Thema mal bei meiner Bank angesprochen. Die sagt, es liege an der Zeitverschiebung zwischen Indien und Deutschland, wenn eine Kontosperrung nicht sofort funktioniert. Das halte ich für eine blöde Schutzbehauptung. So eine Sperrung geht in Sekundenschnelle um die Welt, egal ob da jetzt Tag oder Nacht, Werktag oder Sonntag ist. Und die Computer schlafen nie.

    Ich vermute eher, dass die indischen Partner überhaupt kein Interesse daran haben, solche Doubletten zu sperren, sondern sie so lange aktiv halten wollen wie irgend möglich.

    Hermann, halt uns doch bitte auf dem Laufenden !

  5. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.281

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von garibaldi Beitrag anzeigen
    In Skandinavien zahlt man kaum noch mit Bargeld. Ich kam mir da vor wie der letzte Hinterwäldler. Auf dem Campingplatz in Stockholm wird schon beim Einchecken drauf hingewiesen, dass NUR Kartenzahlung akzeptiert wird. Im Landesinneren muss man mitunter lange suchen, bis man eine Tankstelle mit Personal findet, das auch Bargeld akzeptiert.

    Die Skandinavier selbst zahlen jede Kleinigkeit bargeldlos und lassen sich oft noch nichtmal die Belege geben. Da ist dem Betrug Tür und Tor geöffnet.
    Jo, darauf freue ich mich schon! Endlich kein Bargeld mehr. Bei Bedarf lassen sich dann Existenzen per Knopfdruck vernichten.

  6. Registriert seit
    06.01.2015
    Beiträge
    1.403

    Standard

    #16
    Kein Bargeld mehr bedeutet:
    entmündigt und perfekt überwacht!!

  7. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #17
    Genau aus solchen Gruenden verwende ich nur Bargeld. Erst recht in Indien.
    Sonnige Gruesse nach Deutschland :-)

  8. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    509

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    Genau aus solchen Gruenden verwende ich nur Bargeld. Erst recht in Indien.
    Die Rupien-Scheine riechen mitunter recht streng. Da soll mal einer sagen: Geld stinkt nicht....

    Und die guten alten Traveller-Schecks sind wohl total aus der Mode , oder?
    Ich erinnere mich auch nur ungern an das Gefrickele in indischen Banken, wenn die zweite Unterschrift nicht ABSOLUT identisch war mit der ersten. Dann musste man auf einem separaten Blatt noch mehrere Unterschriftsproben leisten, und der Filialleiter musste dann entscheiden, ob Bargeld ausgezahlt wurde oder nicht.

    Aber ich will das Thema jetzt hier nicht zerreden.

  9. Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    1.242

    Standard

    #19
    Hi,
    natürlich werde ich weiter berichten. Aber im Moment gibbet nix, außer Freitag 4 neue Abbuchungen. Samstag haben Banken in Indien scheinbar geschlossen. Ich mal spaßeshalber die Orte der Abbuchungen bei Google Maps eingegeben und festgestellt, das es mindestens 2 Doubletten (eine Triplette?) geben muß. Es sind insgesamt drei unterschiedliche Städte. Die ersten beiden sind 55km voneinander entfernt, die dritte 450km. Da in den Orten teilweise am gleichen Tag abgehoben wurde gehe ich von mehreren Karten aus.

    Gruß Hermann

    PS.: Ich war nie in Indien...

  10. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    509

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Hermann (aus E) Beitrag anzeigen

    PS.: Ich war nie in Indien...
    Ich war achtmal in Indien, alles in allem so knappe 2 Jahre zusammen genommen
    Ich traue den Indern ALLES zu, besonders wenn es um IT-Geschichten geht. Da sind die uns weit voraus.

    Nicht umsonst haben alle namhaften IT-Firmen Niederlassungen in Indien. Da wird buchstäblich rund um die Uhr gearbeitet.

    Wenn Du hier in Köln eine Pizza bestellst, kann es passieren, dass Du in einem Callcenter in Kalkutta landest und der Mann am anderen Ende einen perfekten Kölner Dialekt spricht und auch weiss, wie am Rhein gerade das Wetter ist.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Batman's Spielzeug oder Dinge die ein Mensch nicht braucht
    Von Ham-ger im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.08.2009, 21:55
  2. Wass, wenn´s die Q´s nicht gäb???
    Von GS Jupp im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 10.07.2007, 11:09
  3. Haben die es nicht mehr nötig
    Von Q-ualmtüte im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.10.2006, 22:03
  4. Haben die es nicht mehr nötig
    Von Q-ualmtüte im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.09.2006, 12:07
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.03.2005, 17:57