Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 24 von 24

Gesundheitsprüfung

Erstellt von peterotto, 12.04.2012, 22:06 Uhr · 23 Antworten · 1.933 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Daumen hoch

    #21
    Zitat Zitat von Quhpilot Beitrag anzeigen
    Ich versteh die ganze Diskussion nicht. Ich muss alle 5 Jahre zum ausführlichen
    Gesundheits-Check, sonst ist mein C-CE weg und ich meinen Job los.
    Warum soll das nicht für Alle gelten?
    Sind wir nicht daran interessiert das die Verkehrsteilnehmer um uns rum
    wenigstens noch gut sehen,hören,reagieren können, theoretisch ?
    Das wär zumindest mal eine Basis. Mist,Fehler oder gar Krieg und Maßregelung
    findet ja auch so noch genug statt im Straßenverkehr, damit hätten wir dann
    noch genug zu tun. Aber die "Schein-Toten" mit 240 Grad totem Winkel im
    Hals und in den Pupillen wären mal so außer Gefecht.

    .........so am Rande: Meine Frau leitet ein kleines Garten-Center mit 100
    Kundenparkplätzen.
    Ihr glaubt garnicht wie die Rentner da täglich !!! Autos anrempeln beim Ein-
    parken und einfach wegfahren, oder wenn festgehalten und drauf ange-
    sprochen behaupten, sie hätten nix gemerkt und da wär ja nichts passiert.
    Komisch, sind keine Führerscheinanfänger, keine Frauen, keine ...... und
    sonstige Langhaarige, sind nur Rentner. Komisch.......sehr komisch......
    ob die nix sehen,hören,merken,tasten, keine Motorik mehr haben?
    Mit so einem Check ab 55 Jahren alle 5 Jahre, und Check alle 3 Jahre ab
    70 wären sie sicherlich mal um viele Ausreden ärmer. Ärztlich bescheinigt
    das sie´s noch können und schon klappt das, oder sie fallen durchs
    Raster, kriegen keine Verlängerung, dann bleiben viele Autos wieder heil.
    ....von den Personenschäden die die Mumien verursachen mal ganz abgesehen. Mir ist auch schon mal einer ans Schienbein gefahren, rückwärts, sowas bei einem Kind könnte schlimmer enden.

    Ich bin für den Gesundheits-check ab 55 für ALLE Verkehrsteilnehmer.

    .....isch abe fertig.....
    Da bin ich ganz bei dir.

  2. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #22
    Na wenn ich daran denke alle paar Jahre zum Check zu müssen wird es grauselig.

    Aber warum? Weil ich Schiss habe das sie was finden!

    Ich werde jetzt wohl an einer Lesebrille nicht vorbei kommen, aber bis ich das für mich selbst anerkannt habe hats ne Weile gedauert.

    In der Familie hatten wir auch so einen Fall.
    Onkelchen (79 Lenze) war schon "fast blind", hats aber keinem gesagt.
    Erst als es gekracht hat, hat er es zugegeben das er alles weiter weg nicht mehr erkennt.
    Das sind die Fahrer die vor dir abbiegen und Du in die Eisen gehst und dich wunderst warum er dich nicht gesehen hat.
    Ein regelmäßiger Check hätte ihn früher aus dem Verkehr gezogen.

  3. Registriert seit
    13.04.2008
    Beiträge
    11.493

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Quhpilot Beitrag anzeigen
    Ich versteh die ganze Diskussion nicht. Ich muss alle 5 Jahre zum ausführlichen
    Gesundheits-Check, sonst ist mein C-CE weg und ich meinen Job los.
    Warum soll das nicht für Alle gelten?
    Sind wir nicht daran interessiert das die Verkehrsteilnehmer um uns rum
    wenigstens noch gut sehen,hören,reagieren können, theoretisch ?
    Das wär zumindest mal eine Basis. Mist,Fehler oder gar Krieg und Maßregelung
    findet ja auch so noch genug statt im Straßenverkehr, damit hätten wir dann
    noch genug zu tun. Aber die "Schein-Toten" mit 240 Grad totem Winkel im
    Hals und in den Pupillen wären mal so außer Gefecht.

    .........so am Rande: Meine Frau leitet ein kleines Garten-Center mit 100
    Kundenparkplätzen.
    Ihr glaubt garnicht wie die Rentner da täglich !!! Autos anrempeln beim Ein-
    parken und einfach wegfahren, oder wenn festgehalten und drauf ange-
    sprochen behaupten, sie hätten nix gemerkt und da wär ja nichts passiert.
    Komisch, sind keine Führerscheinanfänger, keine Frauen, keine ...... und
    sonstige Langhaarige, sind nur Rentner. Komisch.......sehr komisch......
    ob die nix sehen,hören,merken,tasten, keine Motorik mehr haben?
    Mit so einem Check ab 55 Jahren alle 5 Jahre, und Check alle 3 Jahre ab
    70 wären sie sicherlich mal um viele Ausreden ärmer. Ärztlich bescheinigt
    das sie´s noch können und schon klappt das, oder sie fallen durchs
    Raster, kriegen keine Verlängerung, dann bleiben viele Autos wieder heil.
    ....von den Personenschäden die die Mumien verursachen mal ganz abgesehen. Mir ist auch schon mal einer ans Schienbein gefahren, rückwärts, sowas bei einem Kind könnte schlimmer enden.

    Ich bin für den Gesundheits-check ab 55 für ALLE Verkehrsteilnehmer.

    .....isch abe fertig.....
    Jürgen ich stimme dir bei, ich habe letztes Jahr meinen LKW Führerschein verlängert (weil ich den behalten möchte ) und sooo schlimm ist die Prüfung ja nun auch nicht....

  4. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    1.288

    Idee

    #24
    Hi...

    Ich bin nicht dafür, Menschen die in Zukunft bis ins hohe Alter arbeiten sollen...weil sie ja soooo gesund und fit sind... zu überprüfen, ob sie es noch schaffen ihren Arbeitsplatz unfallfrei zu erreichen.........aber dafür, das sich Fahrzeugführer ab einem gewissen alter regelmäßig auf ihre Fahrtüchtigkeit untersuchen lassen sollten, diese aber sollte frühestens nach Beendigung des Polittisch gewollten Arbeitslebens beginnen...

    Wir sollten nicht zulassen, das wir ein Land der Nachweiserbringer werden...Es muß weiter so sein das man Menschen jeden Alters erst ihre Untauglichkeit zum führen eines Fahrzeuges durch anhaltendes Fehlverhalten nachweisen muss, ehe ein pauschaler Verdacht zur Nachweispflicht führt!!! Wir müssen doch nun wirklich nicht immer alles was andre Staaten machen unbedingt einfach übernehmen...


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123