Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 44

Gewissensfrage "besoffen am Steuer"

Erstellt von beak, 27.10.2008, 13:23 Uhr · 43 Antworten · 3.063 Aufrufe

  1. beak Gast

    Standard Gewissensfrage "besoffen am Steuer"

    #1
    Hi Gemeinde,

    high noon: War soeben mit dem Auto auf der Bundesstraße 8 unterwegs, und ich dacht mich trifft der Schlag, fährt vor mir eine Frau in Schlangenlinie, um zwölf Uhr mittags . Als ich meine Emotionen und Gedanken „geordnet“ hatte, ich mich langsam mit dem Gedanken befasste die Polizei zu rufen, was mir aber auch irgendwie widerstrebte, stellte ich fest, ich hatte mein Handy zu Hause liegen lassen. Die Entscheidung wurde mir somit abgenommen.
    Was macht man/frau in so einem Fall? Einerseits widerstrebt es mir, andere in die Pfanne zu hau´n, andererseits werden hier die Allgemeinheit und sie selbst gefährdet.

    LG
    Gabi

  2. MBj
    Registriert seit
    11.07.2008
    Beiträge
    236

    Standard

    #2
    Also ich bin weisgott keine Petze und auch selbst kein Engel, aber besoffen Autofahren geht gar nicht!!
    Ich hätte auf jedenfall die Polizei gerufen, könnte ja auch sein, das das ganze "Gefahre" eine andere z.B. gesundheitliche Ursache hat und die Dame dringend ärztliche Hilfe benötigt.

  3. ulixem Gast

    Standard

    #3
    Also hier in Bonn fahren viele alte Leute ohne Alkoholeinwirkung genau so.
    Aber um deine Frage zu beantworten, man holt die Polizei mittels Handy (hierbei ist auch das Benutzen legitim , da es in diesem Fall dringend erforderlich ist), die Beamten der Leitstelle werden dann einen Streifenwagen mittels deinen Anweisungen heranführen und die Person überprüfen. Deine Daten werden wahrscheinlich für eine Zeugenvernehmung notiert.

    Bzgl.Skrupel: Alternativ kannst du auch warten bis jemand verletzt oder getötet wird....Manchmal gibt es halt keine zwei Möglichkeiten.

    Sollte sich jemand besoffen totfahren und dabei keine anderen schädigen, so wäre das in meinen Augen der Idealfall.
    Leider geht es meistens anders aus.

  4. beak Gast

    Standard

    #4
    Das Problem war in dem Moment, dass ich mein Handy zu Hause hatte (wirklich zu Hause hatte, hängt am Ladegerät), ich mußte abbiegen und sie fuhr weiter!

    Dass sie evtl. ärztliche Hilfe gebraucht hätte, hab ich mir danach dann auch überlegt... Jetzt hab ich so ein richtig schlechtes Gewissen!

  5. ulixem Gast

    Standard

    #5
    Ärztliche Hilfe?
    Verstehe ich nicht. Ich tippe eher auf Suff oder Altersstarrsinn.
    Du hast drüber nachgedacht, dass ist schon mehr als die Meisten machen.(in unserer Wegschauwelt)
    Einen schönen Tag.

  6. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von beak Beitrag anzeigen
    Dass sie evtl. ärztliche Hilfe gebraucht hätte, hab ich mir danach dann auch überlegt...
    Da fällt mir nur Zuckerkrank ein. Dies kann ähnliche Auffälligkeiten zeigen.
    Aber auch dort wäre ein Anruf bei 110 eine gute Sache gewesen.

  7. MBj
    Registriert seit
    11.07.2008
    Beiträge
    236

    Standard

    #7
    Kreislaufversagen, Schwächeanfall, selbst Herzinfakt oder Schlaganfall könnten sein.

  8. beak Gast

    Standard

    #8
    Das hätte jetzt in dem Fall geheißen, ich hätte ihr hinterfahren sollen/müssen...

  9. MBj
    Registriert seit
    11.07.2008
    Beiträge
    236

    Standard

    #9
    Nein, Du bist wahrscheinlich weder Notarzt noch Polizei.
    Das einzige wäre der Anruf gewesen, aber der war nicht möglich.
    Hast Du denn noch das Kennzeichen?
    Wenn ja, kannst Du ja Dein Gewissen beruhigen und bei der Rennleitung anrufen und den Fall schildern.

  10. Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    433

    Standard

    #10
    es könnte soviel gewesen sein..............aber weiß man es?
    Vieleicht wäre die Notierung des Kennzeichens und der Automarke eine Möglichkeit und dann bei der nächsten Gelegenheit zum Telefon oder bei der Polizei selbst vorsprechen. Stell dir mal vor die Dame würde deine Kinder tod fahren.................ich sage bewußt nicht das die Lady vieleicht getrunken hat, denn wie schon von anderen Usern erwähnt könnte auch ein Anfall oder eine Krankheit die Ursache sein...........................für mich ist entscheidend, das Sie nicht in diesem Zustand ein Kraftfahrzeug bewegt und sich und vor allem andere Gefährdet.


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tausche Suche Fahrer-Sitzbank GS 1200 "normal" im Tausch gegen "niedrig"
    Von Barni im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.02.2013, 23:29
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.03.2012, 11:06
  3. Heute Abend im TV:"Nackt unter Leder"/"The Girl On A Motorcycle"
    Von Butenostfriese im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.02.2012, 10:19
  4. Tausche Tausche SW-Motech Quick-Lock EVO Tankrucksack "Engage XL" gegen "City"
    Von schleckschling im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 13:14
  5. Quick Lock Tankring für Schrauben "Innen"+Tankrucksack "City"
    Von DerDuke im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.04.2011, 15:03