Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 88

Gibt es Sportbootskipper hier?

Erstellt von koboldfan, 20.08.2014, 08:20 Uhr · 87 Antworten · 6.127 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #61
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    22"?
    er meinte sicher ft.

  2. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #62
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    Ich hätte übrigens nicht gedacht, dass so ein Viersitzer Mahagoniboot soooo teuer ist. Gestern habe ich nur kurz ein Bild gesucht und mein Beispiel sollte 23.000 Euro kosten. Mein lieber Scholli. Gut, dass ich kein Boot haben will, auch wenn ich es schön finde
    Ein schönes Riva (20 Jahre alt) kostet nicht unter 200K....

  3. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #63
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    Ein schönes Riva (20 Jahre alt) kostet nicht unter 200K....
    ich weiß nicht, ob das ein Riva war, was ich da gesehen hatte, gibt sicher auch andere Hersteller, die mit Mahagoni so schön beplanken. Aber heute habe ich eines für 29 k gesehen, was auch immer Riva junior ist: Riva Junior kaufen - Motorboot - Motorboot bei der Bootsbörse Boot24.com - Gebrauchtboote oder das hier, putzig finde ich die: http://www.boot24.com/motorboot/moto...der-motor.html

    Aber ansonsten wurden da echt so hohe Preise aufgerufen, wie von Dir genannt, das ist ja echt der Hammer. Da kaufe ich mir doch lieber einen SL Flügeltürer

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #64
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    ... Da kaufe ich mir doch lieber einen SL Flügeltürer
    dann mal los ... 1955 Mercedes-Benz 300 SL - Flügeltürer | Classic Driver Market

  5. Registriert seit
    11.07.2012
    Beiträge
    457

    Standard

    #65
    moin,

    landratten, natürlich ft ;-) !

    nur kurz zur info, es gibt genauso viele rivas wie riva nachbauten, die als riva auf den markt gehen.

    ein bekannter von mir hat mal eine gekauft, war leider ein nachbau, schick aber nicht echt.

    niemals ein holzboot, da ist der anschaffungspreis nur nebensache über die jahre.

    und rivas fährt man nicht auf dem meer, nur auf dem see !

    gruss, stefan

  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #66
    ach nee, wollte ja einen kaufen, aber bei der Probefahrt habe ich festgestellt, dass er mir zu unbequem ist. Mein Zivi hat es nicht geschafft, mich über den Schweller zu heben, da habe ich es sein lassen ;o)

    Bei Preisen ab 750 k fiel mir das auch ganz leicht, aber ansehen tue ich ihn mir immer wieder gerne

  7. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #67
    Zitat Zitat von WFR1200GSRally Beitrag anzeigen
    moin,

    landratten, natürlich ft ;-) !

    nur kurz zur info, es gibt genauso viele rivas wie riva nachbauten, die als riva auf den markt gehen.

    ein bekannter von mir hat mal eine gekauft, war leider ein nachbau, schick aber nicht echt.

    niemals ein holzboot, da ist der anschaffungspreis nur nebensache über die jahre.

    und rivas fährt man nicht auf dem meer, nur auf dem see !

    gruss, stefan
    was viel kostet, wird auch viel nachgemacht. Die legändere 1963er Corvette gibt es häufiger gefälscht als im Original und da reden wir über deutlich weniger Geld als für das Riva Boot. Ist bei allem so, sobald Investoren auf dem Plan sind. Irgend jemand schreibt, dass Gibson Sunburst Les Paul Gitarren der Jahre 1958 bis 1960 ein tolles Investment sind und schon steigen die Preise und findige Fälscher machen sich ans Werk. Der Investor lässt sich "beraten" und kauft das Teil, was dann im Tresor verschwindet


  8. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    2.956

    Standard

    #68
    Hi,

    ich habe gerade den Kahn hier gekauft, also genau genommen ein kleines Stück gepachtet, so für ´ne Stunde,
    um nächste Woche nach Elba zu kommen.....
    isola-d-elba.jpg

    Mir wird schon an den Gedanken daran wieder schlecht.....

  9. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    736

    Standard

    #69
    Da will ich auch mal.

    Es ergab sich, dass wir in Holland/ Friesland in den Urlauben Hausboote charterten. Es hat richtig Spaß gemacht, durch die Grachten zu schippern. Nur... beim Rangieren fuhr ich den Dampfer wie ein Auto. Muss lustig ausgesehen haben .
    Da ich wissen wollte, wie es richtig geht, habe ich mich für den "Sportboot-Binnen" angemeldet.
    Den nächsten Törn in NL machte ich mit einigen Kumpel. Es wurde wieder in Sneek angemietet. Als gefragt wurde, wer steuert, zeigten alle mit den Fingern auf mich: Der da, der hat nen Bootsschein.
    Toll, als ich den Kahn sah, wurde mir unwohl. Es war ein 16m Dampfer. Es war aber halb so wild.
    Irgendwann bemerkte ich bewusst die Segler auf dem IJsselmeer. Och, dachte ich mir, dass macht bestimmt auch Spaß.
    Ich muss dabei anmerken, dass ich bis dahin noch nie auf einem Segler gestanden habe.
    Wieder daheim habe ich bei der gleichen Segelschule für den "Sportboot-See" und Segelschein angemeldet. Irgendwann später folgte das Funkerzeugnis.
    Im Rheinland wurde die Theorie gebüffelt und die Prüfung gemacht. Dann folgte die Praxis.
    In Wilhelmshaven bestiegen 5 Newbies den 11 Meter Segler "Pampero". Dabei ein erfahrener Skipper.
    Es ging eine Woche raus auf die Nordsee. Schließlich musste für die Praxisprüfung geübt werden.
    Am vorletzten Tag mussten wir von Helgoland wieder zurück. Am nächsten Morgen war Prüfung auf dem Jadebusen und am Nachmittag war Übergabe an die nächste Crew.
    Morgens ging es bei 6-7 Bft los. Es war eine heiße Überfahrt. Der Wind wurde stärker und wir hatten in Böen 9.
    Irgendwann holten wir alle Segel ein, ließen nur ein kleines Tuch am Vorsegel und schmissen den Motor an.
    Während der mehr als 10 Stunden Überfahrt stand der Skipper am Ruder, weil er es uns als Schüler nicht zutraute.
    Kann man verstehen
    Dann kam was von hinten, was ich zuvor noch nicht gesehen habe. Es war ein haushohe Welle. Wir wurden hoch getragen, dann ging es senkrecht wieder runter. Unten legte die Pampero ihren Mast auf's Wasser und richtete sich wieder auf.
    Ergebnis: Mann über Bord, der zum Glück angepickt war. Der Rettungskragen mit Leuchte schwamm irgendwo, Segel eingerissen, ein Tau hat sich um die Schraubenwelle gewickelt und war krumm. In der Kombüse sah es aus wie Kraut und Rüben .
    Wir haben kurz über Funk Norddeichdradio informiert aber auch mitgeteilt, dass wir keine Hilfe brauchen. Trotzdem stand der SAR Hubschrauber später kurz über uns. Fand ich richtig toll von den Jungs.
    Traurig war, dass an dem Wochenende ein Segler mit 4 Lehrern aus Ostfriesland draußen geblieben ist.

    Am nächsten Tag war Prüfung und jeder hat bestanden.
    Irgendwann meinte ich, dass ich auch mal in Badehose segeln möchte. Dazu eignet sich die Nordsee nicht

    Die Segelschule bot Flottillensegeln in der Türkei an. Es wurden Boote angemietet und Interessenten konnten sich melden.
    Das war ein ganz anderes Segeln. Es war unbeschreiblich schön. Angenehme See, Sonne, einsame Buchten, vom Boot ins Wasser springen... nicht zu beschreiben.

    Das ganze hatte nur einen Haken... ob ich eine oder zwei Wochen auf See war, ich war immer Seekrank. Kenner wissen um den Unterschied zur Übelkeit.
    Bei einem Non-Stop-Törn über 33 Stunden fiel ich als Skipper wegen der Seekrankheit aus. Zum Glück war ein erfahrener Mann an Bord, der dann übernommen hat. Der Rest der Crew war Schüler.
    Nach den 14 Tagen war für mich die Entscheidung gefallen.
    So schön dieses Hobby auch ist: Ich wollte nicht weiter segeln.

    Und heute? Wenn sich die Möglichkeit im Urlaub ergibt, schlendere ich durch den Sportboothafen und schaue mir mit Wehmut die Segler an.
    Es war eine kurze aber intensive Zeit.

  10. Registriert seit
    15.03.2014
    Beiträge
    993

    Standard

    #70
    Schade, hat nicht sein sollen

    Schlonz, an der 63er auf dem Bild ist so ziemlich gar nichts original


 
Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. gibt es hier Betonbauer ?
    Von Igi im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.07.2011, 00:05
  2. Im Forum hier gibt es doch so viel hübsche Frauen...
    Von Pouakai im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 01.02.2011, 07:13
  3. gibt es hier im Forum Polizisten
    Von Boxer Wolle im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.02.2010, 18:06
  4. Gibt es hier noch Winterfahrer?
    Von ulixem im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 30.10.2009, 07:46
  5. Gibt es hier einen Juristen unter uns?
    Von Ham-ger im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 17.09.2008, 20:04