Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Gleichberechtigung

Erstellt von Christian S, 21.08.2015, 13:29 Uhr · 19 Antworten · 2.090 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard Gleichberechtigung

    #1
    Hallo,

    kann mir mal jemand erklären, warum 2 Personen, die das selbe angestellt haben sollen, nicht auch gleich bestraft werden:

    beck-aktuell.NACHRICHTEN | 5ex im Erlebnisbad: LG Augsburg bestätigt Jugendarrest für junges Paar

    Beide sind volljährig (18 und 19). Beide dürften an der Tat gleich beteiligt gewesen sein .

    Strafmaß:

    Der junge Mann hatte zwei Wochen Dauerarrest bekommen. Seine Partnerin erhielt einen Wochenendarrest, zudem wurden ihr 32 Stunden Hilfsdienste auferlegt.

  2. Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    411

    Standard

    #2
    Hallo Christian,
    unserer Rechtssystem sieht nicht vor das "gleich" bestraft wird, nur vergleichbar. Und bei der Festlegung der Strafmasses hat der Richter A) einen Ermessenspielraum und b) muß er die besonderen Umstände der Person berücksichtigen. Dies führt im allgemeinen dazu das für gleiche Straftatbestände sehr unterschiedliche Strafen festgelegt werden. Ohne die Urteilsbegründung zu kennen, könnte es zum Beispiel sein das für Person A das Jugendstrafrecht in Anwendung gebracht wurde. Oder das der Richter zum Urteil kam das Person B eine höhere Schuld trifft ....................

    Also das Prinzip gleiche Tat, gleiche Strafe gibt es in D nicht.

  3. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #3
    ...... also so ganz nebenbei würde mich die Urteilsbegründung schon auch interessieren .

  4. Registriert seit
    03.10.2008
    Beiträge
    420

    Standard

    #4
    @ Christian,

    hm, wenn du dir schon solche Fragen stellst!

    Da wächst mein Vertrauen in unsere Gerichte gleich nochmal ein Stück mehr - negativ!

    Aber gemäß dem Motto: Recht haben und Recht kriegen ist zweierlei, warum also auch nicht zweierlei Strafmaß?
    Und eine Begründung dafür findet sich IMMER!

    lg
    Harald (btw: Obelix kaputt? Warum? Weil du nicht unterwegs bist!)

  5. Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    325

    Standard

    #5
    Gleichberechtigung ? Du musst nur die richtige Hautfarbe und Nationalität ( bzw. nicht Einheimischer sein ) haben und schon geht alles seinen Gang.

    "Aktenzeichen XY" sendet Beitrag wegen Hautfarbe nicht ? Fettgusche.net

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #6
    wenn zwei das Gleiche tun, ist das noch lange nicht dasselbe...........sagte meine Oma immer. kluge Frau.

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Wartburg 311 QP Beitrag anzeigen
    Gleichberechtigung ? Du musst nur die richtige Hautfarbe und Nationalität ( bzw. nicht Einheimischer sein ) haben und schon geht alles seinen Gang.

    "Aktenzeichen XY" sendet Beitrag wegen Hautfarbe nicht ? Fettgusche.net
    seit gestern ist aber der neueste Stand ein anderer....

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    das ZDF rudert nach der öffentlichen Reaktion auf die Entscheidung der Chefredakteurin nun gewaltig zurück. Die Sendung wird, wie geplant, gezeigt

    ""Die Auswahl der Fälle erfolgt durch Redaktion und Produzent in enger Zusammenarbeit mit der Kriminalpolizei nach der Relevanz der Fälle, ihrer Dringlichkeit und dem jeweils aktuellen Ermittlungsstand. Die Hautfarbe und andere Persönlichkeitsmerkmale eines mutmaßlichen Täters spielen dabei keine Rolle", so der Sender in einer Stellungnahme"

    Die verantwortliche Chefredakteurin Ina-Maria Reize-Wildemann !!! sagte ursprünglich zu ihrer Entscheidung: "Wir wollen kein Öl ins Feuer gießen und keine schlechte Stimmung befördern. Das haben diese Menschen nicht verdient.
    Die Frau darf wegen mir gerne ihren Hut nehmen. untragbar

  8. Registriert seit
    02.06.2013
    Beiträge
    146

    Standard

    #8
    Der Junge war laut Augsburger Allgemeine bereits vorbestraft, deshalb das höhere Strafmaß, ausserdem durften der Richter und der Staatsanwalt ja Filmchen gucken, bei einer Richterin wärs vielleicht anders verlaufen.

  9. Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    411

    Standard

    #9
    Nur so als Statement. Ich finde unser Rechtssystem klasse. Gibt nicht wirklich viele auf der Welt die in Summe deutlich besser sind.

  10. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #10
    @ tremola

    Habe gestern ein Interview mit Norbert Blüm gesehen über unser Rechtssystem und der Unantastbarkeit der Richter.....

    Ist nur schade, dass er so markige Worte nicht in seiner aktiven politischen Zeit gefunden hat - aber demnach ist unser Rechtssystem auf keinem guten Weg. Klar, man findet immer schlechtere ...........

    Aber Fehlurteile, Urteile, die quasi von Gutachtern vorgegeben werden, fehlende Einsicht der Richter über deren Fehlbarkeit, haben ein ungutes Ausmaß angenommen, wo dringend nachgebessert werden müsste.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte