Seite 16 von 60 ErsteErste ... 6141516171826 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 592

Grass Gedicht

Erstellt von Di@k, 05.04.2012, 14:55 Uhr · 591 Antworten · 25.108 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard OK

    Zitat Zitat von GSATraveler Beitrag anzeigen
    1. Sehe ich deutlich anders und bin bei Weiten nicht der Einzige hier. also vergiss Dein 'wir'.

    Streiche WIR, setze - provokativ !!! -Mehrheit ???!!!

    2. Was Grass sagt, ist berechtigt. Dass ER es sagt, ist problematisch. Dass dies nichts an der Notwendigkeit von Kritik an Israel ändert, ist richtig. Dass Grass öffentlich gemassregelt wird, gehört zu seiner Geschichte und seinem Geschäft. Dass er sich darüber beklagt, sagt mehr über ihn aus, mein Mitleid hält sich in Grenzen.

    Seh ich -betreffend Grass - genau so!!


    3. Genau das geschieht hier. Schnelle Fortschritte sind angesichts des langen und vielschichtigen Konflikts nicht zu erwarten.

    Diskussionen haben eben (oder sollten das) THESE , ANTITHESE und SYNTHESE zur Folge. Nur KONSEQUENZ ist leider nicht immer das Ergebnis...

    Rolf.
    Zitat Zitat von monopod Beitrag anzeigen
    die sind leider manchmal notwändig, um dem gedachten
    uch gelesenes "gehör" zu verschaffen. und ich denke, du
    verstehst mich....
    SIC

  2. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    Zitat Zitat von GSATraveler Beitrag anzeigen
    1. Sehe ich deutlich anders und bin bei Weiten nicht der Einzige hier. also vergiss Dein 'wir'.

    2. Was Grass sagt, ist berechtigt. Dass ER es sagt, ist problematisch. Dass dies nichts an der Notwendigkeit von Kritik an Israel ändert, ist richtig. Dass Grass öffentlich gemassregelt wird, gehört zu seiner Geschichte und seinem Geschäft. Dass er sich darüber beklagt, sagt mehr über ihn aus, mein Mitleid hält sich in Grenzen.

    3. Genau das geschieht hier. Schnelle Fortschritte sind angesichts des langen und vielschichtigen Konflikts nicht zu erwarten.
    Rolf.

    GESSLER.
    und:
    der aus der rechten ecke. ich meine, sein nachname beginnt mit B.
    (bin allerdings nicht sicher und bitte daher bereits um entschuldigung.)


    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Kann mir einer der hier anwesenden Experten (also die, die Israel ohne längeres Suchen auf einer Karte finden würden) nochmal kurz erklären, was daran chauvinistisch und arrogant ist, wenn ein Staat einem ihm gegenüber feindlich eingestellten Staat die Erlangung einer Massenvernichtungswaffe in letzter Konsequenz auch mit militärischen Mitteln unmöglich machen will, weil nicht nur er nicht mit ausreichender Sicherheit ausschließen kann, dass dieser feindlich eingestellte Staat diese Waffen auch wirklich einsetzt? Über die weiteren politischen und sonstigen Auswirkungen eines iranischen Atomwaffenbesitzes für die Region können wir uns dann auch noch unterhalten.

    Grüße
    Steffen
    zwar bin ich kein experte, wenn es mir auch ohne allzu grosse mühen gelingt, das land I.b (geographisch betrachtet und gemeint) auf dem globus zu lokalisieren....
    zwar bin ich obendrein der meinung, - selbstgefunden und garantiert OHNE beeinflussung der BLÖDzeitung gebildet - dass die benutzung von A-waffen moralisch nicht zu rechtfertigen ist. völkerrechtlich eh und sowieso nicht.
    und nur darum geht es.
    dem ollen GRASS und auch vielen anderen hier.

  3. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen
    U Boote sind und waren nicht Kern der Diskussion.

    ERSTSCHLAG (womit auch immer) war es .. DAS steht im Text Oder hab ich da was falsch gelesen?

    DU bist in Deiner Terminologie immer sehr straight und solltest das auch bei Zitaten bzw Nachzitaten sein.
    Will Dir absolut nix und schätze Deine Statements!!!!
    Da darf ich dir zustimmen. Einen Erstschlag als solches würde ich Israel jederzeit zutrauen - das sollte auch sonst jedem klar sein. Das hat die Geschichte bereits mehrfach bewiesen. Siehe Vernichtung des syrischen Kernkraftwerks kurz vor Fertigstellung. Und genau so würden die Israelis auch gerne die Anlagen im Iran empfindlich treffen. Ein Angriff wie damals mit Syrien ist jederzeit drin.

    Ich möchte nur nicht behaupten, dass man ihnen deswegen gleich alles unterstellen sollte. Es ist ganz sicher nicht so, dass Israel mit seinen Atomwaffen gleich den Iran auslöschen würde - nur damit die ihre Atombombe nicht fertig bauen können. Kritik an Israel ist angebracht. Aber vielleicht bei den Punkten wo sie tatsächlich die Menschenrechte selber missachten auf die sie in eigener Sache vehement hinweisen... weniger ein fiktives Schreckensszenario von angeblich nuklearen Angriffen usw., weil sich das recht schnell als Luftnummer herausstellen würde, da kein erfahrener Militär oder international bewanderter Politiker ernsthaft irgendwas auf solche Äusserungen geben würde.

  4. GSATraveler Gast

    Standard

    Dirk, was Deine provokative und gefühlte Mehrheit betrifft, bewegst Du Dich mE auf sehr dünnem Eis. Ist mir eigentlich auch egal, es genügt doch, wenn es einfach Deine Meinung ist.

  5. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard Kann ich!!!

    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Kann mir einer der hier anwesenden Experten (also die, die Israel ohne längeres Suchen auf einer Karte finden würden) nochmal kurz erklären, was daran chauvinistisch und arrogant ist, wenn ein Staat einem ihm gegenüber feindlich eingestellten Staat die Erlangung einer Massenvernichtungswaffe in letzter Konsequenz auch mit militärischen Mitteln unmöglich machen will, weil nicht nur er nicht mit ausreichender Sicherheit ausschließen kann, dass dieser feindlich eingestellte Staat diese Waffen auch wirklich einsetzt? Über die weiteren politischen und sonstigen Auswirkungen eines iranischen Atomwaffenbesitzes für die Region können wir uns dann auch noch unterhalten.

    Grüße
    Steffen
    Israel und Palästina hab ich besucht.. Brauchst Du Breitengrade ? Sorry.. aber Du hast es provoziert..

    Der CHAUVIN ist eine Figur aus dem Typentheater und verkörpert den Säbelrassler und Ewiggestrigen....

    ARROGANZ ist das NICHTWISSENWOLLEN und die Verkörperte IGNORANZ also das Nichtwissen. Israel WILL nicht wissen wie es Palästina und den Menschen dort geht.

    Präventionsschlag bedeutet dass man präventiv (also VORbeugend) etwas tut gegen etwas was mit EINIGER WAHRSCHEINLICHKEIT eintreten kann..

    Rest beantwortet sich von selbst...

  6. GSATraveler Gast

    Standard

    @monopd: Entschuldigung angenommen

  7. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    Naja, wenn man Israel Ignoranz vorwirft....kontern die ganz schnell mit Afrika....die ignorieren wir auch

  8. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard ok

    Zitat Zitat von GSATraveler Beitrag anzeigen
    Dirk, was Deine provokative und gefühlte Mehrheit betrifft, bewegst Du Dich mE auf sehr dünnem Eis. Ist mir eigentlich auch egal, es genügt doch, wenn es einfach Deine Meinung ist.
    Meine Meinung !

    Mehrheit ?? Mal sehen ..

    Ich geh jedenfalls jetzt raus und schau morgen wieder rein....

    BIN WIRKLICH GESPANNT was noch so an Meinungen kommt

  9. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen
    Naja, wenn man Israel Ignoranz vorwirft....kontern die ganz schnell mit Afrika....die ignorieren wir auch

    Ja gut, fangen wir erst mal bei den Israelis und Nachbarn an, das ist schon schwierig genug, wenn wir das geschafft haben verbessern wir die ganze Welt kann ja dann nicht mehr so schwer sein

  10. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    Zitat Zitat von GSATraveler Beitrag anzeigen
    @monopd: Entschuldigung angenommen
    dann hilf uns unwissenden erstmal auf die sprünge, bevor du undiffenenziert irgend welche " entschuldigungen " weiträumig vraob akkzeptierst.also: wie
    heisst der typ mit mit >B< am anfang? für einen schweizer kann das ja SOO schwer nicht sein. ein lupenreiner demokrat scheint der herr ja eh nicht zu sein, den ihr euch da "erquiest" habt.






 
Seite 16 von 60 ErsteErste ... 6141516171826 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Noch`n Gedicht
    Von hebbe im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.12.2009, 18:05