Seite 26 von 60 ErsteErste ... 16242526272836 ... LetzteLetzte
Ergebnis 251 bis 260 von 592

Grass Gedicht

Erstellt von Di@k, 05.04.2012, 14:55 Uhr · 591 Antworten · 25.130 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    Zitat Zitat von Nuwanda Beitrag anzeigen
    Äquivalent zum Angriffskrieg Israels, mit welchem sie tatsächlich hausieren gehen, als Selbstverteidigung zu betrachten, ließe sich der Angriffskrieg ....... auf Polen, bzw. die UDSSR ja in einem völlig neuen Licht betrachten?

    Das ist natürlich Quatsch, da man selbst in Deutschland kaum mehr erklären konnte, weshalb man deutsches Territorium vom Nordpol bis tief nach Afrika hinein "verteidigen" musste. Die Story vom Zurückschiessen hat dann irgendwann natürlich keiner mehr so richtig glauben können.

    Aber der Vergleich hinkt. Denn darum geht es Israel sicher nicht. Es würde auch keinen "Angriffskrieg" geben, sondern bloss eine Zerstörung der iranischen Anlagen. Zu mehr wäre die israelische Luftwaffe nicht imstande. Und ziemlich wahrscheinlich schafft sie nicht einmal das. Jedenfalls nicht so wie es effektiv sein müsste. Das iranische Atom-Programm würde nicht ausreichend zerstört, es würde nicht gestoppt. (Israel besitzt aktuell nicht einmal die Bunkerbrecher).

  2. Registriert seit
    09.03.2012
    Beiträge
    774

    Standard

    Zitat Zitat von Nuwanda Beitrag anzeigen
    Zitat gekürzt
    In diesem Zusammenhang verweise ich auf ein äußerst interessantes Buch und empfehle es jedem, der sich mit der Geschichte Israels auseinandersetzen möchte:
    Leben mit dem Schwert - Israels heiliger Terror
    Livia Rokach
    Moshe Sharett war unter David Ben Gurion Leiter der politischen Abteilung der Jewish Agency , die die Gründung des Staates Israel vorbeitete, von 1948 bis Juni 1956 (kurz vor der Nationalisierung des Suez-Kanals durch Nasser) israelischer Außenminister unter Ben Gurion und von 1954 bis 1955 zugleich Premierminister. ...
    Super interessant, und sagt eigentlich alles.
    Das kannte ich nicht, bestätigt aber was ich mir mit Logik selber zusammengereimt habe.
    Wirklich sehr interessant.

  3. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard Viel Geschrei

    ..um (beinahe) nichts.

    Ich sehe den Grass Aufschrei eher als eine Massnahme um mit Provokation weitere öffentliche Aufmerksamkeit für das Problem zu erreichen.

    Provokation, weil es gezielte Übertreibungen beeinhaltet, welche bei weniger Informierten für Aufruhr sorgen, weil dies dafür sorgt, dass sich auch Desinteressierte auf einmal informieren was da los sei.

    Es wird kein Iraner Atombomben auf Israel werfen und Israel wird keine nuklear bestückten Raketen von deutschen Ubooten starten. Aber allein die öffentlich gemachte theoretische Möglichkeit hat nun zu diversen Diskussionen, Abwägungen, Spekulationen geführt.

    Ich selber halte überhaupt nix davon in dieser Sache Stellung beziehen zu wollen. Das ist eine rein fiktive Angelegenheit. Was den Israel-Nahost-Konflikt angeht wäre es sinnvoll einmal Stellung zu beziehen ... aber ganz klar: ziemlich kompliziert, ziemlich viel Aufwand - und: ziemlich aussichtslos...

    Das ist jedenfalls nix was nach all den Jahren von ein paar BMW-Bikern nebenbei am Stammtisch geklärt werden könnte.... oder doch? hahahaha... ;-))))

  4. Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    202

    Standard

    Ich finde es auch gut, dass nicht mehr die Russen allein, die Bösen sind, wie es zu meiner Kindheit und Jugend der Fall war.
    Mit denen konnte man so schön von all dem anderen dreck ablenken!

    Frohe Ostern (wo wurde dieses Fest noch gleich erfunden?)

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    Zitat Zitat von mike61 Beitrag anzeigen
    Frohe Ostern (wo wurde dieses Fest noch gleich erfunden?)
    ist das gemein, wenn ich sage Palästina? (das ist dort, wo die Palästinenser herkommen...)

  6. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    ist das gemein, wenn ich sage Palästina? (das ist dort, wo die Palästinenser herkommen...)
    Genau...

    ...da wo "Brian" geboren wurde

  7. Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    202

    Standard

    Zitat Zitat von Parzival Beitrag anzeigen
    Genau...

    ...da wo "Brian" geboren wurde

    Gerade geistert dieser schöne Film hier auch in einem anderen Beitrag rum.

    Mist, jetzt habe ich mein Schweigegelübde schon wieder gebrochen.

  8. Chefe Gast

    Standard

    Hier wurde im Verlauf der Diskussion schon die Frage gestellt, was wohl passiert wäre, käme das strittige "Gedicht" nicht aus Grass Feder, sondern von jemandem ohne irgend eine Art brauner Altlast...

    Das frage ich mich angesichts der israelischen Reaktionen auch - Einreiseverbot und Anschuldigungen gegen Grass, nahezu ausschließlich mit dessen SS-Zugehörigkeit begründet, von argumentativem (und durchaus legitimem) Wehren gegen die Intention des Geschriebenen keine Spur.

    Das scheint zu sein, wie wenn man eine unbequeme Ansage der Rechtschreibfehler wegen als haltlos abtut

    Jetzt hätten doch alle Beteiligten die Chance und genügend öffentliche Aufmerksamkeit, die Argumente auszupacken und die Sache zu klären - der Anstoß kam nämlich nicht vom politisch je nachdem vorbelasteten Intimfeind/freund USA, sondern von einer einzelnen Person.

    Allerdings können beiderseits nicht viele Argumente zur Legitimation des Status Quo vorhanden sein, wenn man es nötig hat, sich vor der eigentlichen Aussage zu drücken, indem man einen Neben-Kriegsschauplatz in Grass Vergangenheit eröffnet

  9. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    Zitat Zitat von Chefe Beitrag anzeigen

    Jetzt hätten doch alle Beteiligten die Chance und genügend öffentliche Aufmerksamkeit, die Argumente auszupacken und die Sache zu klären - der Anstoß kam nämlich nicht vom politisch je nachdem vorbelasteten Intimfeind/freund USA, sondern von einer einzelnen Person.
    Der öffentliche Aufruhr durch die Person Grass ist für die Israelis ein lästiger Grund sich äussern zu müssen. Das wird sie jedoch kaum dazu veranlassen, sich auf den Inhalt zu beziehen - weil da sowieso nichts geschrieben steht, das sie zu einer Rechtfertigung zwingt.

    Was dort steht hat ja tatsächlich überhaupt keine besondere Bedeutung. Es wird ja bloss ein Aufstand entfacht aufgrund von dem was manche daraus entstehen lassen.

    Es gefällt deutscher und israelischer Regierung sicher nicht wenn nun breit darauf hingewiesen wird, dass ein Waffengeschäft getätigt wurde... aber es ist ja auch kein Geheimnis gewesen. Und alles andere was spekulativ dazu geäussert wird muss ein Grass ebenso wenig rechtfertigen wie irgendein anderer Beteiligter.

    An sich hat das Ganze gar keine Brisanz. Klingt nur spektakulärer etwas über Uboote und Nuklearwaffen zu schreiben wie über deutsche Leoparden für Saudi-Arabien. Vielleicht klingt es weniger spektakulär wenn man dazu schreiben würde, dass dieses Uboot bloss eine Sicherheit für Israel bedeutet, einen Vergeltungsschlag zu führen, denn die Möglichkeit um mit Atomwaffen anzugreifen besitzt Israel bereits seit Jahrzehnten.

    Aber diese Tatsache wird ja selbst hier von einigen überhaupt nicht registriert. Von daher hat Grass durchaus für viel Aufruhr gesorgt weil er weniger informierte Leute zu abwegigen Schlussfolgerungen verleitet hat....

    und insofern war diese - beinahe - Fehlinformation sehr geschickt formuliert. Die Ankündigung von Gefahr Bedrohung sorgt immer für Aufruhr. Und Grass kann jederzeit belegen, dass er das SO ja nicht geschrieben hat - was die Leute sich daraus zusammenreimten ist nicht seine Sache...

    Es geht eigentlich alles in Richtung Verschwörungstheorie.
    ....... eingeschädelt. Der Kerl zeigt einmal mehr dass er schon was drauf hat

  10. Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    202

    Standard

    Wie billig von diesen moralinsauren Journalisten und "Politikkern"
    derart zu reagieren und vor allem die SS Mitgliedschaftskeule wieder auszupacken.
    Sie disqualifizieren sich selbst.
    Nebenbei wird mal wieder den sog. "Rechten" eine Steilvorlage geliefert, die brauchen selbst gar nix zu machen-nur zuschauen und "kassieren".


 
Seite 26 von 60 ErsteErste ... 16242526272836 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Noch`n Gedicht
    Von hebbe im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.12.2009, 18:05