Seite 35 von 60 ErsteErste ... 25333435363745 ... LetzteLetzte
Ergebnis 341 bis 350 von 592

Grass Gedicht

Erstellt von Di@k, 05.04.2012, 14:55 Uhr · 591 Antworten · 25.102 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Irrtum Hartmut
    frag doch mal den Herrn Grass, warum ihm dann die EINREISE in die DDR von Herrn Mielke damals persönlich untersagt wurde
    Ist das so? Es gibt ja ein Buch über Grass' Stasiakte, aber auch in der Vorstellung findet sich kein Hinweis auf ein Einreiseverbot, sondern im Gegenteil der Hinweis auf mehrere DDR-Besuche.

    Grüße
    Steffen

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Ist das so?
    zumindest wird das so immer publiziert, auch wieder in diesem Artikel den ich verlinkt hab.

  3. Registriert seit
    25.01.2010
    Beiträge
    157

    Standard

    Zitat Zitat von Parzival Beitrag anzeigen
    Da kannst du auch diesmal zitieren, dass ich dich nicht vollständig zitiere.
    Daran habe ich mich bereits gewöhnt. Du kündigst ja auch schließlich hochtrabende Widerlegungs-Orgien an, welche ich jedoch bis jetzt vermisse, bzw. einen Foristen erlebe, der sich lediglich hinter seinem Tellerschatten-Dasein verschanzt und den Boten einer Botschaft angreift, statt sich, wie angekündigt, mit der Botschaft auseinanderzusetzen! Dies ist übrigens eine besondere Eigenschaft totalitärer Systeme, Menschen zu diffamieren, statt sich mit ihren Aussagen, Argumenten und Quellen zu beschäftigen. Also, auch etwas, was man als verantwortungbewußter Deutscher aus der Geschichte gelernt haben sollte!

    Zitat Zitat von Parzival Beitrag anzeigen
    Und ich kritisiere weiterhin, dass du am Thema vorbei schreibst. Du hast ja noch nicht einmal verstanden, dass hier in der Diskussion Israel in der Kritik steht, behauptest unbeirrt sogar weiterhin, dass man sich eindeutig und blind auf die Seite der Israelis schlägt... also wieso sollte man auf dich eingehen wenn du schon grundlegend nicht einmal erkennst um was es hier geht? Du wiederholst deine Absätze, bloss anders formuliert, erzählst deine militärhistorischen Darstellungen, den ganzen Zauber... wenn du meine bescheidene Meinung wissen willst: jetzt ist es nicht mehr nur Quatsch, jetzt ist es auch noch langweilig.
    Einen feuchten Furz kritisierst Du! Du beleidigst permanent und schreibst abstruse Behauptungen bzgl. mir. Ich erinnere: "Quatsch", "Verschwörungstheoretiker", "Antisemit" und die rheotorische Frage nach der ".........-Leugnung". Natürlich hast NUR DU begriffen, worum es in diesem Thema geht und daher ermächtigst Du Dich einer Diskussions-(Un-)kultur, welche unterhalb der Gürtellinie und des Anstandes liegt und Dich dann auch noch anmaßend hinstellt und darauf Deine nicht vorhandenen Begründungen, natürlich garniert mit Diffamierung aufbaust.

    Wenn Dich die Botschaft, welche ich schreibe jetzt sogar langweilt, wundere ich mich allerdings, daß Du Dich überhaupt damit beschäftigst?

    Zitat Zitat von Parzival Beitrag anzeigen
    Deine Verantwortung für den Weltfriede in Ehren. Aber deine Ausführungen dürften sich da nicht gerade sehr unterstützend auswirken.
    Da irrst Du gewaltig!
    Es gibt immer wieder genug Parallelen der Geschehnisse von damals und heute. Nur willst Du diese nicht wahrhaben und polemsierst in der Dir eigenen Art eines abgerichteten ideologisierten Phrasendreschers (oder hätte ich keifendes Kleinkind, daß unbedingt seinen Willen durchsetzen muß, schreiben sollen?).

    Zitat Zitat von Parzival Beitrag anzeigen
    Was willst du mit den netten Geschichten von Ben Gurion? Beurteilst du vielleicht auch die Situation zwischen Deutschland und Grossbritannien anhand der Sprüche von Winston Churchill? Vielleicht schon. Aber da kommen wir nicht weiter hier. Wir haben 2012 und die aktuelle Situation entspricht ganz sicher nicht all deinen abwegigen Gedanken - das ist der Grund weswegen es da auch nichts zu diskutieren gibt. Ich kann dir dein konfuses Weltbild durchaus lassen.
    Du begreifst überhaupt nicht die Zusammenhänge (auch von mir dargelegt) und stellst derart plumpe Fragen, indem Du die Aussagen und Handlungen historischer Persönlichkeiten ins Lächerliche ziehst!

    Nein, mit einer derart primitiven Pöbelei des pöbelns und diffamieren Willens und diktatorischer Faktenresistenz kommt man nicht weiter!

    Zitat Zitat von Parzival Beitrag anzeigen
    Nur mal so viel - um dich zu einem kleinen Teil in die Realität zu holen:
    Israel ist das militärisch mächtigste Land innerhalb seiner Region. Aber es ist logistisch überhaupt nicht in der Lage einen Krieg mit Iran zu führen. Die Zerstörung von Atomanlagen ist etwas ganz anderes. Da geht es schon mal los wo deine gesamte Spekulation zur Falschbehauptung wird. Deine gesamte wirre Konstruktion beruht auf genau betrachtet: Garnichts. Also brauchst du das auch nicht immer weiter zu wiederholen oder eine detaillierte Stellungnahme zu deinen erfundenen Behauptungen verlangen. Man muss dir überhaupt nichts beweisen - sondern du musst einen Nachweis für deine Behauptungen bringen. Und das kannst du nicht.
    Natürlich ist Israel militärisch das mächtigeste Land dieser Region!
    Trotzdem läßt Israel Kriege führen! Dafür haben sie schließlich ihren Kampfpudel USA incl. der Nato! Israel schreckt nicht davor zurück, per False flag - Operationen seine Kampfpudel in kriegerische Auseindandersetzungen hineinzuziehen. Schon mal was von der "USS Liberty" gehört? Ach "Quatsch", alles "Verschwörung", "Antisemitismus", "langweilig", "themenfremd" und ".........-Leugnung", um in Deinen systemisch antrainierten Refelexen zu resümieren?

    In diesem Zusammenhang sollte natürlich nicht die mächtige zionistische Lobby und ihre Organisationen, wie z. B. AIPAC und ADL, in u. A. den USA unerwähnt bleiben. Diesbezüglich und der Macht dieser Lobby hat sich der israelische Staatspräsident Netanyahu eindeutig geäußert, wer wem zu apportieren hat!

    Aha! Hört hört! Die Zerstörung der Atomanlagen Irans durch Israel sind kein kriegerischer Akt? Somit muß es sich um eine völkerverständigende friedliche Liebkosung der besonderen Art handeln?

    In etwa, um nochmal die Historie zu bemühen, wie die Überfälle Polens gegen seine Nachbarn, Landraub (Mißachtung der Versailler Verträge bzgl. Gebietsansprüchen), Polens Erniedrigungen, Vertreibungen und Massaker an den Minderheiten, das Ignorieren jeglichen Angebots des Frieden Willens, die Teilmobilmachung im März 1939, das Herumposaunen der Absicht in Deutschland einzumarschieren, die Korridorfrage, etc ... und das Alles mit der Gewißheit, die Westalliierten als Beschützer zu haben, jedoch nicht zu begreifen, daß Polen die Falle war, welche dem 3. Reich durch die Westalliierten und die UDSSR gestellt wurde, in den 1920er und 1930er Jahren!

    Ich wäre gespannt, wie Deine großmütige Reaktion ausfiele, solltest Du im gefährdeten Bereich einer Nuklearanlage wohnen und ein, na sagen wir mal nicht wohl gesonnenes Land, zerstört diese Anlagen? Ist ja schließlich kein kriegerischer Akt?


  4. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    6

    Standard Traurige Welt

    Ich finde es unfair dem Mann die Einreise zu verwehren.
    Ich meine es ist ein Gedicht und kein Fachartikel, natürlich wird man bewusst stilistische Elemente wie Übertreibung etc. einbauen.

    Außerdem hat er recht, davon mal ganz abgesehen..

  5. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    zumindest wird das so immer publiziert, auch wieder in diesem Artikel den ich verlinkt hab.
    Stimmt, und er wird ja auch so zitiert. Die Gründe würden mich mal interessieren.
    Auf die Idee, mal seine Flakhelfervergangenheit zu hinterfragen sind die vom Schild und Schwert der Partei aber auch nicht gekommen. Hätten sie seine Waffen-SS-Zugehörigkeit gewusst, wäre das mit Sicherheit publiziert worden, um ihm zu schaden.

    Grüße
    Steffen

  6. Registriert seit
    09.03.2012
    Beiträge
    774

    Standard

    Auf den Punkt gebracht läuft es doch so ab:
    Böse Menschen haben mir böse Dinge angetan.

    Jetzt tun wir anderen auch Böses an. Dann sind wir in Sicherheit.

    Ende. Des gesamten Vorganges.

    Wer mir darin die Logik aufzeigen kann dem wäre ich echt dankbar, und ich wäre wahrscheinlich bereit meine Einstellung zum Staat Israel und seinem Vorgehen zu ändern .

  7. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    Muss Nuwanda Mitglied bleiben?

  8. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    Zitat Zitat von Sean Beitrag anzeigen
    ..., und ich wäre wahrscheinlich bereit meine Einstellung zum Staat Israel und seinem Vorgehen zu ändern .
    Verlangt ja keiner von dir. Man kann doch problemlos einen Staat kritisieren ohne rassistisch zu argumentieren. Ich kritisiere Israels Vorgehen stark, würde aber nie antisemitisches Vokabular nutzen oder

  9. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Zitat Zitat von Sean Beitrag anzeigen
    Auf den Punkt gebracht läuft es doch so ab:
    Böse Menschen haben mir böse Dinge angetan.

    Jetzt tun wir anderen auch Böses an. Dann sind wir in Sicherheit.

    Ende. Des gesamten Vorganges.
    Mit einem so vereinfachten Weltbild könnte ich mir ja meine Schubladen sparen

    Grüße
    Steffen

  10. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Muss Nuwanda Mitglied bleiben?
    Fragen über Fragen, ich denke noch kann man ihn verkraften, sein Geschreibsel ist ja für jeden erkennbar.

    Wann kommt er wohl mit der Idee, das New Yorker World Trade Center und Pentagon haben sich absichtlich den Flugzeugen in den Weg gestellt, der Anschlag auf die drei Flieger war schon 30 Jahre vorher von den Israelis unter der Mithilfe von einer Israelisch-Amerikanischen Investoren Gruppe geplant worden, sebstverständlich unter der Anleitung von Mosad und CIA Natürlich um den Hass auf Bin Laden zu lenken, der ja ein Wohltäter der Menschheit war.


 
Seite 35 von 60 ErsteErste ... 25333435363745 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Noch`n Gedicht
    Von hebbe im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.12.2009, 18:05