Seite 55 von 60 ErsteErste ... 5455354555657 ... LetzteLetzte
Ergebnis 541 bis 550 von 592

Grass Gedicht

Erstellt von Di@k, 05.04.2012, 14:55 Uhr · 591 Antworten · 25.191 Aufrufe

  1. mind Gast

    Standard Sag du mir nochmal...

    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen
    schätze Deine Textgewalt..

    Auch andere Textgewaltige sind hier vertreten. D

    Da sollte es doch mit dem Teufel(ich bitte um Vergebung wegen des religiösen Zusammenhanges) zugehen, wenn wir nicht ein wirksames (im eigentlichen Sinne des Wortes) Dokument zu Stande bringen würden.
    ...daß ich zu direkt sein würde!

  2. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard Lass

    Zitat Zitat von mind Beitrag anzeigen
    ...Du bist wirklich sehr unterhaltsam!Sorry.....
    gut sein Woifi, er hat seine Mitwirkung angeboten und DAS ist entscheidend .
    Aus welchen Motiven die Initiative hier bewegt wird ist - bei effektiver Mitarbeit - völlig einerlei.

  3. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard

    Zitat Zitat von mind Beitrag anzeigen
    ...Du bist wirklich sehr unterhaltsam!Sorry.....
    Unterhaltsam ... stimmt, das wird gelegentlich behauptet
    Vielleicht liegt es ja daran. Langsam beginne ich tatsächlich über deine Gockeltheorie nachzudenken. Danke für den (intensiven) Hinweis.

  4. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    Zitat Zitat von Kuhjote Beitrag anzeigen
    Freitag geht's erst einmal an den Spreewaldring. Danach wollte ich dann eigentlich die dort gesammelten Eindrücke ein wenig "künstlerisch aufarbeiten" bzw. sammeln.

    Ach ja. Ist schon so weit. Jetzt gehts ja ans grosse Triumph-Jagen ... das wird wohl ne coole Sache. Saubere Aktion geworden. Wird viel Gesprächsstoff liefern

    Ja. Ich denke, dass man sich die Petition schön zurecht legen darf, um dann umso besser zu starten. Das Ding muss überall gleichzeitig raus. Es geht nicht so sehr darum gleich was zu veröffentlichen. Das Ganze ist zeitlich begrenzt. Es geht darum möglichst schnell und breitflächig erfolgreich zu sein. Das nur erweckt Aufmerksamkeit, das zählt bei den Addressaten. Es wird keine so komplexe Geschichte erfordern, was den Text angeht. Die Richtung muss für viele stimmen - und das wird sie wohl, die Aussage muss klar und stimmig sein.

  5. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen
    schätze Deine Textgewalt..

    Auch andere Textgewaltige sind hier vertreten. D

    Da sollte es doch mit dem Teufel(ich bitte um Vergebung wegen des religiösen Zusammenhanges) zugehen, wenn wir nicht ein wirksames (im eigentlichen Sinne des Wortes) Dokument zu Stande bringen würden.
    Wenn ihr noch einen für's Grobe gebrauchen könnt, das beherrsche ich ziemlich gut

  6. mind Gast

    Standard Andreas...

    ...möge Sanftmut mit Dir sein....

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    Eigentlich kann es z.b. den Indern
    -> http://www.focus.de/politik/ausland/...id_739759.html

    und auch den Nordkoreanern
    -> http://www.focus.de/politik/ausland/...id_736976.html

    nur Recht sein, wenn wir darüber spekulieren ob der Iran oder nicht. Die beiden sind schon fertig.

  8. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Eigentlich kann es z.b. den Indern
    -> http://www.focus.de/politik/ausland/...id_739759.html

    und auch den Nordkoreanern
    -> http://www.focus.de/politik/ausland/...id_736976.html

    nur Recht sein, wenn wir darüber spekulieren ob der Iran oder nicht. Die beiden sind schon fertig.
    Es spielen so einige mit der Bombe.

    Pakistan ist auch nicht zu unterschätzen.
    Es ist so einiges nur als politisches Disaster zu bemerken, was da alles bereits weltweit nur noch als vollendete Tatsachen zu akzeptieren ist.

    Nordkorea wird trotz der andauernden Drohgebärden dennoch von den amerikanischen Militärs stillschweigend belächelt. Die Aussichten Nordkoreas irgendetwas Vernichtendes gegen die USA vorzunehmen sind gleich Null. Warum auch immer, gilt diese Raketenbastelei jedoch scheinbar für die Nordkoreanische Führung zur unabänderlichen innenpolitischen Festigung ihrer Daseinsberechtigung. An sich haben sie nichts anderes an dem sie sich festhalten können. Man kann es sich damit verdeutlichen wenn man sich nur mal die Propaganda im Land ansieht. Da werden stolz vorzeigetaugliche perfekte riesig breite Strassen in der Hauptstadt vorgeführt - auf denen dann bloss dummerweise keiner fährt - bis auf wenige Radfahrer und alle paar Min mal ein Auto.

    Indien ist voll eingebunden in der Welt, hat vollkommen andere Interessen wie einen Krieg zu beginnen, schon gar nicht mit Atomwaffen, ebenso wenig wie zB China.

    Die Unterscheidung zum Iran ist in der offenen aggressiven Haltung gegeben und dass dem die Androhung von einem israelischen Angriff unmittelbar entgegen steht. Hier stehen sich 2 Hitzköpfe gegenüber, die sich beide keine aussenpolitischen Lorbeeren eingehandelt haben. Beide stehen etwas isoliert da, spielen sich gerne als unabhängig auf und handeln entsprechend unkalkulierbar.

  9. Registriert seit
    13.04.2012
    Beiträge
    6

    Standard

    Nordkorea ist da meiner Meinung nach ziemlich gefährlich, gefährlicher als Iran sogar. Aber die legen sich nicht mit Israel an, deshalb werden sie im Moment weniger beachtet.

  10. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Zitat Zitat von Beagle Beitrag anzeigen
    Nordkorea ist da meiner Meinung nach ziemlich gefährlich, gefährlicher als Iran sogar. Aber die legen sich nicht mit Israel an, deshalb werden sie im Moment weniger beachtet.
    Nordkorea reagiert sprunghaft, ist aber dahingehend berechenbar, dass sie die Bombe, wenn sie sie denn überhaupt haben, nicht einsetzen, weil sie wissen, dass ihr Regime dann am Ende ist. Für die Steinzeitcommies ist es die Garantie für Beachtung und Überleben.
    Bei den Iranern bin ich mir nicht sicher. Sie könnten sie gegen ihren religiös-ideologischen Erzfeind Israel einsetzen ohne anschließend Gefahr zu laufen, durch entweder innere Kräfte gestürzt zu werden - im Gegenteil, dass würde das Land wohmöglich noch einen - oder durch den Westen anschließend militärisch in die Knie gezwungen zu werden. Dass Israel einen Erstschlag Irans mit einem Gegenschlag gegen iranische Großstädte beantwortet, halte ich für beinahe ausgeschlossen.

    Grüße
    Steffen


 
Seite 55 von 60 ErsteErste ... 5455354555657 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Noch`n Gedicht
    Von hebbe im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.12.2009, 18:05