Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 40 von 40

Grenzdebile Dosentreiber

Erstellt von C-Treiber, 30.11.2012, 16:17 Uhr · 39 Antworten · 3.262 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.03.2009
    Beiträge
    975

    Standard

    #31
    Moin Leute,

    also ich lese nicht nur das geschriebene Wort,
    sondern auch mal dazwischen.
    Der Ard hätte sich in holländisch wahrscheinlich etwas anders ausgedrückt,
    als er es jetzt in deutsch getan hat. Das mit der "Behinderung" hat er ja relativiert.
    Und der C Treiber war ob der dreisten Jungs so erregt, dass er ihnen eine kontinuierlich gefährliche Fahrweise unterstellt,
    die zwingend einmal schief gehen muß. Den Tod hat er ihnen bestimmt nicht gewünscht.

    Ohne hier jemandem zu nahe zu treten, aber bei unglücklichen Formulierungen springen in allen Foren immer diverse Gutmenschen auf,
    die sich dramatischst über "Nichtigkeiten" entrüsten, vor allem, wenn sie sich an anderer Stelle schon mal über den "entgleisten" Schreiber geärgert haben.
    Da wird dann jede Möglichkeit genutzt um ihm "einen zu pinnen".
    Bei einem Gespräch an der Theke wäre bestimmt nicht so ein Aufriss gemacht worden.

  2. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #32
    Das mit "Gutmenschen" ist so 'ne dumme Blutgrätsche, wie "Frauenmotorrad" oder "Einsteigermoped". Aus der Ahnungslosigkeit geboren.


    Aber stimmt, in der Kneipe würde so 'n dummer Spruch, wie der um den es hier mal ging, gar nicht erst gelallt. . .

  3. Baumbart Gast

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von peco-achim Beitrag anzeigen
    Bei einem Gespräch an der Theke wäre bestimmt nicht so ein Aufriss gemacht worden.
    Haste recht, manche Leute sind zu schlicht gestrickt um zu kapieren, dass das hier keine Kneipe ist wo man mit 2 bis 3 strammen Kumpels rumlallt sondern man mit sehr viel mehr Leuten kommuniziert, die zum Teil nur selten in Kneipen unterwegs sind.

  4. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von peco-achim Beitrag anzeigen
    Und der C Treiber war ob der dreisten Jungs so erregt, dass er ihnen eine kontinuierlich gefährliche Fahrweise unterstellt,
    die zwingend einmal schief gehen muß. Den Tod hat er ihnen bestimmt nicht gewünscht.
    Das mit dem Zwischen-den-Zeilen-Lesen solltest du auf jeden Fall nochmal üben. C-Treiber hat seinen Wunsch ein paar Zeilen weiter auf Nachfrage noch bestätigt, aber er meinte bestimmt etwas gaaanz anderes

    Grüße
    Steffen

  5. Registriert seit
    25.03.2009
    Beiträge
    975

    Standard

    #35
    Mahlzeit,

    trotz meines Versuches einer Interpretation der "strittigen Aussage" unterstellt Ihr weiterhin,
    dass den "grenzdebilen Dosentreibern" der Tod, zumindest aber eine Behinderung gewünscht wurde.

    Ich habe momentan weder die Zeit noch die Lust in allen Beiträgen der Kritiker hier zu recherchieren,
    ob sie auch mal "daneben gelangt" haben. Ich würde aber wetten, ich find was.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    .... C-Treiber hat seinen Wunsch ein paar Zeilen weiter auf Nachfrage noch bestätigt ....

    Grüße
    Steffen
    Sorry, stimmt.
    Da habe ich offensichtlich mehr dazwischen, als tatsächlich gelesen.

  6. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von peco-achim Beitrag anzeigen
    Mahlzeit,

    trotz meines Versuches einer Interpretation der "strittigen Aussage" unterstellt Ihr weiterhin,
    dass den "grenzdebilen Dosentreibern" der Tod, zumindest aber eine Behinderung gewünscht wurde.

    Ich habe momentan weder die Zeit noch die Lust in allen Beiträgen der Kritiker hier zu recherchieren,
    ob sie auch mal "daneben gelangt" haben. Ich würde aber wetten, ich find was.
    Da brauchst du bei mir nicht drauf zu wetten, denn da wirst du für mich definitiv etwas finden. Aber mach dir ruhig die Mühe, es dann auch "schönzureden"

    Grüße
    Steffen

  7. Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    1.175

    Standard

    #37
    In erster Linie hat er ihnen ja einen schönen Unfalltod gewünscht. Bei der beschriebenen Fahrweise scheint ein Unfalltod ja ohnehin unausweichlich, so dass der Wunsch nach einem schönen Tod ja durchaus positiv und ‚im Sinne‘ des Verunfallten zu sehen ist

    Gruß

    Frank

  8. Registriert seit
    25.09.2010
    Beiträge
    806

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von peco-achim Beitrag anzeigen
    Moin Leute,

    also ich lese nicht nur das geschriebene Wort,
    sondern auch mal dazwischen.
    Der Ard hätte sich in holländisch wahrscheinlich etwas anders ausgedrückt,
    als er es jetzt in deutsch getan hat. Das mit der "Behinderung" hat er ja relativiert.
    Und der C Treiber war ob der dreisten Jungs so erregt, dass er ihnen eine kontinuierlich gefährliche Fahrweise unterstellt,
    die zwingend einmal schief gehen muß. Den Tod hat er ihnen bestimmt nicht gewünscht.

    Ohne hier jemandem zu nahe zu treten, aber bei unglücklichen Formulierungen springen in allen Foren immer diverse Gutmenschen auf,
    die sich dramatischst über "Nichtigkeiten" entrüsten, vor allem, wenn sie sich an anderer Stelle schon mal über den "entgleisten" Schreiber geärgert haben.
    Da wird dann jede Möglichkeit genutzt um ihm "einen zu pinnen".
    Bei einem Gespräch an der Theke wäre bestimmt nicht so ein Aufriss gemacht worden.
    Dem kann ich nur zustimmen, sobald man kritische Themen anspricht, gerät man schnell in die Schusslinie, da viele in ihrer heilen GS-Welt die wahre Realität nicht sehen oder sehen wollen. Und ich denke in gewissen Situationen ähnlich wie der C-Treiber, ich wünsche niemand den Tod aber eben auch, wenn's mal schiefgeht, dass zumindest niemand Unschuldiger mitgenommen wird.

  9. Registriert seit
    09.06.2011
    Beiträge
    220

    Standard

    #39
    Frank sei Dank! Ich habe schon darüber nachgedacht wie ich das formulieren soll.

    Grüsse

    Zitat Zitat von FrankS Beitrag anzeigen
    In erster Linie hat er ihnen ja einen schönen Unfalltod gewünscht. Bei der beschriebenen Fahrweise scheint ein Unfalltod ja ohnehin unausweichlich, so dass der Wunsch nach einem schönen Tod ja durchaus positiv und ‚im Sinne‘ des Verunfallten zu sehen ist

    Gruß

    Frank

  10. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #40

    Der Wunsch nach dem Tod ist natürlich der Erkenntnis der eigenen Ohnmacht geschuldet und insofern ehrlich gemeint. Was mich immer wieder aufregt, ist sehr einfach zu verstehen, wenn man sich die Mühe macht, mal über die Konsequenzen nachzudenken.

    Mit dem Führerschein erwirbt man die Lizenz zum Töten (guckt euch mal die Strafen an, die verhängt werden). Diese Lizenz wird an jeden vergeben dessen Inteligenz reicht eine paar Fragen zu beantworten und ein Fahrzeug für ca. 45 Minuten durch eine wie auch immer geartete Verkehrssituation zu manövrieren.

    Was machen die Leute, sie fahren und essen, sie fahren und quatschen, sie fahren und telefonieren, sie fahren und geben an, mit einer potentiellen Mordmaschine. Und sie fahren und machen Fehler, weil ihre geistige Kapazität nicht reicht.

    Da kann ich nur auf diese Lösung hoffen, sonst würde ich hinterhrefahren und seinen Kopf solange auf das Fahrzeug schlagen, bis er es kapiert hat, was auch nicht zulässig ist.

    Ich bin sicher nicht der perfekte Fahrer, weder mit dem Auto, noch mit dem Motorrad. Aber....

    Man entsorgt seinen Müll nicht aus dem Fenster, man klebt Motorradfahren nicht am Kennzeichen, ob auf der Autobahn oder in der Tempo-30-Zone, und man pöbelt andere Verkehrsteilnehmer nicht an, egal was sie gerade für einen Mist gebaut haben, schon gar nicht wenn man nicht gefährdet ist.

    Deshalb bleibt die stille Hoffnung, das sich das Problem selbst erledigt, hoffentlich ohne Nebenwirkungen.

    Natürlich kann das jeder sehen wie er will, er wird vielleicht anfangen anders darüber zu denken, wenn er 2000€ Schaden selber tragen darf oder 5 Minuten in einer Tempo 30-Zone braucht um seine Parkplatz zu verlassen oder 50% seiner Motorrad-Unfälle sich vor seiner Haustür ereignet haben oder er oft genug von irgendwelchen Leuten angepöbelt wurde nur weil es sich an die Verkehrsregeln gehalten hat oder auch, wenn die Staatsanwaltschaft selbst dann Verfahren einstellt, wenn Straftaten ersichtlich sind.

    Egal, das was einige hier geäußert haben, sagt mehr über sie aus, als ihnen lieb sein kann.

    Ich wünsche Euch allen unfallfreie Fahrt und möget ihr von den Idioten verschont bleiben, auch wenn ich sie jeden Tag habe.


 
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Neidische Dosentreiber...
    Von Nichtraucher im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 18:56