Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 41

Grillzeit

Erstellt von marmidesign, 23.07.2012, 17:53 Uhr · 40 Antworten · 3.489 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.03.2012
    Beiträge
    73

    Standard

    #31
    je nach lust und laune...fleisch, bernerwürstchen, käsekrainer, spareribs, zucchini, halloumi, kohlrabi, knoblauchbaguette...

    und das wichtigste ist natürlich davor eine stunde zündeln bis eine ordentliche glut da ist und danach nochmal drei stunden weiterzündeln und diverse verdauungshelfer zu sich nehmen

  2. Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    494

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen
    Hauptsache das Grillgut hatte Eltern

    Wenn es kein Fleisch mehr gibt esse ich Vegetarier
    Muahahaha der war super!!!!

    Apropos, wir legen auch noch Tomaten mit käse gefüllt auf den Grill natürlich als Beilage zum Fleisch

  3. Registriert seit
    20.06.2012
    Beiträge
    49

    Standard

    #33
    Da bekomm ich gleich richtig Hunger wenn ich das lese......

  4. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.279

    Standard

    #34
    Bei uns gabs neulich Hamburger, das zählt zu meinen Favoriten:


  5. Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    538

    Standard WE- Vergrillung

    #35
    hat keiner bei dem tollen Wetter gegrillt ?

    Grüße

    Kramer


  6. Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    1.161

    Standard

    #36
    Na denn:

    Schweinshaxe mit Oel einreiben, dann salzen, pfeffern, etwas Paprika, mit Knoblauch die Schwarte spicken und auf den Drehspiess.

    Alternativ:
    Haehnchen fuellen mit Zwiebeln und Knoblauch, etwas Apfel, aussen schoen einreiben mit Salz, Pfeffer, Paprika und Chilli, dann ebenfalls auf den Drehspiess

    Ripps:
    In einem kraeftien Sud aus Gemuesse-Bruehe kochen, dann nach dem Erkalten ueber Nacht mit heller und dunkler Soja-Souce, Curcuma, Chilli, Pfeffer, Curry, Paprika und braunen Zucker marinieren.
    Beim Grillen immer wieder mit diesem Sud einstreichen!

    Rinder-Steaks: Pur, ohne irgend eine Marina auf den Grill, diesmal direkt auf die Glut, so lange, bis auf der Fleisch Oberseite die ersten Fleischsaft-Tropfen erscheinen, dann umdrehen und nur noch von dieser Seite anbraeunen - damit ist das Steak medium!

    Gruss

  7. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    1.574

    Standard

    #37
    Wir hatten gestern Brazilianischer steak, Nur knoblauch, salz und pfeffer dran und schwupps auf den grill. LECKER !!

  8. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.043

    Standard

    #38
    Händl im Kugelgrill auf dem Bierständer, mit Rosmarin, Zwiebel und Knoblauch. 2 Stunden vorher schön mit meinem Spezial-Rub eingerieben und dann ca. 45 Min. bei 230° und geschlossenem Deckel grillen, dazu noch ein paar ganze Kartoffeln in Folie mit rein.


  9. Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    524

    Standard

    #39
    Eigentlich geht beim Grillen nichts über so richtig gute Käseknacker vom Metzger.
    Die vom Supermarkt taugen da nicht.

  10. Registriert seit
    28.01.2006
    Beiträge
    587

    Standard

    #40
    Bei Bratwuääs heisst´s doch: Wenn das rauskommt was da reinkommt dann kommse da rein wo du nie wieder rauskomms.........
    Sparta


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte