Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 75

GS-Fahren mit kaputter Hüfte ?

Erstellt von GS Tom, 28.05.2015, 08:03 Uhr · 74 Antworten · 8.944 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.07.2009
    Beiträge
    307

    Standard

    #41
    So langsam geht´s zur Sache, TEP-OP am 9.10. in Trier. Zu meiner Schande muss ich hier im BMW-Forum gestehen, dass ich mir zwischenzeitlich eine Honda NC 750 XD zugelegt habe. Die mit dem Doppelkupplungsgetriebe. Schon ziemlich niedriger als meine F800GS und Aufsteigen auf Hauptständer geht einigermaßen. Wenn das Ganze dann erledigt ist, werde ich kundtun, ab wann das mit Mopedfahren wieder geht.
    Gruss Thomas

  2. Registriert seit
    15.06.2014
    Beiträge
    300

    Standard

    #42
    habe am 20. Jan. eine TEP (rechts) bekommen. Am 20. März bin ich zu einer Motorradtour nach Marokko gestartet. Ich habe eine LC Adv mit extra hoher Sitzbank. Wichtig ist mir, daß beim Sitzen die Hüfte nicht zu stark angewinkelt wird. Das Aufsteigen bewältige ich meistens mit ausgeklapptem Seitenständer, klappt absolut problemlos. Mit der richtigen Technik wird meiner Meinung nach der Ständer auch nicht übermäßig belastet.
    Mittlerweile dürfen Touren auch länger und ausgedehneter sein, die Hüfte ist NICHT der begrenzende Faktor!!!

  3. Registriert seit
    14.07.2009
    Beiträge
    307

    Standard

    #43
    8 Wochen nach der OP nach Marokko? Du machst mir Mut.
    Gruss Thomas

  4. Registriert seit
    27.12.2009
    Beiträge
    554

    Standard

    #44
    Nach insgesamt 11 Wochen und ca. 30.000km durch Europa von April bis Juli, bin ich seit rund 10.000km daran die Welt zu erobern....

    Sitze derzeit in Tiflis fest und warte auf die Visa für die Folgeländer...

  5. Registriert seit
    14.12.2009
    Beiträge
    212

    Standard

    #45
    Wünsche dir alles Gute, die OP steht bei mir wohl nächstes Jahr an..................

  6. Registriert seit
    27.12.2009
    Beiträge
    554

    Standard

    #46
    Achja, ich vergas zu erwähnen dass ich keine Probleme habe. Weder beim fahren, noch beim auf- oder absteigen von der 11er GS... Alles prima. Und meine OP ist jetzt knapp zehn Monate zurück.

  7. Registriert seit
    16.05.2011
    Beiträge
    155

    Standard

    #47
    Ich habe die kleine F 650 GS im Juli 2011 gekauft und konnte damals ohne Probleme auf- und absteigen. Hüfte noch original. Aber im Laufe einiger Monate begann die rechte Hüfte zu klemmen, besonders bei warmem Wetter sah mein Aufsteigen mehr nach Hinaufkrabbeln aus, weil da auch noch die Hose am verschwitzten Bein klebte und das Abspreizen zusätzlich hemmte. Die Suche nach erhöhten Standpunkten zum Aufsteigen war auch nicht immer erfolgreich.
    Ich habe deshalb unter die Seitenständerplatte einen ca. 2 cm hohen Teil eines Eishockey-Puks geschraubt. Genauso jetzt an der neuen F700 GS. Die Maschine steht daher steiler auf dem Seitenständer. Jetzt steige ich bei ausgeklapptem Seitenständer auf die Raste und von da flutscht das rechte Bein leicht über die Maschine weg. Weder an der alten 650er noch der neuen 700er hat der Seitenständer dadurch Schaden genommen. Die Hüfte ist immer noch original.
    Eishockey-Puks lassen sich leicht mit Feinsäge und Holzraspel bearbeiten.

    Die Seitenständerauflage kollidiert bei den kleinen GSen leicht mit dem Hauptständer, wenn beide hochgeklappt sind. Da muss etwas am Gummi nachgearbeitet werden, bis die Ständerarme problemlos aneinander vorbeikommen, wenn man sie anklappt.
    Evtl. wäre eine solche Lösung auch bei einer großen GS möglich.

    Gruß
    Helmut

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    17.408

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von Helm42 Beitrag anzeigen
    ... besonders bei warmem Wetter sah mein Aufsteigen mehr nach Hinaufkrabbeln aus, weil da auch noch die Hose am verschwitzten Bein klebte ...
    da empfehle ich mal lange funktionsunterwäsche!
    damit klebt nix mehr.

    das klima unterm kombi ist mMn auch wesentlich besser und wärmer isses mit der richtigen wäsche im sommer auch nicht.

  9. Registriert seit
    27.12.2009
    Beiträge
    554

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    da empfehle ich mal lange funktionsunterwäsche!
    damit klebt nix mehr.

    das klima unterm kombi ist mMn auch wesentlich besser und wärmer isses mit der richtigen wäsche im sommer auch nicht.
    stimme uneingeschränkt zu

  10. Registriert seit
    16.05.2011
    Beiträge
    155

    Standard

    #50
    Ich werde euren Tipp mit der Funktionsunterwäsche mal ausprobieren - geht aber leider erst nächstes Jahr.
    Gruß
    Helmut


 
Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sportlich fahren mit GS
    Von Ahnungslos im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2759
    Letzter Beitrag: 10.12.2014, 21:00
  2. R 80 GS Frontverkleidung mit Scheinwerfer und Tacho
    Von GSmythos im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.11.2006, 10:32
  3. R 1200 gs adventure mit koffer von der r 1200 gs
    Von GSdriver1980 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 03.09.2006, 09:01
  4. Was für ein Auspuff für eine GS Adv. mit Adventure Koffer?
    Von Carsten im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.08.2004, 12:44