Seite 20 von 26 ErsteErste ... 101819202122 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 253

Was GS-Fahrerinnen bewegt

Erstellt von beak, 28.07.2008, 19:43 Uhr · 252 Antworten · 17.090 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    1.746

    Standard

    Zitat Zitat von beak Beitrag anzeigen
    Hi Mädels, hi Jungs,

    bin dabei zu überlegen, ob ich einem Motorrad-Club beitreten soll. Ich hab ja a bißerl Schwierigkeiten mit Vereinsmeierei. Habt Ihr Erfahrung mit Motorrad-Vereinen oder Clubs? Im Großen und Ganzen hab ich das Für und Wider schon durchexerziert und bin mittlerweile mehr für das "FÜR". Und Frauen sind auch dabei, also keine reine Männersache. Net, dass ich Männer net mag... , aber ein paar Frauen in ´ner Gruppe, find ich persönlich ziemlich gut!

    LG

    Gabi
    hi,

    also persönlich bin gegen einen beitritt eines clubs jeglicher art.
    wie auch immer geartete zwangsverpflichtungen sind für mich ein gräuel, auch wenn die leute nett und lustig sind.
    es gibt genau 3-4 dinge die ich tun MUSS und ich finde das reicht schon:
    - morgens aufstehen und in die arbeit gehen
    - essen und auf klo gehen
    - sterben

    den rest meines tun und handels will ich also selbst bestimmen und genau zu dem zeitpunkt wo ich es möchte. mein hobby soll nicht zum zwang werden.

    mein neffe ist vize-präsi in einem motorradclub. super klasse leute - aber jeden freitag clubabend, frühjahrs und herbstausfahrt und sämtliche events und jedesmal gibts ein drama wer was zu tun hat und/oder warum der oder die nicht kann. am end bleibt alles ein paar wenigen leuten hängen.

    wir (meinmann und ich) haben ein eigenes motorradforum ins leben gerufen, alles auf freiwilliger basis. jeder kann aber muss nichts.
    haben 1mal im monat stammtisch und verstehen uns echt gut.

    lg
    g

  2. beak Gast

    Standard

    Zitat Zitat von coufi Beitrag anzeigen
    hi,

    also persönlich bin gegen einen beitritt eines clubs jeglicher art.
    wie auch immer geartete zwangsverpflichtungen sind für mich ein gräuel, auch wenn die leute nett und lustig sind.
    es gibt genau 3-4 dinge die ich tun MUSS und ich finde das reicht schon:
    - morgens aufstehen und in die arbeit gehen
    - essen und auf klo gehen
    - sterben

    den rest meines tun und handels will ich also selbst bestimmen und genau zu dem zeitpunkt wo ich es möchte. mein hobby soll nicht zum zwang werden.

    mein neffe ist vize-präsi in einem motorradclub. super klasse leute - aber jeden freitag clubabend, frühjahrs und herbstausfahrt und sämtliche events und jedesmal gibts ein drama wer was zu tun hat und/oder warum der oder die nicht kann. am end bleibt alles ein paar wenigen leuten hängen.

    wir (meinmann und ich) haben ein eigenes motorradforum ins leben gerufen, alles auf freiwilliger basis. jeder kann aber muss nichts.
    haben 1mal im monat stammtisch und verstehen uns echt gut.

    lg
    g

    Klare Worte!

  3. Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    1.746

    Standard

    Zitat Zitat von beak Beitrag anzeigen
    Klare Worte!
    eh klar

    du, es zum glück verschiedene ansichten/geschmäcker/vorstellungen und ich finde das ist gut so. jeder sollte das tun, wozu er/sie lust hat und es ihm/ihr spaß macht - dafür gibt es eben auch vereine/clubs und frei fahrgemeinschaften. ich für meinen teil halt ohne von anderen überredet/beeinflußt/vereinnahmt zu werden.

  4. beak Gast

    Standard

    Zitat Zitat von coufi Beitrag anzeigen
    eh klar

    du, es zum glück verschiedene ansichten/geschmäcker/vorstellungen und ich finde das ist gut so. jeder sollte das tun, wozu er/sie lust hat und es ihm/ihr spaß macht - dafür gibt es eben auch vereine/clubs und frei fahrgemeinschaften. ich für meinen teil halt ohne von anderen überredet/beeinflußt/vereinnahmt zu werden.
    Mittlerweile dürftest mich kennen, glaubst Du, dass ich das aus mir machen lassen würde?

    Ich bin ja auch eine, die, wie schon erwähnt, die Vereinsmeierei haßt! Wenn zu viel Zwang dahinter steckt, dann schreckt mich das auch ab! Was mich jetzt nicht abschreckt, ist bei eventuellen "Events" mitzuhelfen.
    Der Club, den ich in´s Auge gefaßt habe, trifft sich alle 3 Wochen und das wäre für mich zu ertragen. Werd ihn mir beim nächsten Treff mal ansehen und dann entscheiden. Außerdem entscheiden die auch mit, ob man/frau aufgenommen wird

  5. Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    1.746

    Standard

    Zitat Zitat von beak Beitrag anzeigen
    Mittlerweile dürftest mich kennen, glaubst Du, dass ich das aus mir machen lassen würde?

    Ich bin ja auch eine, die, wie schon erwähnt, die Vereinsmeierei haßt! Wenn zu viel Zwang dahinter steckt, dann schreckt mich das auch ab! Was mich jetzt nicht abschreckt, ist bei eventuellen "Events" mitzuhelfen.
    Der Club, den ich in´s Auge gefaßt habe, trifft sich alle 3 Wochen und das wäre für mich zu ertragen. Werd ihn mir beim nächsten Treff mal ansehen und dann entscheiden. Außerdem entscheiden die auch mit, ob man/frau aufgenommen wird
    ja ich kenne dich, und NEIN du würdest das nicht mit dir machen lassen. für das bist du eine viel zu starke persönlichkeit mit eigenem sturkopf (aber einem liebenswerten)

    überlege gut und wenn du ein gutes gefühl dabei hast, warum nicht.

    achja und die sache: "die" entscheiden über ev. aufnahmen... naja, das geht in manchen clubs sogar soweit, daß die eine 6monatige probezeit haben und wennst DIE erst bestehst, dann darfst dich mal mitglied nennen.
    und dann gibts für neulinge auch einen fix zugewiesenen platz in der fahrordnung bei gruppenfahrten
    auch was wo ich damit nicht zurecht kommen würd. ICH such mir MEINEN hintermann/frau aus und nicht jemand anders. und BASTA !!!!!!!!!

  6. beak Gast

    Standard

    Zitat Zitat von coufi Beitrag anzeigen
    ja ich kenne dich, und NEIN du würdest das nicht mit dir machen lassen. für das bist du eine viel zu starke persönlichkeit mit eigenem sturkopf (aber einem liebenswerten)

    überlege gut und wenn du ein gutes gefühl dabei hast, warum nicht.

    achja und die sache: "die" entscheiden über ev. aufnahmen... naja, das geht in manchen clubs sogar soweit, daß die eine 6monatige probezeit haben und wennst DIE erst bestehst, dann darfst dich mal mitglied nennen.
    und dann gibts für neulinge auch einen fix zugewiesenen platz in der fahrordnung bei gruppenfahrten
    auch was wo ich damit nicht zurecht kommen würd. ICH such mir MEINEN hintermann/frau aus und nicht jemand anders. und BASTA !!!!!!!!!
    Eine Art Probezeit gibt es da auch, aber nur 3 Monate und eine feste Platzierung bei Ausfahrten gibts da net! Wär mir aber auch wurscht, wenn sonst alles paßt!

  7. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    was gibt es denn gegen eine feste Platzierung einzuwenden? Die Leute fahren seit ewigen Zeiten zusammen und werden neue Mitfahrer erst einmal begutachten wollen, wie es passt, wie derjenige fährt etc.pp. Dient doch der allgemeinen Sicherheit und auch dem Spaß in der Gruppe, wenn man so etwas überhaupt mag.

  8. Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    1.746

    Standard

    Zitat Zitat von beak Beitrag anzeigen
    Eine Art Probezeit gibt es da auch, aber nur 3 Monate und eine feste Platzierung bei Ausfahrten gibts da net! Wär mir aber auch wurscht, wenn sonst alles paßt!
    schau es dir an, wie gesagt - wenn du ein gutes gefühl dabei hast mach es.
    was hast du zu verlieren NIX
    und wenns dir end taugt - vertschüsst du dich wieder

  9. beak Gast

    Standard

    Zitat Zitat von coufi Beitrag anzeigen
    schau es dir an, wie gesagt - wenn du ein gutes gefühl dabei hast mach es.
    was hast du zu verlieren NIX
    und wenns dir end taugt - vertschüsst du dich wieder
    Hätt halt gern gewußt, was andere so für Erfahrungen gemacht haben. Aber Du hast recht, ich probier das einfach mal und wenn´s net funzt, dann hat´s sich´s eh erledigt.

  10. Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    1.746

    Standard

    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    was gibt es denn gegen eine feste Platzierung einzuwenden? Die Leute fahren seit ewigen Zeiten zusammen und werden neue Mitfahrer erst einmal begutachten wollen, wie es passt, wie derjenige fährt etc.pp. Dient doch der allgemeinen Sicherheit und auch dem Spaß in der Gruppe, wenn man so etwas überhaupt mag.
    was spricht dagegen wenns keine fixe platzierung gibt???
    wenn die ein eingespieltes fahrteam sind, wird wohl bitte wurscht sein, wo man fährt. und wenn ein neuling kommt, kann doch jeder - egal welcher plazierung - beurteilen wie der neuling fährt.

    ich halt nix davon - aber wie gesagt, ich halte grundsätzlich nichts von sachen die mir in meiner freizeit "aufdiktiert" werden. egal was es betrifft.


 
Seite 20 von 26 ErsteErste ... 101819202122 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Auch Ducati hat hübsche Fahrerinnen
    Von Jeffe im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.03.2011, 12:04
  2. Fahrerinnen für Reisereportage gesucht
    Von Dougal im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 04.01.2010, 22:47
  3. "who is who" session von allen Q-FahrerInnen???
    Von Moni70 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 288
    Letzter Beitrag: 04.03.2009, 19:20
  4. an die TKC80 FahrerInnen
    Von Moni70 im Forum Reifen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 01.06.2008, 19:06