GUTEN MORGEN!

Erstellt von mind, 26.09.2008, 09:08 Uhr · 139.926 Antworten · 5.723.395 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.714

    Standard Ventilsitze

    Zitat Zitat von monopod Beitrag anzeigen
    neeneee. nur im schwesterforum. da hat ers auch verbreitet.

    Kann einer von euch beiden konkrete aussagen treffen, ab wann die V-sitze und-führungen raus müssen, ohne dass es zur grande KatastrofF kommt?
    bei meiner sagt der eine soo, der andere sso.und ich weiss nixX.
    bzw deren Lockerung ist zum Einen hörbar und zum Anderen sichtbar...
    Woher ich das weiss

    Also : wenn die Q Öl futtert und nach Einstellung von Ventilspiel UND Axialspiel dennoch bei warmem Motor einer der Zylinder hell klappert ist das augenscheinlich ein Zeichen !!
    Ich hab das Spiel mehrfach überprüft, nie entscheidende Lockerheit gemessen aber dennoch rechts immer wieder dieses helle Klappern gehabt.
    JETZT weiss ich was das war..

    SEHEN kannste das am Ventilschaft (dazu muss dann aber .... und Gaser ab... .... -> Auslassventil, Gaser --> Einlassventil ) Kann man mit ner Taschenlampe sehen. Wenn sie Ventile WEISS sind, ist das ein Zeichen für "falsche" Luft. Das KANN dann Sitz sein...

  2. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.356

    Standard

    Zitat Zitat von monopod Beitrag anzeigen
    neeneee. nur im schwesterforum. da hat ers auch verbreitet.

    Kann einer von euch beiden konkrete aussagen treffen, ab wann die V-sitze und-führungen raus müssen, ohne dass es zur grande KatastrofF kommt?
    bei meiner sagt der eine soo, der andere sso.und ich weiss nixX.
    Tja, das ist sooone Gewissensfrage. Kommt auf die Fahrweise an. Je höher die Drehzahl und die B-schleunigungsorgien um den aktuellen Mopeds hinterherzukommen desto früher. Di@ks Kiste ohne nachvollziehbarem Kilometerstand hat einen verloren bei 70 Tsd. Meine silberne mit nachvollziehbarem Kilometerstand bei 85 Tsd, ohne das was passiert ist. Hat tierisch geklappert beim starten vom Treff und nach einem kurzen Gasstoß und nem "Ping" wars wieder ruhig. Bin nach Hause geeirt mit 2,5 Tsd touren und habs sofort auseinander geruppt und machen lassen. Bei meiner weissen R80 G/S PD waren die Sitze zwar nicht das Problem weil nie rausgesprungen, aber ein Ventilteller hatte nen Riß von nem halben Millimeter nach 105 Tsd. Mein Schrauber meint hätte höchstens noch 500 km gehalten. Ohne dich jetzt beunruhigen zu wollen würde ichs ab 80Tsd bei meiner Fahrweise immer wieder machen lassen.....

    P.S. Es soll auch gemütliche Fahrer geben bei denen bis 200 Tsd nix passiert ist......

  3. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    Na,da behaupte noch mal jemand das hier nur dummes Zeug gequasselt wird
    Ist schon eine kompetente Ecke hier

  4. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen
    bzw deren Lockerung ist zum Einen hörbar und zum Anderen sichtbar...
    Woher ich das weiss

    Also : wenn die Q Öl futtert und nach Einstellung von Ventilspiel UND Axialspiel dennoch bei warmem Motor einer der Zylinder hell klappert ist das augenscheinlich ein Zeichen !!
    Ich hab das Spiel mehrfach überprüft, nie entscheidende Lockerheit gemessen aber dennoch rechts immer wieder dieses helle Klappern gehabt.
    JETZT weiss ich was das war..

    SEHEN kannste das am Ventilschaft (dazu muss dann aber .... und Gaser ab... .... -> Auslassventil, Gaser --> Einlassventil ) Kann man mit ner Taschenlampe sehen. Wenn sie Ventile WEISS sind, ist das ein Zeichen für "falsche" Luft. Das KANN dann Sitz sein...
    da erst mal danke für!

    ist ja doch mehr arbeit, als ich erhofft hatte....
    das weiss der ventile: von der brennraumseite oder jeweils von der einlass- bzw. auspuffseite, also oben am ventilteller?

    PS:habe den ventilschaft überlesen. alles klar somit!!

  5. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.714

    Standard Lass mich

    Zitat Zitat von Doro Beitrag anzeigen
    Na,da behaupte noch mal jemand das hier nur dummes Zeug gequasselt wird
    Ist schon eine kompetente Ecke hier
    mal zum Sauvignon übergehen

    Dann erklär ich noch eben die Verknispelung der Kontramedüse und mach ne digitale Nockenwellenbeleuchtung incl verstärkter Kolbenrückholfedern...

  6. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    Zitat Zitat von moeli Beitrag anzeigen
    Tja, das ist sooone Gewissensfrage.

    ...

    P.S. Es soll auch gemütliche Fahrer geben bei denen bis 200 Tsd nix passiert ist......

    hHmm. zu denen muss ich mich ja nun nicht zwingend zählen.
    (abwer das sollen andere beurteilen)
    also machen lassen, bevor es richtig teuer wird, oder?

    tja, Doro, recht haste. hier wird nicht nur kappes gequasselt, sondern hightechnik-ratschläge gegeben, internationale tourenvereinbarungen getroffen, lebenshilfe gegeben, etc etc...

  7. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.714

    Standard beides

    Zitat Zitat von monopod Beitrag anzeigen
    da erst mal danke für!

    ist ja doch mehr arbeit, als ich erhofft hatte....
    das weiss der ventile: von der brennraumseite oder jeweils von der einlass- bzw. auspuffseite, also oben am ventilteller?
    wenn Du den Kopf abnimmst ist es natürlich besser zu sehen

    Dann sieht das kritische Ventil definitiv so aus (Gemisch und Verbrennungsfehler sehen anders aus..!) Auslass-Teller sollte immer heller als Einlassteller sein, aber nicht Weiss, sondern hellbraun

    Mit falscher Luft und deshalb besserer Kohleverbrennung sieht das SO aus, am Einlas sieht man gut dass das Gemisch wohl ein klein wenig zu fett war (so schwarz wie das ist) aber dann sollte Auslass auch dunkler sein..


  8. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.356

    Standard

    Zitat Zitat von monopod Beitrag anzeigen
    da erst mal danke für!

    ist ja doch mehr arbeit, als ich erhofft hatte....
    das weiss der ventile: von der brennraumseite oder jeweils von der einlass- bzw. auspuffseite, also oben am ventilteller?
    Im Normalfall drehen sich die Venile im Betrieb immer ein wenig. Deswegen ist die Verfärbung nicht ganz so wichtig. Beobachte lieber das Klappern, welches du mit penibelster Ventil- und Axialspieleinstellung nicht wegbekommst. Dann eiern die Ventile locker in den Führungen und Sitzen hin und her. Das meinte der Di@k.
    Bez. der Arbeit ist das halb so wild. Versager runter, Krümmer ab, Deckel runter, Kipphebelböcke ab und schon haste die Köppe in der Hand. Und wenns sowieso sifft aus den Gummis der Stösselschutzrohre ist dann Zylinderziehen nen Klacks. Dann kannste auch reingucken ob die Hohnspuren noch zu sehen sind. Wenn ja alles prima (sollte bei deinen modernen Nikasilzylindern so sein) und vielleicht dann neue Kolbenrige. Das wars auch schon. Nu fix alles mit den inzwischen gemachten Köpfen zusamengeschraubt und fertig ist die Laube und der Kleingärtner lacht.

  9. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.714

    Standard Mono

    mach einfach die Köppe mal ab, wenn DU sowieso dran musst z.B, wegen Öl am Fuß oder so.
    Dann Ventile raus und dabei kannst Du (wenn Du den Kopf auf ner Herdplatte warm machst - Lass Dich nicht von der BSAZ erwischen - feststellen ob die Sitze lose sind.
    Bei ca 280 ° werden die Sitze (die sind dabei kalt) eingesetzt. Sollte also bei einem insgesamt warmen (100°, spuck drauf und schau ob die Spucke bruzzelt..) Kopf ein Sitz beweglich sein (prüf das aber mit nem Handschuh bzw. nem Werkzeug ohne was zu verkratzen) ----> Isser putt und fällt bald raus.

  10. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    merci bien, Dirk!

    ihr kriegt ne PN,
    ihr zwei experten.

    das habt ihr nun davon!


 

Ähnliche Themen

  1. Guten Morgen
    Von Nichtraucher im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 19.11.2011, 14:47
  2. Guten Morgen!
    Von Angie im Forum Neu hier?
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 14.05.2010, 16:51
  3. Guten Morgen!
    Von peterotto im Forum Neu hier?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.06.2009, 08:21
  4. Guten Morgen!!!!!
    Von mind im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 144
    Letzter Beitrag: 24.09.2008, 17:12
  5. Guten Morgen!
    Von krude im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.05.2006, 16:45