GUTEN MORGEN!

Erstellt von mind, 26.09.2008, 09:08 Uhr · 139.926 Antworten · 5.514.115 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    Zitat Zitat von monopod Beitrag anzeigen
    täusch dich nich!
    oder:
    du täuschst dich !
    hier wird momentan jede menge von dem windspargel gepflanzt. sind mir aber immer noch deutlich lieber als FREIflächenfotovoltaikanlagen mit 15 - 25 ha größe und gleichzeitiger optimierung der chinesischen handelsbilanz, optimiert und gefördert mit mitteln der bundesdeutschen (sagt man noch so?) steuerzahler und stromabnehmer.von den strahlenschmeissern mal ganz abgesehen.
    den "SCHLAGschatten kannste allenfalls als totSCHLAGargument sehen, ansonsten aber vergessen. und in grossstädten hab ich bisher noch keine einzige WKA stehen sehen. in deren nähe AKW allerdings schon

    und damit ist das thema für mich beendet. .
    Ralf im Großraum Braunschweig sollen einige Flächen freigegeben werden
    http://maps.zgb.de/windpot/
    Auch wird hier über mehr als 20 von diesen Teilen geredet.

  2. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    Zitat Zitat von assindia Beitrag anzeigen
    ... ist die Genehmigung denn schon durch?
    Nee, ich versuche noch seltene Feldhamster aufzutreiben, hat jemand welche?

  3. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.540

    Standard

    Zitat Zitat von cat61 Beitrag anzeigen
    Guten Abend Ihr Lieben

    @ Doro, das hört sich ja wirklich so an als würde es wenig Sinn machen.
    Die Dinger machen auch keinen Sinn, abba die Subentionen sind so goil, das ist der Sinn dabei. Nach 4 Jahren ist so ein Rad bezahlt und spukt dann für weitere min. 10 - 15 Jahre Kohle ohne Ende an den Betreiber aus, ein Lottogewinn ist dagegen ein Fliegenschiss


    Ralf, übrigens der größte Windradenergiehersteller der Welt ist auch ein Chinese, der baut 5 x soviel Räder wie alle deutschen Hersteller zusammen

  4. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.321

    Standard

    Zitat Zitat von Doro Beitrag anzeigen
    Nee, ich versuche noch seltene Feldhamster aufzutreiben, hat jemand welche?
    So wie Du es beschreibst, dürfte es keine Genehmigung geben.

    Nachruhe und die Nähe zu Wohnhäusern (Schlagschatten) ....


    Ich drück` die Daumen ...

  5. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    es kann sich jeder grundstückseigentümer/hausbesitzer/häuslebauer eine genehmigungsfreie , bis 10,00 m hohe KLEIN-WKA in den vorgarten stellen, eine batteriebank aus bleiakkus in den schuppen bauen, und damit ohne netzausbau-notwendigkeiten zu provozieren, wie dies bei den sog. GROWIANs notwendig ist, seinen teil zum umstieg und zum sparen beitragen. mit dem gespeicherten strom lässt sich dann beleuchtung, wassererweärmung und heizung im häuschen betreiben, ein elektromopped aufladen und wirklich sinnvoll energie selbst VORORT erzeugen und verbrauchen. kost nicht die welt und amortisiert sich verhältnismässig schnell, vorallem dann, wenn man die in naher zukunft durch das profitstreben der großkonzerne wie E-ON und wie sie sonst noch alle heissen, hochgetriebenen energipreise in ansatz bringt.

    Ralf, übrigens der größte Windradenergiehersteller der Welt ist auch ein Chinese, der baut 5 x soviel Räder wie alle deutschen Hersteller zusammen
    das weiss ich. allerdings verbauen die das in affenartiger geschwindigkeit alles im eigenen land.

    Doro, wenn ich die karte und die legende richtig verstehe, kommen im wesentlichen nur die HELLGRÜNEN flächen als standorte in frage. und 20 anlagen im ganzen planungsverbandsgebiet, sind, sei mir nicht böse, geradezu ein klacks.

  6. ArmerIrrer Gast

    Standard

    vorher - nachher...

    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 100_3660.jpg  

  7. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.713

    Standard Growiane

    müssen aus meiner Sicht sein, genau wie Gezeitengefällekraftwerke und Solartechnik.
    Atomstrom ist schlicht unkalkulierbares Risiko (Harrisburg,Fukushima...uvm)

    Nach der Florianstheorie sollte natürlich lieber das Haus vom Nachbarn brennen
    Ob ich sowas IM GARTEN haben müsste ?! Nee
    Aber es gibt so viele Freiflächen wo das belästigungsfrei geht. Siehe Soester Boerde etc..
    Einige Wenige haben dann vielleicht ein kleines Ästhetikproblem oder Schlagschattenproblem. Dafür ist aber allen anderen mit gesunder Energie geholfen. Reibungsverluste gibt es eben im Leben.
    Wie Red - woanders - schon schrub : Das Leben ist kein Ponyhof.

  8. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.540

    Standard

    Zitat Zitat von monopod Beitrag anzeigen
    es kann sich jeder grundstückseigentümer/hausbesitzer/häuslebauer eine genehmigungsfreie , bis 10,00 m hohe KLEIN-WKA in den vorgarten stellen, eine batteriebank aus bleiakkus in den schuppen bauen, und damit ohne netzausbau-notwendigkeiten zu provozieren, wie dies bei den sog. GEOWIANs notwendig ist, seinen teil zum umstieg und zum sparen beitragen. mit dem gespeicherten strom lässt sich dann beleuchtung, wassererweärmung und heizung im häuschen betreiben, ein elektromopped aufladen und wirklich sinnvoll energie selbst VORORT erzeugen und verbrauchen. kost nicht die welt und amortisiert sich verhältnismässig schnell, vorallem dann, wenn man die in naher zukunft durch das profitstreben der großkonzerne wie E-ON und wie sie sonst noch alle heissen, hochgetriebenen energipreise in ansatz bringt.
    Hast Du denn schon eines im Garten, die Subventionen für den Ökostrom treiben die Preise, Atomstrom war immer billig

  9. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.540

    Standard

    Zitat Zitat von ArmerIrrer Beitrag anzeigen
    vorher - nachher...



    Goil, hast Du mal gesehen wie groß getz so ein kleiner Popel ist......fast wie ein Stück Kohle

  10. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.713

    Standard hätte

    Zitat Zitat von Doro Beitrag anzeigen
    Nee, ich versuche noch seltene Feldhamster aufzutreiben, hat jemand welche?
    da leihweise nen Blinddackel im Angebot. Für Fleischwurst spielt der auch gern nen Hamster


 

Ähnliche Themen

  1. Guten Morgen
    Von Nichtraucher im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 19.11.2011, 14:47
  2. Guten Morgen!
    Von Angie im Forum Neu hier?
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 14.05.2010, 16:51
  3. Guten Morgen!
    Von peterotto im Forum Neu hier?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.06.2009, 08:21
  4. Guten Morgen!!!!!
    Von mind im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 144
    Letzter Beitrag: 24.09.2008, 17:12
  5. Guten Morgen!
    Von krude im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.05.2006, 16:45