GUTEN MORGEN!

Erstellt von mind, 26.09.2008, 09:08 Uhr · 139.926 Antworten · 5.514.485 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    Zitat Zitat von Grille Beitrag anzeigen
    guten Morgen und gute Nacht ihr Lieben
    Doro hat uns gut nach Wolfsburg zurück gebracht. Zum Mittagessen waren wir bei Muffel das Essen war vielleicht lecker
    Der Pudel freut sich tierisch wieder zu Hause zu sein.
    Zitat Zitat von Doro Beitrag anzeigen
    Nabend
    Wieder zuhause.
    Essen bei Muffel war klasse, die Autobahn voll, aber staufrei.
    das fand ich auch. obendrein erfreute ich mich der guten gesellschaft ausnehmend lieber GUMO-damen mal gaaaANZ abgesehen von Ludwig.
    aus dem könnte was werden...

    gute nacht. in 40min beginnt carfreedayund ich muss auto fahren.

  2. Birk Gast

    Standard

    Moin moin ihr Lieben

    das ist der Blick aus meiner FeWo hier... rundum einfach nichts, noch nicht mal Kurven




    Und hier der Blick hinten raus... (musste doch gleich mein neues Teleojektiv ausprobieren ) Mondschein und Urlaub und gutes Wetter,
    und das alles mit langjährigen Freunden...

    Leute, ich bin zufrieden wie Brot



  3. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.349

    Lächeln Moinmoin

    aus dem noch dunklen Pott, werd gleich die Karre packen und bin dann mal bis Sonntag wech........

    Schöne Ostern bei allem as ihr so teibt!


  4. Registriert seit
    13.04.2008
    Beiträge
    11.492

    Standard

    guten Morgen aus Bad Rodach, heute gehts ins Fraenkische Weinviertel...

    Die Anreise gedtern war temperaturtechnisch gesehen durchwachsen, von 2 Grad mit Nebel bis 10 Grad und Sonne war Alles dabei.

    Ich wuensche Euch einen Schoenen Tag.

  5. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.713

    Standard GLÜCK AUF

    aus dem trockenen und moppetttauglichen Revier..
    Was futtern und dann ab aufs Kratt..

  6. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    3.255

    Standard

    Guten Morgen
    Danke shorty für das leckere Frühstück.
    Geh bald auf die Ski, die Bahn hat den Betrieb gerade aufgenommen, und das Wetter ist sonnig mit einigen Wolken; kalt ist es auch = Scheibenkratzen.
    Habt alle einen erfolgreichen Tag.

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.271

    Standard

    Moin mal

    oyoyoy..-2°...ganz schön kalt...da warte ich noch ein bissle..

    lass ma die Beitze arbeit'n..die macht das schon..grins...

    schwarz machen...paaah....kannn ja jeder..aber blank machen da wirds schon schwieriger..

  8. LGW Gast

    Standard

    Puh.

    Tja keine Verbesserung im eigentlichen Sinne. Aber ich verstehe ein bisschen, glaube ich.

    Wir unterschätzen beide unsere neue Situation. Gemeinsames Haus, Familie, "zu Hause". Das hatten wir so vorher nicht. Dafür haben wir beide viel investiert, vielleicht mehr als wir konnten, haben uns gefunden, weil wir beide das erreichte gut finden, und verloren, weil wir nicht mehr da waren.

    Dann hat sie jemanden getroffen. Auch nicht zum ersten mal passiert. Der ihr spontan das gegeben hat, was ihr fehlte (Lebenslust, Spontanität). Früher hätte sie mit dem was angefangen, nach acht Wochen gemerkt das er doof ist, und mir alles erzählt; wir hätten die Gründe erarbeitet und beseitigt.

    Jetzt will sie aber nicht mehr Lügen, acht Wochen lang. Das ist ja erstm Super. Leider weiß sie aber nicht, was sie in ihrer Verzweiflung anderes machen soll als auf einen Rutsch alles abzuschalten, und zu gehen - ob das neue nun funktioniert oder nicht.

    Früher gabs ja nix zu verlieren, da waren wir nur ein Paar - jetzt steh viel mer auf dem Spiel, Familie. Und das erschreckt Sie wie mich.

    Ich wünsche mir einen Weg des probierens, wie auch immer der aussehen kann.

    Wenn dieser Mann, den sie 12 Stunden netto kennt, dann wirklich der für ihr Leben ist, büdde. Glaube ich aber nicht, weil auf den Topf passt bestimmt nur genau ein Deckel

    Heute Mittag gibt's noch mal ein Gespräch mit professioneller Bewachung, das habe ich mir erkämpft. Erwartung Sie: das in verstehe warum sie alles hinschmeist. Erwartung ich: das wir einen Weg finden, vor dem wegschmeißen noch heraus zu finden, was richtig ist. gemeinsam.

    Wird nicht einfach da auf einen Nenner zu kommen, wobei ich weiß das sie so einen Weg zumindest Montag auch noch gesucht hat.

    Ich glaube auch die Bindung die wir jetzt haben macht ihr Angst. Am Telefon ist sie gestern total ausgeflippt, mache mir schon richtig Sorgen...

    Life's a ..... and then you die

    Habe gestern noch lange mit einer gemeinsamen Freundin telefoniert, die versteht es auch nicht. Samstag war alles OK (da haben wir ein gemeinsames Treffen vereinbart, die Mädels haben telefoniert, alles Gut, ich geh gleich mit Freundinnen tanzen). Wie es sein kann das die Welt jetzt untergegangen ist, versteht unsere Freundin (meine Ex übrigens, wir waren so fünf Jahre zusammen - und ihre beste Schulfreundin ) auch nicht. Die ist übrigens in der Ausbildung zum FA Psychiater... - jedenfalls meint sie, einzige gute Begründung: Kurzschlussreaktion, oder die riesige Verliebtheit - und deswegen Kurzschlussreaktion.

    Ich bin mal gespannt ob wir einen Weg finden, ohne Kurzschluss.

    Ansonsten: was mach ich mit dem Kater?

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.271

    Standard

    Zitat Zitat von LGW Beitrag anzeigen
    Puh.

    Tja keine Verbesserung im eigentlichen Sinne. Aber ich verstehe ein bisschen, glaube ich.

    Wir unterschätzen beide unsere neue Situation. Gemeinsames Haus, Familie, "zu Hause". Das hatten wir so vorher nicht. Dafür haben wir beide viel investiert, vielleicht mehr als wir konnten, haben uns gefunden, weil wir beide das erreichte gut finden, und verloren, weil wir nicht mehr da waren.

    Dann hat sie jemanden getroffen. Auch nicht zum ersten mal passiert. Der ihr spontan das gegeben hat, was ihr fehlte (Lebenslust, Spontanität). Früher hätte sie mit dem was angefangen, nach acht Wochen gemerkt das er doof ist, und mir alles erzählt; wir hätten die Gründe erarbeitet und beseitigt.

    Jetzt will sie aber nicht mehr Lügen, acht Wochen lang. Das ist ja erstm Super. Leider weiß sie aber nicht, was sie in ihrer Verzweiflung anderes machen soll als auf einen Rutsch alles abzuschalten, und zu gehen - ob das neue nun funktioniert oder nicht.

    Früher gabs ja nix zu verlieren, da waren wir nur ein Paar - jetzt steh viel mer auf dem Spiel, Familie. Und das erschreckt Sie wie mich.

    Ich wünsche mir einen Weg des probierens, wie auch immer der aussehen kann.

    Wenn dieser Mann, den sie 12 Stunden netto kennt, dann wirklich der für ihr Leben ist, büdde. Glaube ich aber nicht, weil auf den Topf passt bestimmt nur genau ein Deckel

    Heute Mittag gibt's noch mal ein Gespräch mit professioneller Bewachung, das habe ich mir erkämpft. Erwartung Sie: das in verstehe warum sie alles hinschmeist. Erwartung ich: das wir einen Weg finden, vor dem wegschmeißen noch heraus zu finden, was richtig ist. gemeinsam.

    Wird nicht einfach da auf einen Nenner zu kommen, wobei ich weiß das sie so einen Weg zumindest Montag auch noch gesucht hat.

    Ich glaube auch die Bindung die wir jetzt haben macht ihr Angst. Am Telefon ist sie gestern total ausgeflippt, mache mir schon richtig Sorgen...

    Life's a ..... and then you die

    Habe gestern noch lange mit einer gemeinsamen Freundin telefoniert, die versteht es auch nicht. Samstag war alles OK (da haben wir ein gemeinsames Treffen vereinbart, die Mädels haben telefoniert, alles Gut, ich geh gleich mit Freundinnen tanzen). Wie es sein kann das die Welt jetzt untergegangen ist, versteht unsere Freundin (meine Ex übrigens, wir waren so fünf Jahre zusammen - und ihre beste Schulfreundin ) auch nicht. Die ist übrigens in der Ausbildung zum FA Psychiater... - jedenfalls meint sie, einzige gute Begründung: Kurzschlussreaktion, oder die riesige Verliebtheit - und deswegen Kurzschlussreaktion.

    Ich bin mal gespannt ob wir einen Weg finden, ohne Kurzschluss.

    Ansonsten: was mach ich mit dem Kater?
    der Kater is sowieso der Chef der Familie..mach ma keine Sorgen..erst mal das Primäre klären...dann den Kater verarzten wenn das dann überhaut noch notwendig ist...

    solange das Reden nicht in Schweigen umswingt hat man immer noch ne möglichkeit alles zu wenden und ins gute zu bringen...

  10. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    Moin ihr Lieben
    Hier ist alles grau in grau, gemütliches Frühstück mit Grit gab es auch schon.
    @cat, du bist ja echt tapfer, wo du doch eigentlich auch eine Frostbeule bist.


 

Ähnliche Themen

  1. Guten Morgen
    Von Nichtraucher im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 19.11.2011, 14:47
  2. Guten Morgen!
    Von Angie im Forum Neu hier?
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 14.05.2010, 16:51
  3. Guten Morgen!
    Von peterotto im Forum Neu hier?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.06.2009, 08:21
  4. Guten Morgen!!!!!
    Von mind im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 144
    Letzter Beitrag: 24.09.2008, 17:12
  5. Guten Morgen!
    Von krude im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.05.2006, 16:45