Seite 13491 von 13993 ErsteErste ... 1249112991133911344113481134891349013491134921349313501135411359113991 ... LetzteLetzte
Ergebnis 134.901 bis 134.910 von 139927

GUTEN MORGEN!

Erstellt von mind, 26.09.2008, 09:08 Uhr · 139.926 Antworten · 5.628.016 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    Zitat Zitat von beak Beitrag anzeigen
    Einen wunderschönen guten Morgen!

    Zum Thema Katzenerziehung möchte ich anmerken, dass mir ganz bewußt ist, dass man/frau nur mit Belohnung weiterkommt. Aber, wissen das die Katzen auch?
    Die wissen das GANZ sicher. Aber Kätzinnen ticken wieder etwas anders. Die erziehen eher Euch

  2. Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    2.101

    Standard

    Guten Morgen,
    auch hier ist es grau in grau, ich glaube es war die ganze Woche noch nicht richtig hell.
    Zum Thema Latein.....ich musste es nie lernen und lebe trotzdem. Hatte bzw. habe immer noch das Vergnügen, meine beiden Mitbewohner im Erlernen zu unterstützen und da frage auch ich mich manchmal, ob das wirklich sinnvoll ist. Gut, es gibt inzwischen jede Menge Institute die damit ihr Geld verdienen, wobei das bei unserem Schulsystem nicht nur auf Latein beschränkt ist und einfach vorausgesetzt wird.

    Wünsche Euch allen ein schönes Wochenende!

  3. beak Gast

    Standard

    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Die wissen das GANZ sicher. Aber Kätzinnen ticken wieder etwas anders. Die erziehen eher Euch
    Yes Sir, so scheint es!

    Zitat Zitat von HeikeGS Beitrag anzeigen
    Guten Morgen,
    auch hier ist es grau in grau, ich glaube es war die ganze Woche noch nicht richtig hell.
    Zum Thema Latein.....ich musste es nie lernen und lebe trotzdem. Hatte bzw. habe immer noch das Vergnügen, meine beiden Mitbewohner im Erlernen zu unterstützen und da frage auch ich mich manchmal, ob das wirklich sinnvoll ist. Gut, es gibt inzwischen jede Menge Institute die damit ihr Geld verdienen, wobei das bei unserem Schulsystem nicht nur auf Latein beschränkt ist und einfach vorausgesetzt wird.

    Wünsche Euch allen ein schönes Wochenende!
    Ich mußte/durfte Latein auch nicht lernen. Ich konnte aber feststellen, dass ich bei meiner Arbeit als Schreibkraft (bei einem Lungenarzt) viel mitbekommen habe und ich meiner Stieftochter sogar am Anfang noch bei den Hausaufgaben helfen konnte. Klaro, irgendwann war sie diesbezüglich viel schlauer als ich!

    Ich werde mich nun widmen. Wünsch Euch was!

  4. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.714

    Standard GLÜCK AUF

    aus dem herbstlichen, sonnigen Revier...

    *Klugscheißmodus an*

    Thema Latein :

    Ich wurde damit ein wenig getriezt, hab es aber bis zum großen Latinum geschafft.
    Als Schüler hab ich immer was von Toter Sprache und Unfug fürs Leben gebrummt.

    Aber nachdem ich in meinem Job und Studium einiges vom gelernten Latein sinnvoll verwendet wiederfand und auch das Erlernen von Spanisch, sowie das Verständnis von Fremdworten durch die Grundkenntnisse der toten Sprache erheblich gefördert wurde kann ich dem lateinischen Spruch nur beipflichten :

    Non scholae, sed vitae discimus populis!.. (nicht für die Schule, sondern für das Leben lernen wir Schüler !)


    *Klugscheißmodus aus*

  5. Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    2.101

    Standard

    Hallo Dirk,
    Dein "Klugscheissmodus" ist berechtigt, es gibt eine ganze Reihe von Berufen, für die es durchaus nützlich ist, die "tote Sprache" gelernt zu haben. Zudem hat sich inzwischen auch an bayrischen Schulen einiges verändert, so dass man nicht mehr auf eine Fachrichtung festgelegt ist, falls man kein Latein lernen möchte. Leider war das zu der Zeit als sich unsere Kids entscheiden mussten noch anders.
    ....ich habe zum Verständnis von Fremdworten, deren Bedeutung ich wissen möchte ein Fremdwörterlexikon....oder das Internet.

  6. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.714

    Standard

    Zitat Zitat von HeikeGS Beitrag anzeigen
    Hallo Dirk,
    Dein "Klugscheissmodus" ist berechtigt, es gibt eine ganze Reihe von Berufen, für die es durchaus nützlich ist, die "tote Sprache" gelernt zu haben. Zudem hat sich inzwischen auch an bayrischen Schulen einiges verändert, so dass man nicht mehr auf eine Fachrichtung festgelegt ist, falls man kein Latein lernen möchte. Leider war das zu der Zeit als sich unsere Kids entscheiden mussten noch anders.
    ....ich habe zum Verständnis von Fremdworten, deren Bedeutung ich wissen möchte ein Fremdwörterlexikon....oder das Internet.
    Jou.. Mir kann man mit Fremdwörtern auch nicht imprägnieren !!!

  7. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    Zitat Zitat von chlöisu Beitrag anzeigen
    Danke Kathrin für das vortrefflich Frühstück, der Kaffee ist alle

    Dirk und Mono noch eine Ergänzung zum Latein.
    Ich genoss auch Lateinunterricht und hab ihn nicht geliebt. Im Nachhinein muss ich aber gestehen, dass mir diese Kenntnisse, beim Lernen von französisch, spanisch und italienisch sehr viel geholfen haben, da man schnell einmal raus hat, wie Wörter der einen Sprache in der andern lauten müssen. Für Sprachinteressierte machen lateinische Grundkenntnisse nach wie vor Sinn.
    Schönen Tag noch

    dem grunde nach sehe ich dies ebenso. allerdings
    wären uns im unterricht irgenwelche schweinigeleien
    römischer dichter lieber gewesen denn die pflichtlekture
    von caesars de bello gallico und später die textexgese der
    philosphischen reden der ciceros und catos....
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Ganz besonders wenn man chinesisch lernen will
    weiss man 's? möglicherweise hat marco polo auch bleibende sprachlich eindrücke
    im reich der mitte hinterlassen. (denen man mit latein näher kommen könnte als
    beispielsweise mit bairish)

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.702

    Standard

    MoinMahlzeit...

    grade aufgestanden...gähn....Viruscheck auf 3 Rechnern läuft..Käff brodelt...was will man mehr

    gestern kamen die ersten kleinen Schneeflöckchen gerieselt....-0,8 Grad haben sich angefühlt wie -10

    wie kam ich eigentlich drauf das es am We 14 Grad werden würde....Wunschdenken..der Vater des Gedankens

    muß gleich noch einkaufen und werd mich dann mummelig hier verbarikadieren und ne neue Hompage basteln..zumindest anfangen den Syntax zu verstehen

  9. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    3.255

    Standard

    Zitat Zitat von monopod Beitrag anzeigen
    dem grunde nach sehe ich dies ebenso. allerdings
    wären uns im unterricht irgenwelche schweinigeleien
    römischer dichter lieber gewesen denn die pflichtlekture
    von caesars de bello gallico und später die textexgese der
    philosphischen reden der ciceros und catos....

    Das hingegen sehe ich auch so, vielleicht hat sich ja etwas geändert, man sieht ja Vieles nicht mehr ganz so eng, evtl. auch im Lateinunterricht.

    Komme soeben von einer Runde Wechselbad zurück: Hochnebel, Nebel, Sonne und wieder zurück. Oberhalb des Nebels war das Wetter gestern klarer und die Fernsicht auf die Alpen besser, aber ich will nicht klagen.
    Da die Alpenpässe Wintersperre haben musste ich mich mit dem Jura begnügen.

  10. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    Zitat Zitat von monopod Beitrag anzeigen
    dem grunde nach sehe ich dies ebenso. allerdings
    wären uns im unterricht irgenwelche schweinigeleien
    römischer dichter lieber gewesen denn die pflichtlekture
    von caesars de bello gallico und später die textexgese der
    philosphischen reden der ciceros und catos....


    weiss man 's? möglicherweise hat marco polo auch bleibende sprachlich eindrücke
    im reich der mitte hinterlassen. (denen man mit latein näher kommen könnte als
    beispielsweise mit bairish)
    Na ick weeß nich.

    Marco Polo stammte aus Dalmatien und sprach wohl eher italienisch (Kaufmann) als Latein (Gelehrter).
    Ich nix Latein gelernt und auch nix andere Fremdsprache ausser Englisch.
    Die Paar Brocken Italienisch und Latein sind autodidakt (just enough to survive italy, wie ein italienischer Kunde aus Japan meinte). Cicero würde ich schon mal gerne im Original lesen, insbesondere die sizilianischen Prozesse.

    Bei uns konnte man wählen Fremdsprache (in meinem Fall französich, was ich schon vom Klang her hasse) oder Technik. Habe mich für Technik entschieden.

    Tempus ipsum affert consilium


 

Ähnliche Themen

  1. Guten Morgen
    Von Nichtraucher im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 19.11.2011, 14:47
  2. Guten Morgen!
    Von Angie im Forum Neu hier?
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 14.05.2010, 16:51
  3. Guten Morgen!
    Von peterotto im Forum Neu hier?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.06.2009, 08:21
  4. Guten Morgen!!!!!
    Von mind im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 144
    Letzter Beitrag: 24.09.2008, 17:12
  5. Guten Morgen!
    Von krude im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.05.2006, 16:45