Seite 3215 von 13993 ErsteErste ... 221527153115316532053213321432153216321732253265331537154215 ... LetzteLetzte
Ergebnis 32.141 bis 32.150 von 139927

GUTEN MORGEN!

Erstellt von mind, 26.09.2008, 09:08 Uhr · 139.926 Antworten · 6.204.963 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen
    Da spielt die Gruppendynamik eine große Rolle. Hoffen wir mal das beste für Dich und Dein Kind Aber bei klaren Ansagen auf der Verständnisbasis, sollte sich da war prägen lassen durch die Mama
    Ich glaube das hat ihm sehr zu denken gegeben, von seinem Freund saßen dort Kumpels im Auto.
    Tja, bei Need for Speed fahren die Autos dann immer weiter
    Leistung will eben auch beherrscht werden und ich kann da selber froh sein das ich mal mit nem 44PS Käfer angefangen habe

  2. beak Gast

    Standard

    Erinnern wir uns mal zurück, als wir in diesem Alter waren. Also ich von mir aus kann nur sagen, dass ich "einsichtig" war, wenn mir Verbote bzw. Wünsche meiner Eltern für mich verständlich erklärt wurden. Und ich denk, das ist das A und O, sich Zeit zu nehmen um mit den Kids zu sprechen.

  3. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    Zitat Zitat von Doro Beitrag anzeigen
    Ich glaube das hat ihm sehr zu denken gegeben, von seinem Freund saßen dort Kumpels im Auto.
    Tja, bei Need for Speed fahren die Autos dann immer weiter
    Leistung will eben auch beherrscht werden und ich kann da selber froh sein das ich mal mit nem 44PS Käfer angefangen habe
    Und das war ja schon ein nettes Auto ..

    Zu dieser Zeit war ein Auto mit 100 PS ja schon ne Rakete und mehr waer eher selten.
    Heute hat ja jede Margarinendose als Rennsemmel über 100 PS. Da furzt ne Kuh auf der Wiese und das Ding fliegt weg weil es so leicht ist...

    Bei Motorrädern gibts ne Beschränkung, aber bei Dosen leider nicht.
    Aber das Thema hatten wir ja schon.

  4. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard mmmh

    Zitat Zitat von beak Beitrag anzeigen
    Erinnern wir uns mal zurück, als wir in diesem Alter waren. Also ich von mir aus kann nur sagen, dass ich "einsichtig" war, wenn mir Verbote bzw. Wünsche meiner Eltern für mich verständlich erklärt wurden. Und ich denk, das ist das A und O, sich Zeit zu nehmen um mit den Kids zu sprechen.
    Also ich hab zwar auch immer genickt wenn mein Alter mir erklärte das sein Daimler echt schnell wär und man da vorsichtig mit umgehen müsse.

    Aber wenn er mal nicht mitgefahren ist, hab ich damit auch komische Sachen veranstaltet und kann nur sagen, dass ich einen guten Schutzengel hatte.
    Gelernt hab ich allerdings auch daraus, was so passiert - oder fast passiert - ist. Nämlich "Fahren"

    Wenn ich heut als Jugendlicher unterwegs wär, würd ich auch versuchen die Grenzen auszuloten. Aber ob ich den Erpel auf der Rathauskreuzung machen müsste für das "Publikum"?? Ich glaub eher nich. Das hab ich damals schon nicht gebraucht. Für mich war es immer das Herantasten an Grenzen der Physik.Da braucht man keine Zuschauer

    Fazit : Ich war auch nicht besser als die Kids heute. Is nur weniger passiert !

  5. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    Zitat Zitat von beak Beitrag anzeigen
    Erinnern wir uns mal zurück, als wir in diesem Alter waren. Also ich von mir aus kann nur sagen, dass ich "einsichtig" war, wenn mir Verbote bzw. Wünsche meiner Eltern für mich verständlich erklärt wurden. Und ich denk, das ist das A und O, sich Zeit zu nehmen um mit den Kids zu sprechen.
    Hmmmm, ich hab immer eher versucht Grenzen auszuloten und mich nicht erwischen zu lassen.

    @Di@k,zumindest ich habe damals kaum Zugriff auf die Raketen gehabt, wenn doch habe ich die Möglichkeit sie zu fahren natürlich nicht ausgelassen. So einen 170PS Wagen hätte ich vielleicht auch nicht überlebt, nur das ich damals nicht an solche Wagen rangekommen bin....
    Das man die Leistung bei den Anfängern nicht begrenzen kann finde ich auch schade, aber woher sollten die Wagen dann auch kommen, damit wäre ja schon fast jede normale Familienkutsche nicht mehr geeignet.

  6. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen
    Wenn ich heut als Jugendlicher unterwegs wär, würd ich auch versuchen die Grenzen auszuloten. Aber ob ich den Erpel auf der Rathauskreuzung machen müsste für das "Publikum"?? Ich glaub eher nich. Das hab ich damals schon nicht gebraucht. Für mich war es immer das Herantasten an Grenzen der Physik.Da braucht man keine Zuschauer

    Fazit : Ich war auch nicht besser als die Kids heute. Is nur weniger passiert !
    ...genau DAS meine ich
    Herantasten an die Grenzen der Physik, oder auch Gefühl im A... genannt, das zu lernen war mit den alten Autos echt einfachrer, heute greifen so viele kleine Helferlein ein das man das nur noch schlecht lernen kann. Wenn die Karren jetzt abgehen ist meistens nicht mehr viel zu machen.

  7. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    Zitat Zitat von Doro Beitrag anzeigen
    Hmmmm, ich hab immer eher versucht Grenzen auszuloten und mich nicht erwischen zu lassen.

    @Di@k,zumindest ich habe damals kaum Zugriff auf die Raketen gehabt, wenn doch habe ich die Möglichkeit sie zu fahren natürlich nicht ausgelassen. So einen 170PS Wagen hätte ich vielleicht auch nicht überlebt, nur das ich damals nicht an solche Wagen rangekommen bin....
    Das man die Leistung bei den Anfängern nicht begrenzen kann finde ich auch schade, aber woher sollten die Wagen dann auch kommen, damit wäre ja schon fast jede normale Familienkutsche nicht mehr geeignet.
    Richtich !! Die Zeiten ändern sich eben immer
    Ein Rezept wird man da nie so richtig finden.

  8. beak Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen
    Also ich hab zwar auch immer genickt wenn mein Alter mir erklärte das sein Daimler echt schnell wär und man da vorsichtig mit umgehen müsse.

    Aber wenn er mal nicht mitgefahren ist, hab ich damit auch komische Sachen veranstaltet und kann nur sagen, dass ich einen guten Schutzengel hatte.
    Gelernt hab ich allerdings auch daraus, was so passiert - oder fast passiert - ist. Nämlich "Fahren"

    Wenn ich heut als Jugendlicher unterwegs wär, würd ich auch versuchen die Grenzen auszuloten. Aber ob ich den Erpel auf der Rathauskreuzung machen müsste für das "Publikum"?? Ich glaub eher nich. Das hab ich damals schon nicht gebraucht. Für mich war es immer das Herantasten an Grenzen der Physik.Da braucht man keine Zuschauer

    Fazit : Ich war auch nicht besser als die Kids heute. Is nur weniger passiert !
    Doch, ich war da schon zugänglich. Ein Beispiel: In der Nähe gabs so ne unwahrscheinlich schöne Spielgrube... Mein Vater erklärte mir dann, dass dies ein Bombenkrater und nicht auszuschließen sei, dass hier noch "aktives Zeugs" rumliegt. Er hat mir dann auch von sämtlichen Eventualitäten erzählt, die passieren könnten. Ich versuchte danach auch die "knallharten" Jungs auf den "richtigen Weg" zu bringen, was mir aber nicht zu Ruhm und Ehre verhalf, sondern zu Spott und Hohn. Ich für meinen Teil mied das Dingens und ließ mich lieber auslachen. Wenn ich dann mal einen allein erwischt hab dann gabs

  9. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    Zitat Zitat von Doro Beitrag anzeigen
    ...genau DAS meine ich
    Herantasten an die Grenzen der Physik, oder auch Gefühl im A... genannt, das zu lernen war mit den alten Autos echt einfachrer, heute greifen so viele kleine Helferlein ein das man das nur noch schlecht lernen kann. Wenn die Karren jetzt abgehen ist meistens nicht mehr viel zu machen.
    Und deshalb kann ich bei meinem das alles ausschalten
    Und die 1200er GS hab ich auch deswegen wieder verkauft ud bn back to the roots gegangen .
    Ich will selber bestimmen wann das Licht angeht, das ABS an sein sollte etc etc...

    Aber das ist natürlich Geschmacksache und ein völlig anderes Thema.

  10. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard Es gibt

    Zitat Zitat von beak Beitrag anzeigen
    Doch, ich war da schon zugänglich. Ein Beispiel: In der Nähe gabs so ne unwahrscheinlich schöne Spielgrube... Mein Vater erklärte mir dann, dass dies ein Bombenkrater und nicht auszuschließen sei, dass hier noch "aktives Zeugs" rumliegt. Er hat mir dann auch von sämtlichen Eventualitäten erzählt, die passieren könnten. Ich versuchte danach auch die "knallharten" Jungs auf den "richtigen Weg" zu bringen, was mir aber nicht zu Ruhm und Ehre verhalf, sondern zu Spott und Hohn. Ich für meinen Teil mied das Dingens und ließ mich lieber auslachen.
    ein Foto von mir in so ner Grube, mit nem Blindgänger an dem ich da grad rumzerre...
    wie gesacht : Glück und Schutzengel eben


 

Ähnliche Themen

  1. Guten Morgen
    Von Nichtraucher im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 19.11.2011, 14:47
  2. Guten Morgen!
    Von Angie im Forum Neu hier?
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 14.05.2010, 16:51
  3. Guten Morgen!
    Von peterotto im Forum Neu hier?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.06.2009, 08:21
  4. Guten Morgen!!!!!
    Von mind im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 144
    Letzter Beitrag: 24.09.2008, 17:12
  5. Guten Morgen!
    Von krude im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.05.2006, 16:45