Ergebnis 1 bis 3 von 3

Was Gutes tun!

Erstellt von Stobbi, 30.10.2008, 17:57 Uhr · 2 Antworten · 657 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.04.2007
    Beiträge
    1.683

    Standard Was Gutes tun!

    #1
    Hallo @ All!

    Wenn Ihr vor Weihnachten noch ein Gutes Werk tun wollt. Dann lest Bitte diesen Artikel.

    http://www.brandverletzte-leben.de/e...dex.php?id=134

    Da ich bedingt durch meine Frau noch in einem Forum für binationale Beziehungen bin, meine Frau kommt von der Krim, bin ich auf diesen Artikel aufmerksam geworden und habe mir nun erlaubt die Seite hierher zu verlinken.

    Als Vater einer Dreijährigen Tochter läuft es mir eiskalt den Buckel runter wenn ich mir die Bilder anschaue, und da ich weiss wie manche Leute in der Ukraine leben bzw. leben müssen, werde ich mich auch mit einigen Euro´s daran beteiligen und wenigstens einen kleinen Beitrag leisten damit die kleine Jaroslava ein einigermassen normales Leben führen kann!

    Gruß in sehr nachdenklicher

  2. Oldtimer Gast

    Rotes Gesicht

    #2
    Es ist Weihnachten und es wird auf die Tränendrüse gedrückt.

    Nein, ich möchte das Leid nicht absprechen,
    aber warum werden ausgerechnet immer wieder Kinder
    in den Mittelpunkt solcher Spendenaufruf-Aktionen gestellt?

    Außerdem stellt sich bei solchen Aktionen für mich immer wieder die Frage,
    wie viel Prozent des Spendenaufkommens am Bedürftigen ankommen.
    1%, 5% oder gar 10%?

    Es gibt sehr viele kleine Hilfsorganisationen, die recht "effizient" arbeiten,
    aber nicht so groß die Werbefahne flattern lassen.

    Ich möchte niemandem ausreden, dass er spendet.
    Ich möchte eher anregen, bedacht und gezielt zu spenden.

  3. Registriert seit
    09.04.2007
    Beiträge
    1.683

    Standard Hallo Oldtimer,

    #3
    Zitat Zitat von Oldtimer Beitrag anzeigen
    Es ist Weihnachten und es wird auf die Tränendrüse gedrückt.

    Nein, ich möchte das Leid nicht absprechen,
    aber warum werden ausgerechnet immer wieder Kinder
    in den Mittelpunkt solcher Spendenaufruf-Aktionen gestellt?

    Außerdem stellt sich bei solchen Aktionen für mich immer wieder die Frage,
    wie viel Prozent des Spendenaufkommens am Bedürftigen ankommen.
    1%, 5% oder gar 10%?

    Es gibt sehr viele kleine Hilfsorganisationen, die recht "effizient" arbeiten,
    aber nicht so groß die Werbefahne flattern lassen.

    Ich möchte niemandem ausreden, dass er spendet.
    Ich möchte eher anregen, bedacht und gezielt zu spenden.
    Für mich hat es nichts mit Weihnachten zu tun, wenn ich zu jedem anderen Termin davon erfahren hätte, würde ich das Thema sofort wieder eröffnen.

    Warum Kinder im Mittelpunkt stehen, ganz einfach es gibt nichts grausameres als andere Kinder, so erlebt bei mir selber (als dickes Kind) bis zu dem Tag an dem ich angefangen habe mich zu wehren.
    Bei einer Cousine von mir (verbrüht den kompletten rechten Arm, Schulter und Halsansatz) die bis sie 28 war kein Schwimmbad besucht hat, weil sie dann Ihre Narben nicht verstecken konnte und Monster noch eines der harmlosen Schimpfwörter war die man Ihr hinterher gerufen hat.

    Wenn Du den Bericht gelesen hast, geht das ganze auf eine Privat Initiative zurück, Frau Tatiana Weber bezahlt Reise Unterkunft und Verpflegung für die Familie. Dr. Allert operiert das Mädchen für einen Nuller, leider sind die Kosten für Krankenhaus, OP usw. noch zu bezahlen. Deshalb der Spendenaufruf. Über den Bundesverband für Brandverletzte können auch Spendenquittungen ausgestellt werden.

    Wenn dann mehr Geld zusammenkommt als benötigt wird und anderen damit geholfen wird, so soll mir das auch Recht sein.

    Eines noch zum Schluss bei uns gibt es eine private Hilfsorganisation die sich Schwerpunktmässig um Kinder und Kinderheime in der Ukraine, Russland, Rumänien und Moldawien kümmert. Meine Frau übersetzt regelmässig Briefe der Kinder vom russischen ins deutsche. Wenn ihr nur mal Ansatzweise lesen könntet über was für banale Dinge sich die Kinder dort freuen.
    Dann würdet Ihr vieles mit anderen Augen betrachten!

    Deinen letzten Satz
    Ich möchte niemandem ausreden, dass er spendet.
    Ich möchte eher anregen, bedacht und gezielt zu spenden.
    kann ich genau so unterschreiben!
    Mir geht es nämlich ganz genauso.

    Noch ein schönes Wochenende!

    Gruß


 

Ähnliche Themen

  1. Suche ein gutes vollsynthetisches Öl
    Von QM 7 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.10.2011, 19:44
  2. gutes Angebot?
    Von TheWatcher im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 27.04.2011, 11:20
  3. Haiti: Gutes tun und Gutes bekommen
    Von Dirk/D im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.02.2010, 13:28
  4. Gutes Angebot?
    Von schmitma im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.01.2009, 14:40
  5. Gutes Hotel
    Von bmwsri im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.08.2006, 09:24