Seite 34 von 67 ErsteErste ... 24323334353644 ... LetzteLetzte
Ergebnis 331 bis 340 von 665

Habt Ihr ausser Kühen auch noch andere Haustiere?

Erstellt von Mügge, 05.01.2010, 16:56 Uhr · 664 Antworten · 45.384 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.01.2014
    Beiträge
    5.530

    Standard

    Eng vertraute Lebensgefährten
    sterben nicht von uns weg,
    sondern in uns hinein -
    die Erinnerung wird bleiben.


    Hier neben mir liegt mein 13,5 jähriger Malinois und schnarcht.
    Mir graut schon heute vor dem letzten Gang ...

  2. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    Zitat Zitat von SA Moose Beitrag anzeigen
    Ist eine Frage der Definition. Also kein direktes Haustier im eigentlichen Sinne. Im Haus ab und zu: Mosambik Spitting Cobra, Green Bush Snake, Puffotter, Skorpion und Fledermauese. Aber wir fuettern die nicht, die kuemmern sich um sich selbst!
    Ja, hat mir Richard schon erzählt, dass man mit RSA mit dem Besuch dieser netten Tiere rechnen muss. Und Panik sei dabei wenig hilfreich. Ob die nur spielen wollen, ist auch nicht wirklich in Erfahrung zu bringen, die seien ziemlich unkommunikativ.

  3. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    Zitat Zitat von Detour Beitrag anzeigen
    Mein Schäferhund ist tot ! Vor 11 Jahren wurde in einer engen Besenkammer ohne Fenster ein misshandelter, bissiger u. bis auf die Knochen abgemagerter Schäferhund gefunden ! Recherchen ergaben, dass er 1 Jahr alt war, 4 Vorbesitzer hatte u. 2 v. denen war es gerichtlich verboten, Hunde zu halten. So kam er damals zu uns, zu uns u. Pia, unserem Jack-Russel Terrier, d. zwar nicht einmal halb so gross war, aber trotzdem immer d. Chef blieb, ihm Grenzen aufzeigte, aber ihm auch viel lernte. Nach ein paar schwierigen Wochen u. ein paar Monaten Hundeschule konnte man schon ohne Leine gehen, die Leute wechselten nicht mehr die Straßenseite u. wie man Kroketten frisst u. Ball spielt hat er auch gelernt. D. Tierarzt gab ihm 8 Jahre, sein Herz war nicht o.k. - Kompressionsverlust u. wegen d. Mangelernaehrung in seinem ersten Lebensjahr bekam er Arthrose u. v. uns Schmerzmittel, aber Schmerzen ertrug er klaglos. Seine Dankbarkeit war grenzenlos u. seine Lebensfreude hielt bis zum Schluss. Gestern Nacht, wie immer nach d. letzten Runde, warf er sich mir v. den Füssen auf den Rücken, keine Chance ins Haus zu gehen, ohne nochmal kurz seinen Bauch zu kraulen....dann in d. Nacht, hat sein Herz nach 12 Jahren das letzte mal geschlagen. Wußte ja schon lange das d. Tag bald kommen wird, umso mehr wundert es mich jetzt, wie sehr ich an dem Tier hing. Am Ende bleibt halt doch nur ein Loch im Garten od. sonst wo....R I.P Taison !
    Ich hoffe, es bleibt mehr.

  4. Registriert seit
    25.11.2013
    Beiträge
    271

    Standard

    Detour ,

    auch von mir mein Mitgefühl - Du hast Ihm ein schönes Hundeleben und Liebe gegeben - er wird immer in Deinem Herzen bleiben und Du in seinem !

    Gruß Andy

  5. Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    199

    Standard

    Zitat Zitat von Detour Beitrag anzeigen
    Mein Schäferhund ist tot ! Vor 11 Jahren wurde in einer engen Besenkammer ohne Fenster ein misshandelter, bissiger u. bis auf die Knochen abgemagerter Schäferhund gefunden ! Recherchen ergaben, dass er 1 Jahr alt war, 4 Vorbesitzer hatte u. 2 v. denen war es gerichtlich verboten, Hunde zu halten. So kam er damals zu uns, zu uns u. Pia, unserem Jack-Russel Terrier, d. zwar nicht einmal halb so gross war, aber trotzdem immer d. Chef blieb, ihm Grenzen aufzeigte, aber ihm auch viel lernte. Nach ein paar schwierigen Wochen u. ein paar Monaten Hundeschule konnte man schon ohne Leine gehen, die Leute wechselten nicht mehr die Straßenseite u. wie man Kroketten frisst u. Ball spielt hat er auch gelernt. D. Tierarzt gab ihm 8 Jahre, sein Herz war nicht o.k. - Kompressionsverlust u. wegen d. Mangelernaehrung in seinem ersten Lebensjahr bekam er Arthrose u. v. uns Schmerzmittel, aber Schmerzen ertrug er klaglos. Seine Dankbarkeit war grenzenlos u. seine Lebensfreude hielt bis zum Schluss. Gestern Nacht, wie immer nach d. letzten Runde, warf er sich mir v. den Füssen auf den Rücken, keine Chance ins Haus zu gehen, ohne nochmal kurz seinen Bauch zu kraulen....dann in d. Nacht, hat sein Herz nach 12 Jahren das letzte mal geschlagen. Wußte ja schon lange das d. Tag bald kommen wird, umso mehr wundert es mich jetzt, wie sehr ich an dem Tier hing. Am Ende bleibt halt doch nur ein Loch im Garten od. sonst wo....R I.P Taison !
    Das ist etwas, wovor ich mich sehr fürchte. Deswegen fürchte, weil ich auf meinen ersten Hund ganze 42 Jahre warten hab müssen, bis ich mir diesen Lebenstraum endlich erfüllen habe können....wird schlimm werden.
    Ich fühle mit Dir.

    Gerhard

  6. Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    609

    Standard

    Wir haben uns auch letzten Sommer von unserer 16 jährigen Seniorin trennen müssen.
    Es ist wirklich schlimm, so einen Weg gehen zu müssen. Zum Glück Haben wir noch unsere 8jährige
    Flaatcoated-Retriever-Dame. Die sorgt immer für Stimmung.


    Man kann auch ohne Hund leben - es macht aber nur halb soviel Spaß.

    Gruß Uwe

    imageuploadedbytapatalk1391678455.477593.jpg
    imageuploadedbytapatalk1391678486.190088.jpg
    imageuploadedbytapatalk1391678511.660539.jpg

  7. Registriert seit
    03.08.2010
    Beiträge
    435

    Standard

    Da ist was wahres dran, gefällt mir gut ! Letztendlich muss sich jeder, auf die ein od. andere Weise mit dem Thema Abschied, Verlust, dem Tod auseinandersetzen. Tierhalter vielleicht bischen öfter. Letztendlich gibt das aber unserem Leben auch sowas wie Tiefe u. Respekt. Habe noch meine ziemlich agile, bald 15 (!) jährige Jack-Russel Dame aber auch nach deren Ableben u. einer gewissen "Auszeit" währe d. Verlust u. d. Trauer kein Grund f. uns, sich nicht wieder auf's Neue, in d. Abenteuer zu stürzen. Die Bereicherung die so ein Tier ins Leben bringt ist enorm !

  8. Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    1.242

    Standard

    Da ich neben den Hunden auch eine Katze habe kann ich diese Charakterstudie zu 100 % bestätigen:



    Selten so gelacht, trifft aber auf den Punkt genau!

  9. Registriert seit
    27.08.2010
    Beiträge
    183

    Standard

    Hi Leute,
    dann will ich euch mal unsere Plagegeister vorstellen

    Lilli und Lotte

    img_20130930_195707.jpgimg_20120824_140936.jpg

    Gruß

  10. Registriert seit
    18.01.2007
    Beiträge
    774

    Standard

    Und das sind meine Monster ....uploadfromtaptalk1391715557736.jpg


 
Seite 34 von 67 ErsteErste ... 24323334353644 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Es geht auch mit Kühen etwas flotter!!!
    Von jag1991 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.07.2010, 22:54
  2. Endurofelgen SAXESS von Behr ausser bei Wunderlich noch wo erhältlich
    Von advi im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.08.2006, 19:34
  3. Habt ihr auch die Schnauze voll......
    Von BoGSer-Rüde im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 01.06.2006, 23:49
  4. Habt Ihr noch Platz für mich im Forum??
    Von winnitouch im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.05.2006, 10:40
  5. Auch Stuttgart - Aber mal ein Mädel - Gibts noch andere hier
    Von silverblue_angel im Forum Neu hier?
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.08.2005, 10:48