Seite 10 von 19 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 185

Handwerk, wo gehst Du hin

Erstellt von cowy, 26.11.2015, 19:28 Uhr · 184 Antworten · 15.311 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    1.193

    Standard

    #91
    An den Klimawandel habe ich garnicht gedacht.
    Aber Schwimmenlernen wie früher wollen die Kinder ja auch nicht, ganz schlecht wenn die Gletscher schmelzen.

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.770

    Standard

    #92
    .... schwimmen.... dat is uncool...

    gibt eh Westen....

    meine Nichte tourt gerade in Australien herum ein Jahr ist geplant - - nach dem Abi..... so soll es sein, erst mal was von der Welt sehen - bevor es ans schubbern geht.



    Anlageberater - geht auch mit dem Handy - und im Warmen....

    und die Hände braucht man da auch - zu shoppen - also auch Handwerk - irgendwie

  3. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.477

    Standard

    #93
    "Geile Hütte übrigens.."
    Natürlich ist die geil, sehr geil. Aber auslaufendes Modell, wird ersetzt durch Nagelplatten. Und wer hat das wieder so gewollt?

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.770

    Standard

    #94
    ... der Hund - der bezahlt.

  5. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.477

    Standard

    #95
    Oder das Herrchen, das den Gewinn maximiert.

  6. Registriert seit
    14.08.2013
    Beiträge
    332

    Standard

    #96
    Zitat Zitat von ChiemgauQtreiber Beitrag anzeigen
    Das machen heute auch viele, auch wenns die Leistung nur mit viiieeellll zus. Support (=Nachhilfe) möglich machtso der gute Gedankeaber mal ehrlich, wieviele von den Abiturienten fühlen sich dann mit dem Abi (egal wie gut/schlecht) zu was besserem Berufen als zum Handwerksberuf, von wegen sich dann SELBST noch die Finger dreckig machen oder so, maximal noch einen (schönen, einfachen) Bürojob bei einer Bank- oder Versicherung, das ist doch dann die Denke

    wie viele Mittelständige Unternehmen habe ich bei mir, wo die nächste Generation gar keine Interesse hat, das Geschäft des Vaters / der Eltern weiterzuführen,
    auch wenn man dann selbst entscheiden kann, sein eigener Herr ist etc.

    die sehen nur das "Selbstständige" (= alles "SELBST"machen und das "STÄNDIG") und da haben die meisten keinen Bock drauf, schon gar nicht, wenn sie eine Gute Ausbildung genossen haben

    ist leider so

    Das kann ich nicht beurteilen, da mir das Hintergrundwissen und Beispiele oder Vergleichsmöglichkeiten fehlen.

    Natürlich werde ich versuchen im Rahmen meiner erzieherischen Möglichkeiten auf den Werdegang meines Sohnes Einfluss zu nehmen.
    Beratend selbstverständlich.
    Ob das dann Früchte trägt - keine Ahnung, wir werden sehen.

    Aber wenn der Trend dahin geht, dass alle jungen Menschen nur noch Dinge tun wollen die geheizte Arbeitsplätze, einen bequemen Bürostuhl und saubere Finger voraussetzen - ist es dann nicht erst recht vernünftig etwas zu tun, was Fachkenntnisse voraussetzt und in absehbarer Zeit mehr als nachgefragt sein wird und zwar weil kaum jemand es noch kann ?

  7. Registriert seit
    14.08.2014
    Beiträge
    1.955

    Standard

    #97
    Zitat Zitat von ChrisR Beitrag anzeigen
    Das kann ich nicht beurteilen, da mir das Hintergrundwissen und Beispiele oder Vergleichsmöglichkeiten fehlen.
    Natürlich werde ich versuchen im Rahmen meiner erzieherischen Möglichkeiten auf den Werdegang meines Sohnes Einfluss zu nehmen.
    Beratend selbstverständlich.
    Ob das dann Früchte trägt - keine Ahnung, wir werden sehen.
    Aber wenn der Trend dahin geht, dass alle jungen Menschen nur noch Dinge tun wollen die geheizte Arbeitsplätze, einen bequemen Bürostuhl und saubere Finger voraussetzen - ist es dann nicht erst recht vernünftig etwas zu tun, was Fachkenntnisse voraussetzt und in absehbarer Zeit mehr als nachgefragt sein wird und zwar weil kaum jemand es noch kann ?
    Hängt halt auch ein wenig von der Marktsituation ab. Die meisten Süd-Ost Europäer würden wohl sehr gerne eine Ausbildung im Deutschen Handwerk annehmen wollen, die so mancher im Süden Deutschlands nicht mehr machen will (Metzger, Bäcker etc.).

    Ist halt immer eine Sache der Perspektive.

  8. Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    1.193

    Standard

    #98
    So ist es man nennt es antizyklisch und ist meistens sehr erfolgreich.

  9. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #99
    Es wurde ja auch von allen Seiten daran gearbeitet. Wie lange reg ich mich schon auf, das weder in Funk/Fernsehen oder den Printenmedien, Handwerker (auch Industriearbeiter) nie vorkommen. Es sei denn sie machen irgendeine „ganz dolle Kunst" oder haben grad Frau und Kinder erschlagen. . .

  10. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.477

    Standard

    "Wie lange reg ich mich schon auf, das weder in Funk/Fernsehen oder den Printenmedien, Handwerker (auch Industriearbeiter) nie vorkommen."
    Warum tretet Ihr Eure Handwerkskammer nicht in den Arsch, um Public Relations zu machen. Von nichts kommt nichts. Nehmt Euch ein Beispiel an Verdi (ich lieb sie nicht) aber jede noch so kleine Berufsgruppe wird gepuscht als würde das Wohl des Planeten davon abhängen.
    Oder sind Handwerker nur egoistische Einzelkämpfer?


 
Seite 10 von 19 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wo kommst Du her was tust, tatest Du
    Von Kardinal im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 19.12.2012, 17:27
  2. Wo gehört das hin?!
    Von Tobiman im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.08.2012, 18:53
  3. R 1100 GS Getriebeöl fehlt, wo ist das hin?
    Von terra im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.03.2012, 08:46
  4. Wo fahren wir hin ??????
    Von Wilki im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.09.2010, 11:54
  5. neu in Mainz, wo muss ich hin
    Von mirdochegal im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.08.2008, 00:58