Seite 11 von 16 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 151

Handwerkerrechnungen

Erstellt von C-Treiber, 12.12.2014, 22:49 Uhr · 150 Antworten · 15.848 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    Wolfgang: richtig.
    Umso mehr sollte sich der Handwerker freuen, wenn es einen Planer gibt. Statt also Stimmung gegen eine ordentliche, qualifizierte Planung zu machen, wäre der Berufsstamm des Handwerks gut beraten, genau das Gegenteil zu tun.
    Leider wird von vielen Firmen der Planer und vor allem die Bauleitung gern als "reine Theoretiker" mit "null Ahnung" auch vor dem Bauherrn der Müßigkeit bezichtigt. Wahrscheinlich, weil der unangenehme Fragen stellt, weil der obacht gibt, was wann wie verbaut wird. Lästig.

    Es gibt viele, hervorragende Meisterbetriebe mit 1-x Mitarbeitern. Die müssen sich aber auch preislich gegen die durchsetzen, die es "billiger" zu können glauben und die Angebote entsprechend hintrimmen. Wohl wissend, dass man dem Bauherrn schon wieder an anderer Stelle aus der Tasche zu ziehen weiß. Und genau da wäre eine qualifizierte Planung mit entsprecheder Beratung Gold wert. Nicht nur für den AG.

    Ich bin übrigens kein Architekt und habe auch nichts mit privaten Bauherren am Hut.

  2. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    6.623

    Standard

    Zitat Zitat von GStatten Beitrag anzeigen
    mit Silikon ausdrücken und absanden, nennt sich dann halt Wartungsfuge, weil die Lebensdauer beschränkt ist.
    Genau, eine Silikonfuge ist IMMER eine Wartungsfuge, und sollte desshalb je nach Lage selbiger
    (innen, aussen und wie stark bewittert) in regelmässigen Abständen kontrolliert werden.

    PS:
    Bei einem allfälligen Ersatz der Fugen immer darauf achten, dass der Materialgerechte Silikon verwendet wird,
    wir verwenden bei Natursteinarbeiten den hier; Merz+Benteli:.Naturstein
    Bei "normalem" billigen" Bausilikon kommt es sonst zu unschönen und praktisch nicht mehr entfernbaren Randzonenverfärbungen.

    Josef

  3. Registriert seit
    21.09.2012
    Beiträge
    345

    Standard

    Beisst euch doch nicht an langweiligen Details fest ....


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Klippenhaus-von-Modscape_image_width_560.jpg 
Hits:	138 
Größe:	100,3 KB 
ID:	148413

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Innenansicht-des-Klippenhauses_image_width_560.jpg 
Hits:	133 
Größe:	24,0 KB 
ID:	148412

    Nur Lumpen sind bescheiden

    (H. A.)

  4. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Nicht mal einen Garten hat die Hütte.
    Und die Doppelgarage fehlt auch.

    Voll sheice wenn man arm ist.


    Besoffen heimkommen ist bestimmt auch kein Spass....

  5. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    2.956

    Standard

    Und Fensterputzen aussen ist voll öde.......

  6. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Zitat Zitat von GStatten Beitrag anzeigen
    Und Fensterputzen aussen ist voll öde.......
    Fensterputz wird völlig überbewertet.
    Die nicht vorhandenen Nachbarn können einem so oder so nicht in die Bude glotzen und über dreckige Scheiben ebenso wenig lästern.

  7. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    3.050

    Standard

    Zitat Zitat von Wetzlarer Beitrag anzeigen
    Hallo!



    Was mich eher wundert:
    für einige Handwerker ist das Schreiben der Rechnungen wohl eine lästige Angelegenheit.

    Anders kann ich es mir nicht erklären das Rechnungen manchmal erst nach einem halben Jahr oder auch manchmal gar nicht kommen.
    Das Problem ist, daß gelegentlich Regie- oder Materialzettel, seehr spät ins Büro kommen... :-(







    Kunden mit : " Was kostet..." am Anfang des Telefonates sind .....(ich sag nix)

    Kunden die nicht wissen was sie wollen sind anfangs schwer zu bedienen, lassen sich aber dann auch mal was sagen.

    Und Kunden, die auf Empfehlung kommen, haben Vertrauen - und erwarten das auch.

    Wenn dann kurzfristig mehr gemacht werden muß,
    oder vorhandene Fehler gleich in einem Aufwasch beseitigt werden können,
    ist der Kunde und auch der Handwerker zufrieden.

    Das werden oder sind dann Stammkunden


    Gr, cowy

  8. Registriert seit
    21.09.2012
    Beiträge
    345

    Standard

    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Nicht mal einen Garten hat die Hütte.
    Und die Doppelgarage fehlt auch.....


    ...mal wieder typisch, immer Angst um die Motorräder.

    Aber Doppelgarage ist da, vor den Eingang passt sogar noch eine GS


    Von Oben nach Unten......

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	30059044,pd=5,f=size-xxl.jpg 
Hits:	124 
Größe:	68,7 KB 
ID:	148421

  9. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    3.050

    Standard

    Zitat Zitat von BT-Pepe Beitrag anzeigen
    ...mal wieder typisch, immer Angst um die Motorräder.

    Aber Doppelgarage ist da, vor den Eingang passt sogar noch eine GS


    Von Oben

    Und wie mit Rolator von unten nach oben?

    Da fehlt doch was.. ;-)


    Grüßle, Cowy

  10. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    6.623

    Standard

    Zitat Zitat von cowy Beitrag anzeigen
    Kunden mit : " Was kostet..." am Anfang des Telefonates sind .....(ich sag nix)

    Kunden die nicht wissen was sie wollen sind anfangs schwer zu bedienen, lassen sich aber dann auch mal was sagen.

    Und Kunden, die auf Empfehlung kommen, haben Vertrauen - und erwarten das auch.

    Wenn dann kurzfristig mehr gemacht werden muß,
    oder vorhandene Fehler gleich in einem Aufwasch beseitigt werden können,
    ist der Kunde und auch der Handwerker zufrieden.

    Das werden oder sind dann Stammkunden
    Gr, cowy
    Perfekt auf den Punkt gebracht !


    Erster Kundenkontakt bei mir immer:

    - Was kann ich für sie tun ?

    - Wie kann ich ihnen helfen ?

    - Womit kann ich ihnen dienen ?

    Josef


 
Seite 11 von 16 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte