Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Heizungsfrage.......

Erstellt von RAINI, 22.03.2009, 16:48 Uhr · 18 Antworten · 1.567 Aufrufe

  1. RAINI Gast

    Standard Heizungsfrage.......

    #1
    ....hat wer von euch schon mit einem'' Rauchrohr-Abgas-Wärmetauscher'' Erfahrung gemacht?
    Da ich jetzt eine neue Brennwerttherme und 27qm Solarthermie angeschafft habe wollte ich auch noch gans gerne meinen Schwedenofen ein wenig ''anzapfen'' um den Puffer damit zu füllen!
    Da gibt es Wärmetauscher die schon im Rauchrohr inkludiert sind,das heißt es müssen nur die Leitungen in den Heizraum gelegt werden und schon läuft die Geschichte

    Ich hab das daß erste mal gestern entdeckt und darum hab ich mir gedacht fragste mal ob wer das kennt.

    Geb da mal eine Adresse mit zum anschaun.
    Hoff das ist die richtige: www.profistafba.at

    RAINI

  2. RAINI Gast

    Standard

    #2
    Hier der richtige Link: www.heizungskontor.de

  3. Registriert seit
    14.12.2008
    Beiträge
    64

    Rotes Gesicht

    #3
    Hallo Rainer Du sparst dich noch mal arm mit deiner Heizung.Ich kenne das System nicht genau aber es gibt ja immer zwei Seiten.Kannst Du den Kamin dann auch heizen wenn kein Strom da ist , oder glühtdas Rohr dann aus ? Dein Abgasrohr hat über den Schornstein ja Verbindung mit der Außenluft ( Temperatur ) was ist wenn der Kamin nicht an ist ,deine Therme schickt das warme Wasser durch das Abgasrohr und Du hast Verluste.Stecke das Geld lieber in Deine Q oder in Deinen Zelturlaub. Viele Grüße von der Küste Feuerstein.

  4. Registriert seit
    07.01.2008
    Beiträge
    332

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Feuerstein Beitrag anzeigen
    Kannst Du den Kamin dann auch heizen wenn kein Strom da ist , oder glühtdas Rohr dann aus ? Dein Abgasrohr hat über den Schornstein ja Verbindung mit der Außenluft ( Temperatur ) was ist wenn der Kamin nicht an ist ,deine Therme schickt das warme Wasser durch das Abgasrohr und Du hast Verluste.Stecke das Geld lieber in Deine Q oder in Deinen Zelturlaub. Viele Grüße von der Küste Feuerstein.
    Sei vorsichtig bei sowas, habe da schon beruflich sehr viel Murks gesehen.
    Feuerstein hat da wohl ähnliche Berufserfahrung.

  5. Baumbart Gast

    Standard

    #5
    Die Kombi Brennwert mit Solar ist schon teurer und komplex, da noch mehr Geld reinzustecken und den Installateur endgültig zu überfordern - vorsicht. Wie passt denn eigentlich der Schwedenofen in dein Niedertemperaturheizsystem?! Entweder ist dass Haus ordentlich gedämmt dann ist der Ofen zu Heiss und produziert die Pest im Abgas weil du ihn zudrehst oder das Haus ist schlecht gedämmt dann funzt der Brennwertkessel nicht. Irgendwie musst Du da nochma bei.

  6. Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    1.080

    Standard

    #6
    habe mich am Rande auch dafür interessiert, da meine Eltern normale Kaminöfen haben.
    Wir werden uns nen wasserführenden Kaminofen zulegen
    Wärmetauscher im Abgasrohr bewegen sich so um die 700 Euronen glaube ich

  7. RAINI Gast

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Die Kombi Brennwert mit Solar ist schon teurer und komplex, da noch mehr Geld reinzustecken und den Installateur endgültig zu überfordern - vorsicht. Wie passt denn eigentlich der Schwedenofen in dein Niedertemperaturheizsystem?! Entweder ist dass Haus ordentlich gedämmt dann ist der Ofen zu Heiss und produziert die Pest im Abgas weil du ihn zudrehst oder das Haus ist schlecht gedämmt dann funzt der Brennwertkessel nicht. Irgendwie musst Du da nochma bei.
    Das Haus ist super gedämmt (Fassade-Dachboden-Keller).
    Ja der Ofen heizt das ganze untere Geschoß mit Leichtigkeit,und die Pest wird er doch nicht erzeugen denke ich gans zu ist der nie!
    Hab eh dem Moment mit meinem Meister telefoniert weil er was brauchte von mir und was soll ich sagen, :vergiss den Kas: hat er gesagt.
    Zu teuer usw, also rechnet sich nicht.
    Morgen in der Früh kommt er eh wieder zu mir weil's mir beim Heizbetrieb immer den Puffer aussaugt.
    Deswegen scheißns eh schon Xmal herum.
    Mensch das nervt echt.
    Mein Kumpel hat das selbe Problem und keiner weiß wieso
    Die Therme heizt ja als erstes den Puffer und wenn der heiß ist dann kommt's in die Heizkörper.
    Aber dann so eine halbe Stunde später ist der Puffer wieder soweit abgesunken das der wieder beheizt wird und die Heizkörper bekommen nix mehr,harrrrrrr
    Vielleicht kann mir wer von euch diesbezüglich einen Rat geben

    Mir ist sogar schon eine Umlaufpumpe (Alpha2) eingegangen,wobei der Heizungsbauer sagte sowas wird normal nie hin
    Ich hab hald immer so viel Glück.

    RAINI

  8. RAINI Gast

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Die Kombi Brennwert mit Solar ist schon teurer
    28.000 (Solarfläche 27qm,Speicher 2400 Liter und das Kleinzeugs hald wie die Therme)

  9. Registriert seit
    14.12.2008
    Beiträge
    64

    Lächeln

    #9
    Schau mal wo die Wärme aus dem Puffer bleibt , eventuel funktioniert die Schwerkraftbremse in der Solaranlage nicht und Deine Kollektoren auf dem Dach werden warm . Schaust Du am besten im Dunkeln wie hoch die Kollektortemperatur ist. Gruß Feuerstein

  10. RAINI Gast

    Standard

    #10
    [quote=Feuerstein;313502]Schau mal wo die Wärme aus dem Puffer bleibt , eventuel funktioniert die Schwerkraftbremse in der Solaranlage nicht und Deine Kollektoren auf dem Dach werden warm . Schaust Du am besten im Dunkeln wie hoch die Kollektortemperatur ist

    HalloFeuerstein

    Ja sie ham eh schon 2 mal gschaut wie's das geben kann aber leider nu nix gefunden.
    Das Solar ist noch nicht ageschlossen weil das Wetter noch nicht danach war
    Aber über eine Schwerkraftbremse ham's schon geredet obwohl das Solar noch nicht angeschlossen ist.
    Heute kommt ein Techniker und schließt für 24 Stunden ein Auslesegerät an damit er das mal sieht was da los ist,hoffendlich finden's dann mal eine Lösung.
    Der Heizungsbauer sagte mal zu mir: ''Ja Rainer,aber die Energie ist eh im Haus''
    Wie bitte,was isn das fürn Scheiß dachte ich mir

    Es ist definitiv so das Wenn das Brauchwasser erhitz ist die Therme dann auf die Heizkörper geht,und es mir dann innerhalb einer halben-dreiviertel Stunden den Puffer so weit leersaugt das die Therme dann wieder den Puffer aufheizt und die Heizkörper kalt werden daweil bis der fertig ist.

    Da ist doch die Energie nicht im Haus,Mensch das gibt' nicht
    Halt mir bitte die Daumen das die das schaffen Feuerstein!!!

    RAINI


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte