Seite 10 von 13 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 124

Helmpflicht für Radfahrer, spinnen die....!!

Erstellt von bernyman, 19.10.2011, 08:49 Uhr · 123 Antworten · 6.945 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.06.2009
    Beiträge
    527

    Standard

    #91
    Leider müssen wir mündigen Bürger, den, der weiß ja, was er tut, des öfteren Fremdbestimmt werden, da einige doch nicht wissen, was sie tun.

    Solange einigen die Frisur auf dem Kopf wichtiger ist als das Gehirn im Kopf, wird ja eine Unmündigkeit bewiesen.

    Wir mussten auch zum Anschnallen im Auto verpflichtet werden und heute ist ein Auto fast unverkäuflich sofern es nicht mit mindestens vier Airbags, ESP und ABS ausgestattet ist und wir mussten auch erst zum Helm beim Motorradfahren gezwungen werden.

    Und weder die Anschnallpflicht noch die Helmpflicht beim Motorrad haben zu einem Nutzungsrückgang geführt, dies würde vermutlich auch beim Fahrrad nicht passieren.

    Eine Helmpflicht ist keine Einschränkung der Freiheit, da, ohne Helm zu fahren keine Freiheit, sondern Gedankenlosigkeit, Bequemlichkeit oder Dummheit ist.

    Hier in Hamburg gibt es jedes Jahr, am Michel einen Motorradgottesdienst, da habe ich mal einen guten Spruch gehört,
    "Wer oben ohne fährt, fährt gefährlich ohne, nämlich ohne Sinn und Verstand".

    Eine Kopfverletzung und damit oft genug auch eine Schädigung des Gehirns ins nun einmal deutlich schlimmer als ein Bruch der Gliedmaßen, bei Fahrrad Unfällen kommt es deutlich öfters zu einem Schädel-Hirn-Trauma als zu reinen Schädelfrakturen.

    Ich Persönlich würde lieber ein Bein oder Arm Verlieren, als wegen einer Hirnverletzung, sabbernt als Pflegefall im Rollstuhl zu sitzen mit dem totalen Verlust meiner Freiheit.

    Ein Helm ist, auch beim Fahrradfahren, eine recht leichte Möglichkeit sich zu schützen und eventuell schlimmeres zu verhindern, keine hundertprozentige aber besser als Nullprozent.

    Ob etwas cool ist oder nicht liegt im Auge des Betrachters, da ich Erwachsen bin, genug Rückrat und einen Arsch in der Hose habe, ist es mir möglich aus dem Blickfeld eines anderen uncool zu sein, diese Fremdmeinung ist mir egal.

  2. Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    77

    Standard

    #92
    Der Müllermeister und seine Ideen!
    Zu viel Bier auf dem Oktoberfest????
    Und den bezahl ich von meinen Steuern?
    Armes Deutschland!!!!!

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #93
    Zitat Zitat von Mortenhh Beitrag anzeigen
    Leider müssen wir mündigen Bürger ... des öfteren Fremdbestimmt werden ...
    ja, so ist das wenn man keinen arsch in der hose hat ...

  4. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #94
    Zitat Zitat von Moped Beitrag anzeigen
    Und den bezahl ich von meinen Steuern?
    Ein sehr guter Spruch. Kommt auch oder insbesondere bei Polizeikontrollen immer gut an.

    Gruß Thomas

  5. fls
    Registriert seit
    25.04.2008
    Beiträge
    1.687

    Standard

    #95
    Mit der gleichen Logik wie Helmpflicht beim Radfahren, muss es auch eine Rettungswestenpflicht für alle Schwimmer geben.
    Schließlich sind letztes Jahr auch 470 Leute ertrunken. Etwa gleich viele wie bedauerlicherweise Radfahrer zu Tode kamen.
    Was mich zur Rage bringt, dass immer alles geregelt und vorgeschrieben werden muß und dass dann unsere Aktionisten in der Politik sagen "Wir haben doch alles getan".
    Operative Hektik zeugt nur von geistiger Windstille.
    Vielleicht sollte die Menscheit begreifen, dass nicht alles per Gesetz und Verordnung regelbar ist.

    Grüße
    Barney

  6. Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    789

    Standard

    #96
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    ja, so ist das wenn man keinen arsch in der hose hat ...
    da hast DU Recht mit dem Arsch, aber wer hat das schon.

    Streckensperrungen für Moppeds und was unternehmen wir? Nichts. Wir fahren nicht im Konvoi an den Kesselberg, Schauinsland, Feldberg und und und...... ich wäre sofort dabei
    Da hat doch der Staat alle Macht. Das nächste ist Ritterrüstung beim Skifahren. IneineRichtung laufen in der Fussgängerzone.

    schönes Wochenende

  7. Registriert seit
    07.02.2011
    Beiträge
    142

    Standard

    #97
    Zitat Zitat von fls Beitrag anzeigen
    Operative Hektik zeugt nur von geistiger Windstille.
    Der ist wirklich gut
    Zitat Zitat von fls Beitrag anzeigen
    Vielleicht sollte die Menscheit begreifen, dass nicht alles per Gesetz und Verordnung regelbar ist.
    Menschheit ?? Ich denke, das ist vornehmlich ein deutsches Problem, wenn ich bedenke, für was man hier alles einen 'Schein' braucht

    Gruß Siegfried

  8. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #98
    Zitat Zitat von Mortenhh Beitrag anzeigen
    Solange einigen die Frisur auf dem Kopf wichtiger ist als das Gehirn im Kopf, wird ja eine Unmündigkeit bewiesen.
    Was du "Unmündigkeit" nennst, nenne ich Selbstbestimmtheit. Ich ziehe mal einen Vergleich zur Meinungsfreiheit. Eine Gesellschaft, die Meinungsfreiheit zulässt, muss auch die Äußerung von Meinungen tolerieren, die ihr nicht passen, denn sonst wäre Meinungsfreiheit per se absurd.

    Zu meinem Begriff von Freiheit gehört auch, dass mir der Staat nicht dabei reinzureden hat, ob ich mich selbst in Gefahr begebe oder nicht. Wäre es anders, müsste der Staat das Motorradfahren komplett verbieten, da es deutlich gefährlicher ist als das Fahren per S-Bahn. Es sind zahlreiche Tätigkeiten erlaubt, bei denen ein hohes Risiko der Eigenschädigung besteht - und das ist gut so, denn der Staat hat kein befugnis, mir vorzuschreiben, was ich mit meinem leben anfange.

    Insofern empfinde ich es als Verhöhnung des Rechtes auf Selbstbestimmung, wenn Ramsauer (in meinen Augen der inkompetenteste Verkehrsminister, den wir seit langem hatten) zur Helmpflicht sagt: "Erst appellieren wir an die Bürger, freiwillig Helm zu tragen, und wenn das nicht dazu führt, dass sie Helm tragen, dann schreiben wir es per Gesetz vor."

    Nein, es ist mein Kopf, und darauf setze ich, was ich will.

    Zitat Zitat von Mortenhh Beitrag anzeigen
    Ich Persönlich würde lieber ein Bein oder Arm Verlieren, als wegen einer Hirnverletzung, sabbernt als Pflegefall im Rollstuhl zu sitzen mit dem totalen Verlust meiner Freiheit.
    Das ist ein schöner Standpunkt, und niemand hindert dich daran, deine persönliche Schutzausrüstung für Streifzüge außerhalb der schützenden Wohnstätte so zu wählen, dass sie dein Ansinnen bestmöglich unterstützt. Nur, bitte, schreibe mir nicht vor, dass ich deinen Lebensstil kopieren muss.

    Übrigens: Wenn etwas gesetzlich geregelt werden muss, dann ist es das Schutzniveau und die Prüfnormen für Sicherheitsausrüstung. Ich denke, es ist im Sinne der Verbraucher, dass sie - für den Fall, dass sie etwas für ihren persönlichen Schutz tun wollen - verlässliche Informationen darüber bekommen, ob ein Ausrüstungsstück auch tatsächlich die Schutzeigenschaften besitzt, die es zu besitzen vorgibt.

  9. Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    145

    Standard

    #99
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen

    Zu meinem Begriff von Freiheit gehört auch, dass mir der Staat nicht dabei reinzureden hat, ob ich mich selbst in Gefahr begebe oder nicht.

    Nein, es ist mein Kopf, und darauf setze ich, was ich will.

    Der Staat redet Dir doch ständig rein, sobald Du die Haustür verläßt, bist Du von Geschwindigkeitsbegrenzungen, Vorschriften und Ampeln umstellt. Und wenn Du wieder Motorrad fährst, musst Du einen Helm aufsetzen.

    Mir scheint, der verordnete Fahrradhelm steht hier stellvertretend für eine als deutsch empfundene Sicherheitsgesinnung. Die Freiheit, mit unbedecktem Kopf Fahrrad fahren zu können, ist dann das letzte Eiland, auf dem sich die vom deutschen Sicherheitswahn verfolgten Widerstandskämpfer retten können.

  10. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    Zitat Zitat von Alaska Beitrag anzeigen
    Der Staat redet Dir doch ständig rein, sobald Du die Haustür verläßt, bist Du von Geschwindigkeitsbegrenzungen, Vorschriften und Ampeln umstellt. Und wenn Du wieder Motorrad fährst, musst Du einen Helm aufsetzen.
    ...
    richtig ...

    aber das bedeutet doch nicht, dass man jedes weitere stück freiheit auch widerspruchslos hergeben muss.


 
Seite 10 von 13 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die spinnen, die Deutschen ... oder : Der Merkelgolf
    Von Zebulon im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.04.2012, 13:47
  2. Anzeigen spinnen
    Von wamboooo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.08.2011, 12:34
  3. Die spinnen.....
    Von cowy im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.08.2011, 20:08
  4. Blinker R80 GS oder die spinnen die Blinker
    Von der mir der Q tanzt im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.03.2010, 08:06
  5. HELMPFLICHT???
    Von Mü im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.02.2006, 21:58