Seite 5 von 13 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 124

Helmpflicht für Radfahrer, spinnen die....!!

Erstellt von bernyman, 19.10.2011, 08:49 Uhr · 123 Antworten · 6.936 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard

    #41
    Das ist doch eine Herausforderung für die deutsche Industrie. Fahrradhelme mit allen denkbaren Zusatzfunktionen: Integrierte Kopfhörer und Mikrofone für die Bluetooth-Kommunikation untereinander per Mobilfunk, Musik, Skype usw.
    Man könnte auch eine Art Individual-Kennzeichen (ähnlich einem Kfz-Kennzeichen) auf dem Helm anbringen. Rotlichtsünder und Gehwegpiraten könnten so identifiziert werden. Eine Fahrradwege-Maut böte sich auch an. Warum soll der normale Fußgänger diese Kosten mittragen? Außerdem, eine Zweiradsteuer(speziell für Elektrofahrräder) und Haftpflichtversicherung fehlt auch noch.Tolle Sache ... das muss endlich vernünftig organisiert und wirtschaftlich nutzbar gemacht werden. Nachhaltige Verkehrsraumbewirtschaftung. Sind eigentlich die Abstellplätze für Fahrräder schon kostenpflichtig? Die Kommunen brauchen jeden Cent. Arbeitsplätze würden auch geschaffen. Ich bin da ganz zuversichtlich, das wird schon.

    http://fun.sdinet.de/pics/english/striphandler.ashx.gif

  2. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #42
    Zu 1) Fahradhelme sind etwas stabilere Basecaps und stören das Wohlbefinden nicht allzusehr

    zu 2) Ich bind mir durchaus bewußt, daß man auch bei geringeren Geschwindigkeiten schwer stürzen kann. Ist mir halt nach über 45 jahre in denen ich Fahrad fahre noch nicht passiert. Kann aber durchaus passieren. Und das Risiko steigt doch mit zunehmender Geschwindigkeit (einfach schon der kinetischen Energie wegen).

    zu 3) Ich dachte an Verkehrsteilnehmer und nicht an die Mutti die den Kinderwagen schiebt. Von der geht wohl geringe Gefahr aus und die wird wohl auch nicht flüchten wenn sie mich mit dem Kinderwagen anschubst.

    Aber wie bereits gesagt, Du gehörst halt auch zu denjenigen die jetzt höllisch aufschreien und für die das in ein paar Jahren dann ganz normal und selbstverständlich ist.

    Andere Frage:
    Hast oder hattest Du kleiner Kinder, sind die Fahrad gefahren und hatten die einen Helm auf? Falls ja, wer hat die dazu veranlaßt und weshalb? Du vermutest auf was ich hinaus will.

    Nun gut, jeder soll machen was er will. Ich werde nebenbei bemerkt auch keinen Helm aufsetzen solange es nicht Pflicht ist, obwohl ich mir der Risiken durchaus bewußt bin. Einfach der bequemlichkeit halber. Aber ich mache auch keinen Affenaufstand falls der Helm doch kommen sollte. Dann such ich mir einen schicken Helm raus und trag ihn halt.

    Gruß Thomas

  3. Registriert seit
    16.09.2004
    Beiträge
    1.510

    Standard

    #43
    @ Tom Tom - Biker
    Vermute, Du hast mich falsch verstanden, ich schrub, daß ich immer (!) mit Helm fahre außer im Schrittempo steil bergauf und trotzdem aus den von mir angeführten Gründen gegen noch mehr Vorschriften, die wieder welche nach sich ziehen, denn sonst sind sie nicht zu kontrollieren, bin.

    Natürlich sollen Kinder einen Helm tragen, bin ich Ihnen mit "coolem Rad und Helm" doch auch ein "Vorbild" dafür.

    Und Dein letzter Kommentar, daß Du keinen Helm trägst aber eine Helmpflicht o.k. findest und damit Leute wie Du auch einen tragen, was soll ich dazu jetzt sagen...
    Ist schon lustig, die Helmträger sind gegen mehr Vorschriften, die Radler ohne Helm würde diese Vorschrift nicht stören.

    Und wenn Du keinen Helm trägst woher möchtest Du dann beurteilen wie es sich mit Helm fährt, ein Helm wie eine Deppenkappe äh neudeutsch "Basecap", soso... die meisten Helme kannst Du bei den Radlern mit einer Hand vom Kopf schieben... aber das ist wieder ein anderes Thema.

    @ Kuhjote:
    So wirds
    Aber kennst Du diese neuen Skibrillen von Uvex schon..... das mit GPS, Telephon, Geschwindigkeit etc. gibts schon


    P.S.: Ein Helm schadet jedenfalls nie.... bei unerwarteten Begegnungen wie hier ;-))


    Grüße

  4. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard

    #44
    @TomTom-Biker

    Du glaubst doch wohl nicht ernsthaft, dass es dann in Zukunft bei diesen buntbemalten Styroporhütchen bleibt? Da wird dann zunächst einmal eine neue EU-Norm diskutiert. Wenn schon, denn schon. Ohne Gesichtsschutz macht die ganze Sache doch gar keinen Sinn. Das kann dauern.
    Da steckt doch auch noch viel mehr dahinter. Tempo 30 (auch für KFZ innerorts) und zwar überall. Die Diskussion wird zeitgleich angestoßen, das ist aber scheinbar niemandem hier aufgefallen Die Argumente sind identisch. Die Kommunen werden sich dann an sämtlichen "Rasern" eine goldene Nase verdienen und können sich gleichzeitig mit der Beseitung von Schlaglöchern etwas mehr Zeit lassen. Der Ramsauer prescht nur kurz vor, die Unterstützung der Grünen hat er auf alle Fälle. Bis zu den nächsten Wahlen braucht man noch einige weitere Gemeinsamkeiten.
    Die Fahrradhütchen sind doch nur ein Aufhänger.

  5. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #45
    Na ja, das ein Helm im Falle eines Falles schützt ist schon klar.

    Wenn ich dann aber morgens einen Fahradfahrer im Dunkeln sehe, der kein Licht an hat, in Tarn-Dunkel gekleidet ist, aber einen Helm trägt, wundere ich mich schon.
    Da würde ein wenig Beleuchtung schon mehr schützen.

    Ach ja, ich habe auch keinen Fahrradhelm

  6. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1.030

    Standard

    #46
    ...ich habs mir doch schon immer gedacht, dieser Thread bestätigt es,

    Für die meisten BMW Fahrer passts: Beamte , Mämmen , Weicheier !!!!

  7. Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    350

    Standard

    #47
    Bin eigentlich grundsätzlich gegen eine Helmpflicht bei Radlern, fahr auch selbst eher wenig mit Fahrad.
    Mein Schwager dagegen macht im Jahr 4-5000 km, radelt täglich zur Arbeit, fährt auch mal von Mittenwald 5Uhr früh übern Brenner, das Penser Joch und ist dann abends um 22 Uhr im Hotel am Gardasee. Tüüp rasierte Beine. So einer hat natürlich schon den einen oder anderen Abflug überstanden.

    Einmal so mit gut 30kmh leicht bergab, vor ihm ein Auto mit einer Rentnerin am Steuer, die nicht so recht wußte wohin, er setzt zum überholen an, das Auto biegt unverhofft nach links ab ohne zu blinken.

    "Bingo" Totalcrash" so heftig das er mit seinem Helm (Baseball-Cab hier bez.) den Dachholm oberhalb der Autotür eindrückte-keinerlei Kopfverletzung! Der Helm aufm Fahrrad ist nicht nur Alibi!

    Am Altmühlradweg, an der Seenplatte hier, haben die Rettungskräfte immer mehr mit verunglückten Radlern zu tun.
    Speziell Ältere und Renter unterschätzen oft ihre 25kmh Akku-Bikes.

    So abwägig wie mancher hier meint, ist diese Helmplicht wohl nicht.

  8. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von ArmerIrrer Beitrag anzeigen
    es gibt Länder da gibt es seit Jahren Helmpflicht für Radler, und keiner beschwert sich...
    Ja? Wo denn? Ich kenne nur Erhebungen, dass nach Einführung einer Helmpflicht bei Fahrrädern der Rückgang von Verletzungen vor allem auf den Rückgang der Fahrradnutzung zurückzuführen war - Norwegen hat IIRC eine bereits beschlossene Helmpflicht aus diesem Grund wieder abgeblasen. Ich kenne auch keine Studie, die zweifelsfrei den Sicherheitsgewinn durch Fahrradhelme belegen würde. ich persönlich betrachte einen gesetzlichen Zwang zum Tragen von Schutzkleidung als erheblichen Eingriff in meine persönliche Freiheit. Und da möchte ich dann schon zweifelsfrei *bewiesen* bekommen, dass dieser Verletzung meiner Rechte ein entsprechender Benefit gegenüber steht - und zwar nicht nur für die Fahrradhelmhersteller.

  9. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #49
    Die Leute fahren angeblich nicht mehr Rad, weil sie einen Helm tragen müssten? Wie dämlich sind denn solche Studien! Und selbst wenn es stimmen sollte, wäre das nicht schlecht, weil es dann ja weniger Radler auf den Straßen gäbe.
    Ich kenne Leute persönlich, die der Helm bei Stürzen vor schweren Kopfverletzungen bewahrt hat und ich kenne einen, der auf dem Asphalt beinahe krepiert wäre, weil er keinen trug.
    @ sampleman: Gibt es denn zweifelsfreie Erhebungen, dass ein Motorradhelm vor schweren Verletzungen schützt oder ist der Rückgang der Verletzungszahlen dort auch nur auf den Rückgang der Fahrer oder Fahrten zurückzuführen?

    Grüße
    Steffen

  10. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #50
    Auf einem Mofa mit Vmax 25kmh muß man Helm tragen.
    Bei einem Radl mit einer meist deutlich höheren Geschwindigkeit braucht man das nicht?
    Daß ich nicht lache.
    Mountainbiker riskieren im Gelände mehr als das je ein Roller oder Mofafahrer im normalen Verkehr tut.

    Sie haben eh schon mehr Rechte,als sein muß.
    Keine Beleuchtung,kein Schutzblech,keine Führerschen,kein Kennzeichen usw....
    Das alles muß jedes Mofa haben.Nur unsere Radler nicht und keiner weiß warum.....

    Besonders das mit dem Führerschein ist ein Witz.Für alles braucht man in D eine Genemigung,Bescheinigung oder Führerschen.Sei es fürs Surfen u Segeln,Gleitschirmfliegen,Angeln........Nur fürs Radl nicht.

    Ohne Kennzeichen können sich Radler wie die Rowdies benehmen und dir als Mopedfahrer noch ......... nachbrüllen und du kannst nix dagegen tun,weil er sich unerkannt davon macht.

    Wer Hirn hat,sollte es auch schützen.
    Ups,glaube der Spruch trifft auf Radler nicht zu.


 
Seite 5 von 13 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die spinnen, die Deutschen ... oder : Der Merkelgolf
    Von Zebulon im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.04.2012, 13:47
  2. Anzeigen spinnen
    Von wamboooo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.08.2011, 12:34
  3. Die spinnen.....
    Von cowy im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.08.2011, 20:08
  4. Blinker R80 GS oder die spinnen die Blinker
    Von der mir der Q tanzt im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.03.2010, 08:06
  5. HELMPFLICHT???
    Von Mü im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.02.2006, 21:58