Seite 9 von 13 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 124

Helmpflicht für Radfahrer, spinnen die....!!

Erstellt von bernyman, 19.10.2011, 08:49 Uhr · 123 Antworten · 6.956 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    145

    Standard

    #81
    Niemand muss sich Sorgen machen, dass es in nächster Zeit eine Helmpflicht für Radfahrer geben wird. Es handelt sich um einen Appell an die Vernunft, mehr nicht. Verbunden mit dem Druck, wenn in den nächsten Jahren (!!! – dann gibt es längst andere Verkehrsminister) die Helmquote nicht steigt, dann überlegen wir uns vielleicht etwas in Richtung Helmpflicht.

    Beide Fahrradvereine sind dagegen. Weil man so Radfahrer abschreckt, überhaupt aufs Rad zu steigen und damit die Gesamtzahl der Radfahrer sinkt, in Folge dann auch die Sicherheit der übriggebliebenen, weil die Autofahrer weniger mit Radfahrern rechnen. Das ist also politisch nicht so einfach umzusetzen.

    Sich hier über das Ende der kostbaren Freiheit aufzuregen ist also vollkommen überflüssig und schadet nur der Gesundheit.

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #82
    Zitat Zitat von CS Beitrag anzeigen
    Wie habe ich nur meine Kindheit überlebt? Kein Helm, kein Kindersitz, kein GS/TÜV Zeichen an Rädern, Kettcar, Roller, Rollschuhe... Mit dem Fahrrad öfter mal auf die Fresse geflogen, nur Hautabschürfungen, keine Blutvergiftung...In nicht genormten vom TÜV abgenommen Kinderwagen rumkutschiert, ergonomisch mangelhaft bis ungenügend...
    Zitat Zitat von GS-Ghost Beitrag anzeigen
    So bin ich früher immer befördert worden; auf Papas R25 (ohne ABS, ESA, Etc. , ..........)

    Muss ich dem alten Herrn jetzt nachträglich böse Absichten unterstellen?

    woher kommt mir das nur so bekannt vor??

    ich bin generell gegen eine verpflichtung.

    spekulation:
    machen wir mal zwei stapel ...
    einen mit allen gesetzen, verordnungen, vorschriften etc. die wir in D haben.
    und einen mit demselben papier vom rest der welt.

    ich vermute unser stapel ist mindestens doppelt so hoch ...

  3. Registriert seit
    07.09.2011
    Beiträge
    77

    Standard

    #83
    ich fahr mit helm, freiwillig.
    was für mich eine lösung wäre: das bis 18 der helm pflicht ist, danach soll jeder für sich selber entscheiden. z.b. wird das beim reiten auch so gehandhabt.

    was ich gar nicht nachvollziehen kann ist (vor kurzem selber gesehen): mama ist unterwegs mit zwei kindern aufm fahrrad. das kleinere hinten im sitz, das größere mit dem eigenen rad. die mama hat nen helm auf, die zwei kurzen fahren ohne

  4. Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    1.180

    Standard

    #84
    ...vielleicht kommt die Helmpflicht mit der Steuersenkung 2013 für die
    Unter.-und Mittelschicht....

    bis dahin reden die Fraktionen eh nicht mehr miteinander, dann mach jeder was er will und alle machen mit.....

    Die sollen die Leute entscheiden lassen die den Helm aufsetzen PUNKT.

    Tom

  5. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.288

    Standard

    #85
    Zitat Zitat von Alaska Beitrag anzeigen
    ...
    Beide Fahrradvereine sind dagegen. Weil man so Radfahrer abschreckt, überhaupt aufs Rad zu steigen und damit die Gesamtzahl der Radfahrer sinkt, in Folge dann auch die Sicherheit der übriggebliebenen, weil die Autofahrer weniger mit Radfahrern rechnen. Das ist also politisch nicht so einfach umzusetzen.

    ...
    Du hast bei diesem Statement sicher ein "", ein "" o. besser "" (beides) vergessen, gekoppelt mit einem abschließenden "" ?

    Oder meinst' des ernst????

    Grüße
    Uli

  6. Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    145

    Standard

    #86
    Zitat Zitat von Uli G. Beitrag anzeigen
    Du hast bei diesem Statement sicher ein "", ein "" o. besser "" (beides) vergessen, gekoppelt mit einem abschließenden "" ?

    Oder meinst' des ernst????

    Grüße
    Uli
    Der ADFC meint das leider ernst. Bildliche Komentare hielt ich für überflüssig, die Argumentation spricht doch für sich.

    Und die Leute glauben ja daran. Genauso wie hier im Forum viele ihre Freiheit bedroht fühlen, owohl sie selbst oft gar nicht betroffen sind, weil sie gar nicht Fahrrad fahren. Da möchte ich nicht unbedingt mit smileys "provozieren". Sie werden ihre Gründe haben, auch wenn ich die schlecht nachvollziehen kann.

    Freiheit oder Sicherheit. Die USA treiben es sehr weit mit dem Begriff der Freiheit, die Teaparty mit der Freiheit von Steuern, Bush mit dem Freiheitsgeschenk an das irakische Volk durch westliche "Demokratie", im Inneren durch Freiheit von Sozialversicherungen. Schweden stand mal auf der anderen Seite, da war man gleich den Führerschein los, wenn man bei einem Stoppschild nicht anhielt und selbst Nasenspray war verboten.

    Vielleicht ist beim Klientel des ADFC ähnlich wie hier im Forum zuviel von der "Born to be wild" Romantik hängengeblieben. Zumindests die Wildheit, sich nicht an Verkehrsregeln zu halten, ist dort weit ausgeprägt. Einen Helm auf dem Kopf empfinden viele als persönliche Beleidigung und den Zwang dazu als Niederlage. Wenn der Schädel ausgewachsen ist, dann soll meiner Ansicht nach jeder selbst entscheiden, was er damit macht (sofern er damit nicht meine Versicherungsbeiträge beim Motorrad hochtreibt!). Zumal es ja wirklich merkwürdige Untersuchungsergebnisse gibt (wobei ich mich frage, ob schon mal die Sicherheit der Fahrradhelme praxisgerecht getestet wurden – macht es z.B. überhaupt einen großen Unterschied, mit so einem windschnittigen Wurmfortsatz nach hinten auf den Hinterkopf zu schlagen oder holt man sich dann einen Genickbruch? Und die meisten Helme rutschen geradezu grotesk auf dem Kopf herum, auch ein Grund, sie nicht tragen zu wollen.). Bei Kindern und Jugendlichen sehe ich das anders, für die sind wir Erwachsenen verantwortlich und deren Knochen sind noch lange nicht so "stabil" wie beim Erwachsenen. Aber erfahrungsgemäß muß man lange suchen, bis man einen Helm findet, der wirklich paßt und halbwegs schützt und den sollte man dann auch rechtzeitig austauschen.

    Gruß Alaska

  7. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.046

    Standard

    #87
    ....isch ´abe gar keine Fahrrad...

    also her mit der Helmpflicht

  8. Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    145

    Standard

    #88
    gelöscht

  9. Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    145

    Standard

    #89
    doppelt gespeichert

  10. Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    184

    Standard

    #90
    Ich bin halt gegen diese Fremdbestimmung.
    Ich möchte die Wahl haben und je nach persönlich empfundenen Gefährdungspotential entscheiden. Das sieht dann in meinem Falle so aus:

    Motorradfahren im Schnellgang mit Integral Helm
    Motorradfahren beim sommerlichen Cruisen mit offenem Jethelm
    Kanufahren je nach Fluss und Wildwasser manchmal mit Helm
    Snowboardfahren immer mit Helm
    Fahrradfahren nie mit Helm
    Bei kaltem Wetter mit Mütze


 
Seite 9 von 13 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die spinnen, die Deutschen ... oder : Der Merkelgolf
    Von Zebulon im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.04.2012, 13:47
  2. Anzeigen spinnen
    Von wamboooo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.08.2011, 12:34
  3. Die spinnen.....
    Von cowy im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.08.2011, 20:08
  4. Blinker R80 GS oder die spinnen die Blinker
    Von der mir der Q tanzt im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.03.2010, 08:06
  5. HELMPFLICHT???
    Von Mü im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.02.2006, 21:58