Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 119

Heutige Auto-Motoren: Downsizing und Aufladung...

Erstellt von bogoman, 06.07.2015, 22:10 Uhr · 118 Antworten · 7.516 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.986

    Standard

    #11
    Ein Motorrad wird aber auch deutlich weniger gefahren.

    Den Trend zum Downsizing ist daher schon begrüßenswert, wenngleich die Vielzahl der Autokäufer das Mangels Hirn im Gasfuß und Kauf von völlig sinnfreien und schweren SUV´s zunehmend konterkariert.

    Ich oute mich hier mal als Pseudo-Öko, auch wenn ich mir so einen Dreiliter-Schluckspecht leisten könnte, würde ich es mangels Nutzwert und Mehrkosten nicht wollen. Mein 2-Liter -Vierzylinder (Skoda Octavia Kombi) fährt fast 240 und braucht gestreichelt deutlich unter 5 Litern Diesel, was will ich da mehr, protzen?

  2. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #12
    @ RunNRG

    Der Motor muss zum Fahrzeug und zum Verwendungszweck passen. Die Fahrzeuge, die ich mir bei Flut in der Brieftasche kaufen würden, gehen nicht zusammen mit einem 0,9l-Dreizylinder oder 2,0l-Vierzylinder.

  3. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.638

    Standard

    #13
    Fahrzeug und Verwendungszweck = LKW und Spedition?

  4. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Intermezzo Beitrag anzeigen
    Fahrzeug und Verwendungszweck = LKW und Spedition?
    Sportwagen, Pickup, Oberklasse... alles Fahrzeugklassen, die mit kleinen Vernunftmotoren keinen Sinn und Spaß machen.

  5. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.638

    Standard

    #15
    Das ist doch eher eine Frage des Gewichts und der persönlichen Anforderungen an das Auto. Ein Amarok geht auch mit 2l TDI. Ein kleiner Lotus ebenfalls. Ein Ferrari 448 GTB wäre hingegen etwas gewöhnungsbedürftig -weil wir es nicht anders gewohnt sind-, wie auch die S-Klasse mit 2l CR. Aber gehen tut das alles. Und deutlich flotter als etwa noch ein 3 l Saugdiesel von 1980.

    Aber Du schriebst ja von Deiner Brieftasche und Spaß, das sind dann persönliche Anforderungen jenseits der technischen Notwendigkeit. Außerdem zielte die ursprüngliche Fragestellung auf andere Vergleiche ab, mehr in der Praxis gebräuchliche.

    Gruß TomJupp

  6. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.638

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Ein Motorrad wird aber auch deutlich weniger gefahren.
    Was hat das mit Hubraum und Gewicht zu tun? Oder meintest Du Wirtschaftlichkeit?
    Ich meinte Fahrspaß und Handling.

    Gruß TomJupp

  7. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.986

    Standard

    #17
    Habe ich danke. Handling ist nicht per se eine Frage des Hubraums sondern der Bauart. (warum ist die 1200 ccm GS handlicher als jeder quer eingebaute 4-Zylinder?)

  8. Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    3.297

    Standard

    #18
    In der letzten "Welt am Sonntag" war ein Bericht zur Ablösung der Sauger durch den Turbo... KLICK

  9. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Intermezzo Beitrag anzeigen
    Aber Du schriebst ja von Deiner Brieftasche und Spaß, das sind dann persönliche Anforderungen jenseits der technischen Notwendigkeit. Außerdem zielte die ursprüngliche Fragestellung auf andere Vergleiche ab, mehr in der Praxis gebräuchliche.

    Gruß TomJupp

  10. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.638

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Habe ich danke. Handling ist nicht per se eine Frage des Hubraums sondern der Bauart. (warum ist die 1200 ccm GS handlicher als jeder quer eingebaute 4-Zylinder?)
    Ist sie das? Oder ist das nur der Wunsch/Glaube eines GS-Fahrers.

    Aber nichtsdestotrotz ist sie schon handlich, andere allerdings auch.

    Mit visionären 1600 ccm kommen mir da allerdings schon meine Zweifel. Nicht nur wegen Gewicht und Größe, sondern vermutlich auch wegen einer Motorcharakteristik, die höchstwahrscheinlich nicht mehr meinen Vorstellungen von Motorradfahren entspricht. Das ist dann schon mehr Reisetourer oder auch Power Cruiser a la Yamaha Star Worrier (beispielsweise). Drehmoment ist beim Motorradfahren nämlich nicht alles. Dto. Hubraum.

    Gruß TomJupp


 
Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Heutiger Ausritt mit meiner Q und die Folgen
    Von Geohero im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02.04.2010, 23:56
  2. Neues Navi für Motorrad und Auto mit TMC
    Von Iglu im Forum Navigation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.05.2008, 18:20
  3. Familienurlaub mit Auto und Mopped?
    Von Fischkopf im Forum Reise
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.11.2007, 19:23
  4. Frauen und ihre Autos
    Von Anonym1 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.12.2006, 09:41
  5. Navi für Auto und Motorrad
    Von RatinGSer im Forum Navigation
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27.07.2006, 19:01