Ergebnis 1 bis 10 von 10

Hilfe für Michael am 04.03.07 wegen Leukämie

Erstellt von GS Peter, 14.02.2007, 09:44 Uhr · 9 Antworten · 2.504 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    2.184

    Standard Hilfe für Michael am 04.03.07 wegen Leukämie

    #1
    Hallo,

    möchte Euch alle zu einer Typisierungsaktion am 04.03.07 in Rieneck/Main-Spessart einladen.

    Ein sehr guter Freund braucht dringend eine Knochenmarkspende. Wäre sehr schön, wenn die User aus der Umgebung von 9-17 Uhr kommen und etwas Blut dalassen würden.

    Hier etwas mehr Info zu der Veranstaltung:

    04.03.07
    97794 Rieneck: HILFE FÜR MICHAEL UND ANDERE
    Michael aus Rieneck hat ein Non-Hodgin-Lymphom und braucht dringend eine Stammzelltransplantation. Um ihm und anderen Patienten zu helfen, findet heute im Bürgerzentrum der Stadt Rieneck eine Typisierungsaktion für Michael statt - jeder Einzelne zählt! Kommen auch Sie und lassen Sie sich in die DKMS mit einer Blutspende (5ml!) aufnehmen! Am 28.02.2007 findet hierzu ein Infovortrag statt!


    DKMS Veranstaltungskalender
    97794 Rieneck: HILFE FÜR MICHAEL UND ANDERE
    Datum: 04.03.07
    Uhrzeit: 09:00 - 17:00
    Veranstaltungsort: Stadt Rieneck Bürgerzentrum
    Schulgasse 4
    97794 Rieneck

    Link zum Stadtplan: http://www.map24.de
    Spendenkonto: Empfänger: DKMS
    Konto-Nr.: 44818854
    Bank: Sparkasse Mainfranken
    BLZ: 79050000
    Stichwort: Hilfe für Michael und andere
    Ansprechpartner: Frau Maria Kostoglou
    E-Mail: kostoglou@dkms.de
    Telefon: 07071 943-242


    Mehr Info findet ihr unter http://www.dkms.de/choose.html

  2. Registriert seit
    14.05.2006
    Beiträge
    628

    Standard

    #2
    Ich wünsch euch viel Erfolg!!!
    Bin seit zehn Jahren Typisiert und in der Kartei.
    Das gehört sich einfach find ich.
    Genauso wie ein Organspendeausweiß, man we´ß nie wann man mal selbst Hilfe braucht

    Ketzer

  3. Registriert seit
    13.08.2005
    Beiträge
    300

    Standard

    #3
    Halo Peter,

    Ist bei mir genauso, bin schon typisiert und habe auch schon Knochenmark gespendet. Ebenso, finde ich, ist ein Organspendeausweis gerade als Motorradfahrer obligatorisch.
    Viel Glück für Deinen Freund
    Gruß
    Frank

  4. Ron
    Registriert seit
    24.02.2004
    Beiträge
    3.164

    Standard

    #4
    Ist bei mir auch so. Habe mich vor einigen Jahren
    typisieren lassen. Wenn man mal eine Kinder-
    Krebs-Station besucht hat, weiß man auch, wie
    wichtig das ist (natürlich nicht nur für Kinder).

    Aber eine kleine Anmerkung am Rande: eine Typi-
    sierung ist ziemlich teuer (50-60 Euro). Wer also
    wirklich eine "Spende" leisten will, sollte neben
    seinem Blut auch etwas Geld dalassen. Wenn das
    ganze über einen gemeinnützigen Verein läuft, ist
    das dann auch von der Steuer absetzbar.

    Gruß Ron

    der in der DKMS registriert ist und auch einen Organspendeausweis mit sich führt

  5. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    1.223

    Standard

    #5
    Hallo,

    ich bin ebenfalls seit Jahr und Tag typisiert - leider konnte ich aber noch niemandem helfen. Und jünger werd ich ja auch nicht - weiß eigentlich jemand, bis zu welchem Alter man Knochenmark spenden kann?

    Ich halte jedenfalls meinem Namensvetter beide Daumen, dass ein passender Spender gefunden wird!!

  6. Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    27

    Standard

    #6
    Bin auch typisiert und kann nur jeden ermuntern. Mitmenschen, denen möglicherweise genau unser Knochenmark fehlt, denen läuft leider die Zeit weg.
    Gruß
    Jan

  7. Ron
    Registriert seit
    24.02.2004
    Beiträge
    3.164

    Standard

    #7
    @Mikele: ich glaube das Höchstalter liegt bei 55 oder
    58 Jahren. Wenn es aber soweit ist, gibt es ohnehin
    noch einmal ein medizinisches Check-Up, ob man
    tatsächlich dann spendenfähig ist.
    Wie das genau abläuft würde mich aber auch inter-
    essieren. Habe gehört, daß der Eingriff inzwischen
    weniger riskant sein soll. Wenn ich richtig informiert
    bin, ist eine Entnahme aus dem Wirbelkanal nicht
    mehr erforderlich. Vielleicht kann Franky das mal
    beschreiben.

    Gruß Ron

  8. Registriert seit
    11.02.2007
    Beiträge
    163

    Standard

    #8
    Hallo Peter, auch ich habe mich vor drei Jahren typisieren lassen und bin registriert. Der Grund dafür war ein kranker Arbeitskollege, auch hier wurde eine Spendenaktion gestartet. Viele Menschen kamen zum spenden um zu helfen. Ich wünsche dir und deinem Freund von Herzen alles gute.

    Gruß Stefan 1100

  9. Registriert seit
    14.11.2006
    Beiträge
    68

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Ketzer
    Ich wünsch euch viel Erfolg!!!
    Bin seit zehn Jahren Typisiert und in der Kartei.
    Das gehört sich einfach find ich.
    Genauso wie ein Organspendeausweiß, man we´ß nie wann man mal selbst Hilfe braucht

    Ketzer
    Dito.

    Momo

  10. Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    770

    Standard

    #10
    Hallo Peter,

    leider darf ich wegen Dauermedikamenten nicht spenden. Ich hoffe aber, daß sich gaaaaaaanz viele melden und daß dem Michael geholfen werden kann.

    Bikergruß aus Oelde
    Berti


 

Ähnliche Themen

  1. Hilfe wegen Ventildeckelschutz
    Von Q-VEGA im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 03.02.2010, 14:12
  2. Michael Martin
    Von agrargegner im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.11.2009, 19:27
  3. Brauche mal Hilfe wegen Tankrucksack
    Von Rumborak im Forum Zubehör
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.05.2007, 09:24