Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Hilfe nach Unfall

Erstellt von bahnweg, 19.07.2012, 20:41 Uhr · 13 Antworten · 1.518 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    301

    Standard Hilfe nach Unfall

    #1
    Hallo GSler und andere,

    wie die meisten wissen hatte ich einen Unfall. Da meine Combi BMW Rally 2pro in Leidenschafft gezogen wurde ist diese unbrauchbar geworden. Da ich keine Rechnung mehr habe, ich aber eine Brauche, hoffe ich auf eure Hilfe. Der Anzug ist aus 2010 als Scheidungsopfer von mir gekauft worden "natürlich per Handschlag " ohne Rechnung. Wer kann mir helfen?.

    Danke


    Markus

  2. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #2
    Normalerweise brauchen die Versicherungen keine Quittung, die können die Preise auch so raussuchen

    Ansonsten könnte der Freundliche helfen

    Ein Beleg über den Kaufbetrag müsste in jedem Fall reichen

    Dieser Fall hört sich so nach Anwaltslosigkeit an

    Gruß
    Berthold (Kein Fachmann)

  3. Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    301

    Standard

    #3
    Hallo Berthold,

    einen Anwalt habe ich. Würde alles nur sehr vereinfachen.

    Danke

    Markus

  4. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #4
    Dann soll der RA das der Versicherung so schildern, den damaligen Kaufpreis angeben und ansonsten wird die Versicherung wohl ohnehin nur einen Zeitwert ersetzen

    Grüße
    Steffen

  5. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #5
    Bei Schutzkleidung hat man Anspruch auf den Neupreis

    Gruß
    Berthold

  6. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen
    Bei Schutzkleidung hat man Anspruch auf den Neupreis

    Gruß
    Berthold
    Da ist die Rechtsprechung uneinheitlich. Mein ca. 1 Jahr alter Helm ist damals nur mit Zeitwert ersetzt worden, mein Rallye 2 mit Neuwert, aber der war auch erst 2 Monate alt. Vollen Neuwert fordern, abwarten, was die Versicherung zahlen möchte und zum Schluss entscheiden, ob ggf. eine Klage lohnt.

    Grüße
    Steffen

  7. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #7
    "Einigen" kann man sich natürlich zu allen möglichen Tarifen

  8. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard Das

    #8
    Vorlegen einer falschen Quittung ist eher kontraproduktiv !!
    Lass das mal (dank Internet ) die Versicherung rausfinden...

    Schutzkleidung soll ihren Zweck erfüllen, deshalb gibt es in der Tat Rechtsprechung wonach Dir der Ersatz in Höhe des Anschaffungspreises bzw adäquaten Ersatz zusteht.

    Frag mal Deinen Anwalt...

  9. Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    301

    Standard Falsche Rechnung

    #9
    Hallo Dirk,

    ich wollte keine Quittung oder ähnliches, nur Hilfe wie ich weiterkomme. Als Ottonormalo bin ich "soweit ich weiss" ohnehin nicht verpflichtet Rechnungen aufzuheben, oder?.

    Danke
    Markus

  10. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard Stimmt

    #10
    Zitat Zitat von bahnweg Beitrag anzeigen
    Hallo Dirk,

    ich wollte keine Quittung oder ähnliches, nur Hilfe wie ich weiterkomme. Als Ottonormalo bin ich "soweit ich weiss" ohnehin nicht verpflichtet Rechnungen aufzuheben, oder?.

    Danke
    Markus
    Soweit es das Finanzamt betrifft musst Du keine Belege aufheben wenn Du Normalo bist, es reicht die Korrektheit Deiner Angaben zu versichern.

    Aber in einem Rechtsstreit musst Du beweisen was für Deinen Anspruch positiv ist. Wenn also Dein damaliger Verkäufer Dir einen Kaufpreis bestätigt ist damit alles ok. Aber die Frage Zeitwert oder Anschaffungs- bzw Neuwert ist damit nicht geklärt.
    Ich denke der Hinweis mit dem vernünftigen Gespräch mit dem Versicherungssachbearbeiter ist der beste Tip bisher..

    Entweder Du machst das selber oder lässt den Kollegen mal sein argumentatives Können zeigen


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unfall nach Vorfahrtsverletzung
    Von Qbiker im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 26.03.2012, 12:05
  2. Nach dem Unfall
    Von Hörb im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 11.05.2011, 22:08
  3. vor und nach dem Unfall...
    Von g1200gs71 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.01.2011, 19:04
  4. Ausschlachten nach Unfall
    Von Dao im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.07.2009, 07:45
  5. Restwertabrechnung nach Unfall->PKW
    Von bezetausoer im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.05.2009, 08:56