Seite 11 von 69 ErsteErste ... 9101112132161 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 684

Hoeneß wird angeklagt - er ist überrascht...

Erstellt von Dexter, 04.11.2013, 20:09 Uhr · 683 Antworten · 37.853 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.11.2013
    Beiträge
    124

    Standard

    Zitat Zitat von Maxell63 Beitrag anzeigen
    Und bei einer Sache kann man sich ganz sicher sein: das wird UH kein 2. mal machen......
    Was macht dich da so sicher? Sie werden lediglich versuchen, noch besser zu täuschen und zu tarnen!

  2. Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    2.067

    Standard

    Zitat Zitat von Maxell63 Beitrag anzeigen
    das eine ist das, was er getan hat..

    das andere ist, das Leute nach Strafe rufen. Das ist so absurd und peinlich. Ich würde Menschen, die so etwas tun, sofort in die Denunzianten Schublade stecken. Kleine Lichter, die niemals in ihrem Leben was erreichen oder bewirken. Ganz ehrlich: solche Menschen widern mich an....

    Die Justiz wird Herrn UH schon nach dem Recht bestrafen, er wird eine Strafe bezahlen und den Schaden, den er angerichtet vollständig beheben und wieder gut machen. Genauso, wie es den anderen 30.000 Steuersündern pro Jahr auch ergeht

    Und bei einer Sache kann man sich ganz sicher sein: das wird UH kein 2. mal machen......
    Herr Hoeness hat sich bei einer (be-)strafbaren Handlung erwischen lassen. Die Justiz wird's richten. Fertig. Der artikulierte Wunsch danach hat nichts mit Denunziantentum zu tun, sondern der Hoffnung auf Gerechtigkeit im Sinne von Gleichbehandlung. Den Ruf nach 'Lynchjustiz' hab ich hier noch nicht vernommen. Deine arrogant-agressive Pauschalierung ist m.E. fehl am Platze. Sagt einer, der auch möchte, dass Uli Hoeness Gerechtigkeit widerfährt - und somit wahrscheinlich in einer Deiner Schubladen landet. Who cares?

    VG Marco

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.770

    Standard

    diese Funktionäre,




    i belive , i spider!!!!!




    obwohl, Probleme haben ja alle, irgendwie


  4. Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    828

    Standard

    @abdiepost: Sorry sehe ich entschieden anders. Hoeness hat mit seinen eigenen Geld spekuliert. Hätte er alles dabei verloren, so hätte er die Verluste auch nicht von der Steuer abziehen können.

    Steuern bezahle ich mit meiner Lebenszeit. Das Mindeste was ich erwarten darf, ist ein sorgsamer und zielführender Umgang. Wenn ich die Pfeifen von Politikern sehe, wie sie mit den was ich erwirtschafte, wenig wertschätzend umgehen so wird mir speiübel. Die rechtliche Gleichstellung von Steuerverschwendung und Steuerhinterziehung würde das Problem sehr schnell lösen.

  5. Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    2.067

    Standard

    Hi soaringguy,

    Zitat Zitat von soaringguy Beitrag anzeigen
    @abdiepost: Sorry sehe ich entschieden anders. Hoeness hat mit seinen eigenen Geld spekuliert. Hätte er alles dabei verloren, so hätte er die Verluste auch nicht von der Steuer abziehen können.
    Es gibt keinen Interpretationsspielraum, da gesetzlich geregelt ist, was zu versteuern ist. Man mag sich darüber ärgern oder manches ungerecht finden, aber das ist nunmal die Basis. Im übrigen geht es um Geld, was U.H. von anderer Seite überlassen wurde, um es 'arbeiten' zu lassen. Das ist zumindest mein Kenntnisstand. Das ist aber nicht der entscheidende Punkt, sondern das 'Nichtversteuern' der aus dieser 'Arbeit' erzielten Einkünfte.

    Zitat Zitat von soaringguy Beitrag anzeigen
    Steuern bezahle ich mit meiner Lebenszeit. Das Mindeste was ich erwarten darf, ist ein sorgsamer und zielführender Umgang. Wenn ich die Pfeifen von Politikern sehe, wie sie mit den was ich erwirtschafte, wenig wertschätzend umgehen so wird mir speiübel. Die rechtliche Gleichstellung von Steuerverschwendung und Steuerhinterziehung würde das Problem sehr schnell lösen.
    Das würde sich in der Tat besser anfühlen... Die Gleichstellung könnte auch dazu führen, dass Steuerhinterziehung dann straffrei wäre...

    VG Marco

  6. Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    828

    Standard

    Zitat Zitat von abdiepost Beitrag anzeigen
    Das würde sich in der Tat besser anfühlen... Die Gleichstellung könnte auch dazu führen, dass Steuerhinterziehung dann straffrei wäre...

    VG Marco
    Die Variante professionelles Management oder hinter Gitter wäre mit lieber. Unternehmer haften schliesslich auch. Das schon mal von einem Politiker gehört? Die treten zurück, das war es dann. Beispiele gibt es genug.

  7. Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    2.067

    Standard

    ...ich hab's ironisch gemeint... Das da mehr Konsequenz angebracht wäre, halte ich natürlich auch für sinnvoll. Nur - wer könnte das festlegen außer der Legislative selbst? Die Hoffnung stirbt zuletzt...

    VG Marco

  8. Registriert seit
    06.07.2005
    Beiträge
    736

    Standard

    da schau her, die alice, die hats auch getan.
    bin ja mal gespannt ob sie auf der alten amazone -und übrigens "bundesverdienstkreuzträgerin"- auch so rumklopfen.

  9. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Zitat Zitat von Almöhi Beitrag anzeigen
    da schau her, die alice, die hats auch getan.
    bin ja mal gespannt ob sie auf der alten amazone -und übrigens "bundesverdienstkreuzträgerin"- auch so rumklopfen.
    Natürlich nicht. Hoeneß ist Bayern München-Chef, Unternehmer, hetero5exueller Mann und vieles "verabscheuungswürdige" mehr. Aber Alice ist doch so eine gute

  10. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    Was ich so scheiße finde: Die Schwarzer ist Verlegerin, und der "Emma" ist es immer schlecht gegangen. Aber offenbar hatte die Chefin genug Geld übrig, um sechsstellig Steuern zu hinterziehen (das bedeutet also, sechs- bis siebenstellige Überschüsse). Mir ist es ja egal, aber damit hat sie ihre Angestellten und die Idee, die sie zu vertreten vorgab, verraten.


 
Seite 11 von 69 ErsteErste ... 9101112132161 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Man wird älter
    Von Baumbart im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 16.03.2014, 07:58
  2. Schalten hört sich an, als wird der Gang reingeprügelt wird kennt IHR das?
    Von dadadave im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 19.05.2013, 22:23
  3. Da bin ich ja gespannt wie es wird...
    Von Roli30 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 13.01.2013, 14:56
  4. Solangsam wird's
    Von Lino1908 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.06.2012, 07:15
  5. Es wird eng für GS...
    Von sanjaya5 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 14.04.2012, 16:04