Seite 54 von 69 ErsteErste ... 444525354555664 ... LetzteLetzte
Ergebnis 531 bis 540 von 684

Hoeneß wird angeklagt - er ist überrascht...

Erstellt von Dexter, 04.11.2013, 20:09 Uhr · 683 Antworten · 37.780 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    6.623

    Standard

    Zitat Zitat von porschefunki Beitrag anzeigen
    Stimmt Josef, es liegt immer im Auge des Betrachters und von wessen Standpunkt aus
    Ja das mag schon stimmen.Das Problem dabei ist nur, das Ganze hat sich in den letzten
    Jahren "etwas" zu Gunsten derer die schon etwas am Schatten haben verschoben.

    Josef
    Der es mehr mit gutem Käse hat, wie mit Schoggi

  2. Registriert seit
    24.01.2011
    Beiträge
    843

    Standard

    Das meinte ich damit Josef.
    Finanzdelikte wie Steuerbetrug und Steuerhinterziehung gelten als Kavaliersdelikte.
    Aber eigentlich ist es Betrug an der Gesellschaft. Wenn man eine Harz IV Bezieherin mit drei Kindern dabei erwischt
    wie sie auch noch einen Nebenjob für ein paar Stunden hat um Ihren Kindern vielleicht ein etwas besseres Leben zu gestalten bzw. über die Runden zu kommen, den sie eben nicht anmelden darf, da sie sonst ihre Bezugsrechte verliert. Dann ist sie nicht nur Sozialschmarotzerin sondern betrügt unseren Staat.
    Wenn aber Menschen mit 7 und 8 stelligem Kontostand Steuern in großem Stil hinterziehen und sich darüber noch freuen, dann
    ist es eben ein Kavaliersdelikt. Die Verhältnismäßigkeit der Mittel im Strafrecht nenne ich hier total verzerrt und das Ansehen
    gewisser Straftaten ist nicht mehr "gerecht" meiner Meinung nach.
    Wenn aber eben einer der in was weiß ich wie vielen Talkshows immer den Finger aufrecht hielt und sich so selbstgerecht und
    aufrecht darstellte jahrelang Millionen Steuern nicht bezahlt hat und mit milder Strafe und Extrawürsten behandelt wird, hat er seinen
    wahren Charakter dargelegt! Und nach einem halben Jahr schläft er vermutlich wieder zuhause und ist Freigänger.
    Nicht falsch verstehen, ich war 30 Jahre ein großer Hoeneß Bewunderer, als Fußballer, wie auch als Manager. Aber aus o.g. Gründen
    hat er mich (wenns ihn auch nicht juckt) als Bewunderer und Sympathisant verloren.
    Aber wir wollen hier kein alten Kamellen eröffnen , ist eh nicht mehr zu ändern.

  3. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    Der Hoeneß hat ein paar Steuern hinterzogen, mehr nicht. Bei der heutigen Steuerverschwendung die durch den Bundesrechnungshof belegt ist, ist das lächerlich. Keiner der Steuerverschwender wird zur Rechenschaft gezogen und bestraft.

    Diese abenteuerliche Hexenjagd sollte irgendwann mal ein Ende haben, auch der Hoeneß hat ein Recht darauf.

  4. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    Zitat Zitat von porschefunki Beitrag anzeigen
    Das meinte ich damit Josef.
    Finanzdelikte wie Steuerbetrug und Steuerhinterziehung gelten als Kavaliersdelikte.
    Aber eigentlich ist es Betrug an der Gesellschaft. Wenn man eine Harz IV Bezieherin mit drei Kindern dabei erwischt
    wie sie auch noch einen Nebenjob für ein paar Stunden hat um Ihren Kindern vielleicht ein etwas besseres Leben zu gestalten bzw. über die Runden zu kommen, den sie eben nicht anmelden darf, da sie sonst ihre Bezugsrechte verliert. Dann ist sie nicht nur Sozialschmarotzerin sondern betrügt unseren Staat.
    Wenn aber Menschen mit 7 und 8 stelligem Kontostand Steuern in großem Stil hinterziehen und sich darüber noch freuen, dann
    ist es eben ein Kavaliersdelikt. Die Verhältnismäßigkeit der Mittel im Strafrecht nenne ich hier total verzerrt und das Ansehen
    gewisser Straftaten ist nicht mehr "gerecht" meiner Meinung nach.
    Wenn aber eben einer der in was weiß ich wie vielen Talkshows immer den Finger aufrecht hielt und sich so selbstgerecht und
    aufrecht darstellte jahrelang Millionen Steuern nicht bezahlt hat und mit milder Strafe und Extrawürsten behandelt wird, hat er seinen
    wahren Charakter dargelegt! Und nach einem halben Jahr schläft er vermutlich wieder zuhause und ist Freigänger.
    Nicht falsch verstehen, ich war 30 Jahre ein großer Hoeneß Bewunderer, als Fußballer, wie auch als Manager. Aber aus o.g. Gründen
    hat er (wenns ihn auch nicht juckt) als Bewunderer und Sympathisant verloren.
    Aber wir wollen hier kein alten Kamellen eröffnen , ist eh nicht mehr zu ändern.
    Betrug an der Gesellschaft machen auch die regierenden Steuerverschwender, denn die Verschwenden unser Geld. Der Hoeneß ist nu verurteilt und brummt seine Strafe im Rahmen der Gesetze ab. Warum muß man da noch nach hacken ??? Der Staat hat sein Recht bekommen, nur das Individuum will noch Blut sehen. Was soll das??? Es wurde Recht gesprochen und damit ist auch gut, ....für alle.

  5. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    Das kommt dabei raus, wenn Ungeübte Umgangssprache mit juristischen Definitionen vermengen.

  6. Registriert seit
    24.01.2011
    Beiträge
    843

    Standard

    Zitat Zitat von GSMän Beitrag anzeigen
    Das kommt dabei raus, wenn Ungeübte Umgangssprache mit juristischen Definitionen vermengen.
    das nenne ich charmant , vielen Dank.
    Meine Meinung und sowas von unbeholfen ausgedrückt, trotzdem verstanden worden zum Glück............
    und hier gilt ja, als drauf wer anders denkt, nicht wahr?

  7. Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    956

    Standard

    Zitat Zitat von apfelrudi Beitrag anzeigen
    Bei der Summe?

    Servus,

    ob die Summe hoch ist oder nicht, der Betrug ist immer derselbe. Ich kann auch nicht einsehen wieso Steuerbetrug bei sagen wir mal 10.000,-- scheinbar nur noch ein Kavaliersdelikt sein soll. Aber egal, er ist kein Mörder, Gewaltverbrecher ect. da liegen für mich Welten dazwischen.


    Gruß
    Karl

  8. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.386

    Standard

    Kennt von euch jemand den Kant'schen Imperativ: Handle stets so, dass dein Handeln als allgemeingültig anerkannt werden kann. Hoeneß gilt vielen Menschen aufgrund seiner sportlichen und sportunternehmerischen Erfolge als Vorbild. Also muss er auch als Vorbild handeln. Und ein Vorbild betrügt nicht die Gemeinschaft. Deshalb ist er bestraft worden und das ist auch gut so. Und wenn er seine Strafe absitzt wie jeder andere auch, dann wird er seiner Vorbildfunktion gerecht. Nichts anderes darf man von ihm erwarten. Wenn er sich da jetzt irgendwie rauslaviert, dann ist es endgültig dahin mit der Vorbildfunktion. Dann kann er in die Schweiz auswandern...

  9. Registriert seit
    24.01.2011
    Beiträge
    843

    Standard

    Hallo Karl,
    da bin ich Deiner Meinung.
    Die Verhältnismäßigkeit muß auch in der Strafe/Haftlänge klar erkennbar sein was sie auch ist in den meisten Fällen, meine ich.
    Aber diesen Promibonus gibt es leider nunmal und zwar überall auf dieser Welt in der Rechtsprechung.

    Aber auch dieses Mittel der Selbstanzeige (hier gibt es zum Glück eine klare Definition, die versucht wurde auszunützen bei UH in München) wurde ja eingeführt um Strafmilderung zu erzielen auch da gewisse CD`s aus der Schweiz gekauft wurden.
    Auch hier meine ich stellt sich für mich die Frage. Ich kaufe als Staat von einem Dieb eine CD mit Informationen um dann
    wiederum Steuerhinterzieher dingfest machen zu können.......
    Man mag mir meine "Ungeübte Umgangssprache mit juristischen Definitionen" verzeihen......
    Bin leider nur ein Mensch mit eigener Meinung unbeholfener umgangssprachlicher Ausdrucksweise.

    Sampleman: Ich glaube eher nicht. Zur Wiedereingliederung bekommt er das Ehrenamt des Alterspräsidenten bei einem Münchner Fußballverein. Dort ist er dann in bester Gesellschaft

  10. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    An Dich hatte ich bei meiner Formulierung gar nicht zuvorderst gedacht.


 
Seite 54 von 69 ErsteErste ... 444525354555664 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Man wird älter
    Von Baumbart im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 16.03.2014, 07:58
  2. Schalten hört sich an, als wird der Gang reingeprügelt wird kennt IHR das?
    Von dadadave im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 19.05.2013, 22:23
  3. Da bin ich ja gespannt wie es wird...
    Von Roli30 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 13.01.2013, 14:56
  4. Solangsam wird's
    Von Lino1908 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.06.2012, 07:15
  5. Es wird eng für GS...
    Von sanjaya5 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 14.04.2012, 16:04