Seite 66 von 69 ErsteErste ... 16566465666768 ... LetzteLetzte
Ergebnis 651 bis 660 von 684

Hoeneß wird angeklagt - er ist überrascht...

Erstellt von Dexter, 04.11.2013, 20:09 Uhr · 683 Antworten · 37.870 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.07.2005
    Beiträge
    736

    Standard

    Zitat Zitat von GSMän Beitrag anzeigen
    Aber es überrascht mich nicht, dass selbst die einfachste Basis manchmal nicht gegeben ist.

    was soll das? warum diese anspielung (beleidigung)?

    hab ich dich in irgendeiner weise angegriffen?

    anders ausgedrückt: deiner meinung nach braucht man über dieses thema (die richtige strafe für uh) mit fcb-fans nicht diskutieren.
    wo liegt jetzt dein problem, wenn ich schreibe "dann lass es doch einfach"? ich sage nicht, dass du es bereits getan hast.

    was ich meinte war, wenn du dieser meinung bist, dann lässt du es hald.


    vielleicht wäre es ohne das "doch" verständlicher gewesen.

  2. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    Zitat Zitat von Kardanfan Beitrag anzeigen
    Ich habe damals (vor 5 Jahren) auf eigene Verantwortung (..... eigentlich kann ich die nie übernehmen ....) die Drossel an der 125-er meines Sohnes ausgebaut. Es ist lebensgefährlich mit 79.8752 km/h zwischen den LKW´s abgedrängt zu werden.

    Zum Glück musste ich nie erleben, was ich hier eigentlich dümmlich auf mich genommen habe. Aber ich fand es - im Sinne meines Sohnes - weniger gefährlich, wenn er ohne Drossel am Straßenverkehr teilnimmt ....... und heute ist es sogar plötzlich Gesetz. Klar, vor 5 Jahren waren die 16-jährigen auch irgendwie unfähiger, naiver im Straßenverkehr, als 2014.

    Aber was sich UH und MR geleistet haben, ist schon der Hammer. Aber all die Rechtfertigungskommentare, egal ob von Freunden, Presse oder vom Fußballclub, zeigen, wie krank unsere Einstellung zu Recht und Ordnung sind (ggf. meine auch).

    Jeder macht sich seine eigenen Gesetze (auch ich) - aber die Dimensionen sind schon dermaßen divergent. Und die Gerichte tun mit ihrer Ungerechtigkeit , ihrer (gefühlten) Willkür, keinen guten Dienst für dieses Rechts- und Staatssystem.

    Es ist auch wie mit dem Geld "verdienen" - diese ausufernde Gehälter, die in einem demokratischen Sozialstaat mit nichts zu rechtfertigen sind, werde auch noch medial offen ausgelegt.

    ......... also dass so seine Dum....fba....e wie der MR 180.000 Euro (netto wohl?) im Monat mit 25 Jahren verdient, ist einfach asozial. PUNKT.

    ( ... da fährt ein 25-Jähriger ein Auto mit über 500 PS ohne Führerschein, aber mit 18 Jahren braucht man den teuren Stufenführerschein, um mit 48 PS Motorrad fahren zu dürfen ....)

    Und am Ende versuchen Unbelehrbare immer mit dem Totschlagargument "NEID", diese Schieflage zu rechtfertigen.

    Aber egal ob UH, MR, oder PEGIDA - alles ein Armutszeugnis für unser selbstherrlichen, unfähigen und gierigen Politiker.

    ... und das Thema Edathy geht dann nochmals in eine andere Dimension.

    Weniger ist mehr!

    In diesem Sinne allen ruhige Feiertage und einen guten, erfolgreichen Rutsch ins neue Jahr 2015 ...... und mögen die Spritpreise noch lange so sozial bleiben!

    (...... in Anbetracht unserer Umweltprobleme ist es aber eine Schande, wie billig diese Energie eigentlich ist, und auch von mir sinnlos verprasst wird.)

    Gruß Kardanfan
    WOW, Generalabrechnung!

    Leider kann ich Dir nicht wirklich widersprechen (glücklicherweise?).

  3. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    Zitat Zitat von frannz Beitrag anzeigen
    Mein Gott, sind hier viele Neidhammel!
    Aber wissen tun sie Alles!
    Neidhammel?
    Neidisch auf einen glatzköpfigen, rotgesichtigen Zwerg, dessen einziger nachweislicher Verdienst ist, dass er mit dem Fuß einen Lederball treten kann?

    Neidisch auf jemanden, dessen geistige Kapazität nicht ausreicht zu erkennen, dass er ein asozialer Krimineller übelster Sorte ist und was die Konsequenzen sind?

    Ach Du Scheiße.

    Wenn endlich mal jeder kapieren würde, das Steuerhinterziehung ein asoziales Verbrechen ist, es nicht einer der Geschädigte ist (wie beim Mord) sondern alle, wären wir ein großen Schritt weiter. Für Leute wie UH sollte Sicherheitsverwahrung angeordnet werden können.

    Mich schockiert immer wieder, das Einige offensichtlich nicht kapieren, das für jeden Euro Steuerhinterziehung alle anderen, die Ehrlichen, doppelt und dreifach aufkommen müssen. Die, die dauernd jammern, die Abgabenlast wäre zu hoch, erklären sich nun mit UH solidarisch.

    Ich könnte kotzen, wenn ich so etwas lese.

  4. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    Zitat Zitat von frannz Beitrag anzeigen
    Mein Gott: UH hat hier versteuertes Geld in die Schweiz transferiert, dort (Zins-)Gewinne gemacht und dann diese Gewinne hier nicht versteuert. Nach seiner Selbstanzeige musste er die nicht gezahlten Steuern nachzahlen, Strafe bezahlen und sitzt nun im Gefängnis für gut 3 Jahre.
    In Nürnberg hat ein Kerl mit nicht angemeldetem und nicht versichertem Pkw innerhalb der Stadt mit deutlich über 100 km/h eine junge Frau tot gefahren und dafür 3 1/2 Jahre Gefängnis bekommen.
    Das sind die heutigen Relationen.
    Genau, der eine hat über Jahre die Gesellschaft (ohne die er weder hätte Fußball spielen können noch sien Wurst verkaufen) vorsätzlich beschissen und andere für sich bluten lassen, der bekomm nur 3 Jahre.
    Der ander, der mit einem nicht angemeldeten unversicherten PKW einen Fehler in seinem Leben macht und versehentlich jemanden tot fährt, bekommt 3,5 Jahre.

    Wo bleibt da die Verhältnismäßigkeit? UH müßte wahrscheinlich 100Jahre in den Knast.

  5. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    Zitat Zitat von frannz Beitrag anzeigen
    Schon blöd auf der Welt, dass es doch immer wieder Leute mit anderen Meinungen gibt, oder?
    Aber man kann sie dann ja schön diskreditieren, ist ja auch viel einfacher.
    Ja, damit hast Du ja ne Menge Erfahrung, was man hier so von Dir liest.

  6. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.666

    Standard

    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Genau, der eine hat über Jahre die Gesellschaft (ohne die er weder hätte Fußball spielen können noch sien Wurst verkaufen) vorsätzlich beschissen und andere für sich bluten lassen, der bekomm nur 3 Jahre.
    Der ander, der mit einem nicht angemeldeten unversicherten PKW einen Fehler in seinem Leben macht und versehentlich jemanden tot fährt, bekommt 3,5 Jahre.

    Wo bleibt da die Verhältnismäßigkeit? UH müßte wahrscheinlich 100Jahre in den Knast.
    Jetzt ist alles klar, unversteuerte Kohle gewichtet mehr als ein unschuldig totgefahrener Mensch, verschone uns doch mit solch
    Menschenverachtenden Gelaber...…...

  7. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    Zitat Zitat von GSMän Beitrag anzeigen
    Wo hattest Du inhaltlich ne Meinung?
    Meinung ist unabhängig von Inhalt, Wissen oder Fakten. Er hat halt nur ne Meinung.

  8. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    Feine Sache.... So zweierlei Mass...
    Gesellschaftlich wird doch sogar Schwarzarbeit anerkannt...

    Feine Sache sowas!

  9. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    Ich finde es ja nur geil hier.

    Wenn sich jemand über einen Strafzettel (berechtigt oder nicht) aufregt, schreien immer ein paar, "Sei ein Mann, steh dazu und zahle".

    Wenn jemand Millionen Steuern hinterzieht, was sicher nicht dem "ich will mal schnell Geld holen" oder "ich hab die Geschwindigekietsbegrenzung übersehen" geschuldet ist, sondern einen jahrelangen vorsätzlichen Straftatbestand darsetellt, fehlen diese Leute vollständig.

    Im Gegenteil, sie nehmen den verdienten Fußballer der Nation im Allgemeinen und den verdienten Präsidenten des FCB im Besonderen, sowie den Würstchenfabrikanten in Schutz. Für das asozialste Verbrechen, das es gibt.

    Wenn es eines Beweises bedurft hätte, wie krank Teile unserer Gesellschaft sind, hier in diesem Fred ist er erbracht worden.

  10. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    Zitat Zitat von Bergler Beitrag anzeigen
    Jetzt ist alles klar, unversteuerte Kohle gewichtet mehr als ein unschuldig totgefahrener Mensch, verschone uns doch mit solch
    Menschenverachtenden Gelaber...…...
    Ich weiß ja aus diversen Beiträgen von Dir, das Dir selbst einfachste Zusammenhänge nicht geläufig sind, aber ich erkläre es Dir trotzdem, damit Du vielleicht erst denkst bevor Du andere mit Deinem Gesülze nervst.

    Der Typ ist sicher nicht mit dem Vorsatz losgefahren, die Frau tot zu fahren, UH hat aber sehr sicher vorsätzlich über Jahrzehtnte seine Steuern hinterzogen. Der Vorsatz etwas zu tun spielt im deutschen Strafrecht aber eine erhbeliche Rolle bei der Zuerkennung einer Strafe. Weiterhin ist das Ausmaß des Schadens (wiviele sind betroffen) wichtig. Und bei Steuerhinterziehung sind alle betroffen, bei Tod durch Unfall nur einer.

    Beides hat bei der Zuerkennung des Strafmaßes ein erhebliches Gewicht.

    Ich weiß durchaus, das in der Schweiz Urteile gefällt werden, die hier den Straftatbestand der Rechstbeugung locker erfüllen würden und der Richter sich selbst auf der anderen Seite des Richtertisches wiederfinden würde.

    Was ist daran menschenverachtend? Nichts.

    Der eine hat ein Fehler gemacht und dabei ist jemand zu Tote gekommen. Ist schrecklich, die Umstände sind auch nicht wirklich prickelnd.

    Der andere hat über Jahre systemmatisch und vorsätzlich die Gemeinschaft beschissen, und dann auch immer nur gerade so viel zugegeben, wie die Ermittler rausgefunden haben, von Reue keine Spur.

    Wer von beiden ist der Kriininelle?


 
Seite 66 von 69 ErsteErste ... 16566465666768 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Man wird älter
    Von Baumbart im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 16.03.2014, 07:58
  2. Schalten hört sich an, als wird der Gang reingeprügelt wird kennt IHR das?
    Von dadadave im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 19.05.2013, 22:23
  3. Da bin ich ja gespannt wie es wird...
    Von Roli30 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 13.01.2013, 14:56
  4. Solangsam wird's
    Von Lino1908 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.06.2012, 07:15
  5. Es wird eng für GS...
    Von sanjaya5 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 14.04.2012, 16:04