Seite 9 von 69 ErsteErste ... 78910111959 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 684

Hoeneß wird angeklagt - er ist überrascht...

Erstellt von Dexter, 04.11.2013, 20:09 Uhr · 683 Antworten · 37.901 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.151

    Standard

    #81
    mehr Luft kriegt er dann sicher.....

  2. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #82
    Zitat Zitat von wuchris Beitrag anzeigen
    Du machst es dir ein wenig zu leicht.
    Wenn die Medien "uns" richtig informiert haben, ist das Geld, das anfangs in der Schweiz lag, natürlich versteuert worden. Er hat es in legal erworben und nicht am Fiskus vorbei "schwarz" erwirtschaftet. Steuerbetrug ist es offenbar erst dann geworden, als er dafür Zinsen erhielt, bzw. es sich durch Finanzgeschäfte vermehrte/vervielfachte und diese wundersame Mehrung dem deutschen Fiskus nicht gemeldet wurden.

    Das ist m.E. der Unterschied, der auch in der landläufigen Diskussion darüber nicht unter den Tisch gekehrt werden sollte.
    Ich rechtfertige nicht das Tun und vor allem das Lassen UH, bin aber der Meinung, dass einem Jeden, der darüber spricht, das klar sein sollte.

    Richtig "putzig" wirds dann, wenn der FCB-Fan seinen UH dann mit den Worten "ich arbeite ja auch schwarz" rechtfertigt.
    Meines Erachtens schädigt "uns" der gemeine gelegenheits-Schwarzarbeiter (mal hier eine Mauer hochziehen, mal hier eine Einfahrt pflastern, mal dort einen Kundendienst am Auto, mal dort einen ganzen Haus verputzen...) wesentlich mehr, als ein - nebenbei bemerkt stark steuernzahlender! - UH. Was in manchen Gegenden mit schwarz arbeitenden Handwerkern abläuft, ist gewaltig. Ich kenne welche, die monatlich noch mal das gleiche schwarz verdienen, als ihnen beim eh schon gut zahlenden AG übrig bleibt. Hier fehlt allerdings "dem Deutschen" das Ungerichtigkeitsgefühl gänzlich, rechtfertigt er das doch damit, dass der AG schließlich zu wenig zahle und man doch sehen müsse, wo man bleibe... und die Bonzen noch dazu zu viel verdienen.

    UH wird sich korrekterweise für sein Handeln verantworten müssen. Sicherlich wird ihm kein Promi-Bonuns eingeräumt. Die fälligen Geldzahlungen werden "dem Deutschen Volke" sicherlich mehr bringen, als ihn hinter Gitter zu bringen.

    Sicherheitshalber nochmal die Feststellung: ich billige nich das Handeln UH. Ich finde es gut, dass er aufgeflogen ist.

    Mag möge mich berichtigen, wenn ich da was falsch verstanden habe.
    Mir war die Situation durchaus klar. Auch Einkünfte die Du im Ausland erwirtschaftest mußt Du deklarieren und den Hinweis in dem Mantelbogen kann man nicht übersehen.

    Ich habe auch nie behauptet, das er sein Vermögen unversteuert ins Ausland geschafft hat.

    Für mich ist Steuerbetrug einfach nur asozial.

    Bei den kleinen machts die Masse und bei den Großen der Betrag.

    Bei den Steuer-CDs bin ich durchaus der Meinung, dass der Erwerb illegal ist und eine pervertierte Form der Hehlerei dastellt. Wenn ich irgendwo Daten klaue (was mir berufsmäßig ein Einfaches wäre) und die verhöckere gehen ich und der Käufer in den Knast.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen
    ein Grund, warum in der Schweiz, Steuersünder nicht vor den Kadi gezerrt werden......

    sozusagen eine Ordnungswiedrigkeit, keine Straftat.

    Man unterstellt dem Steuerbürger keine üblen Absichten, man geht davon aus, dass er vergessen hat,
    Einkommen / Vermögen zu deklarieren
    ,

    auch interessant, dass gerade dieses Thema bei uns keinen Weg in die Presse findet.

    Bei uns wird die Steuer nicht vom Gehalt abgezogen, wir werden einmal im Jahr veranlagt, im voraus.
    Am Ende des Steuerjahres gibt es dann ne kleine CD mit dem Programm drauf und in 30 Minuten ist die Sache erledigt....

    Es ist auch noch entscheidend, bei U.H. ob man fahrlässig oder mit Vorsatz handelt.....

    Fahrlässig darf man bei einem Unternehmer mit zig Angestellten und Profiberatern wohl ausschliessen?

    Warum er sein Amt als Gallionsfigur aufgeben sollte..... keine Ahnung, dass sollten Vorstand und Fans entscheiden.
    Er ist ja auch Aushängeschild..... sollte moralisch also integer sein.

    Der Pontius sollte sich ja auch nicht im P*ff (Zensursula wieder...).... erwischen lassen....
    Der Richter nicht beim Klauen....

    Manch Job`s verlangen halt Rückgrat, oder auch Zurückhaltung.....
    Naja, in der Schweiz läuft bei der Besteuerung, der Erhebung usw. einiges anders als in D.

  3. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #83
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Was hat der Spruch aber mit dem Fall Hoeneß zu tun?
    Daß der Kleine sich keinen (Star)Anwalt leisten kann, dessen Mitwirken sich mit hoher Wahrscheinlichkeit positiv auf die Höhe des Urteils auswirken wird, positiv im Sinne von Hoeneß. Und daß der kleine dann doch wieder der Dumme ist. Der Kleine eben. Und daß es schon erstaunlich ist, daß gerade jetzt der gewünschte Anwalt für den Verein angewprben werden konnte. Der, natürlich gegen separate Bezahlung -darauf wird jetzt schon geachtet werden- vermutlich auch die Verteidigung des Privatmannes Hoeneß übernimmt.

    Ok, das Sprichtwort paßt tatsächlich nicht so ganz, da ja nicht ein Kleiner für die Taten eines Großen gerade stehen muß. Beide werden belangt. Der Kleine ist aller Voraussicht nach aber wieder der Dumme, wenn es um vergleichbare Fälle geht, wenn auch um andere Größenordnungen der Steuerhinterziehung.

    Deswegen ist für mich ein gerechtes Urteil bei den infrage kommenden Steuerhinterziehungen nicht mit einer Geldstrafe zu erzielen. Die oft genannten positiven Eigenschaften von Hoeneß und der oft genannte Verdienst für die Allgemeinheit können im Verfahren dann ja auch strafmildernd geltend gemacht werden, was wohl auch der Fall sein wird. Umgekehrt natürlich auch der Fall, daß er sich in der Öffentlichkeit gerne als der Saubermann in Person dargestellt hat. Das gibt dann halt Minuspunkte bei der Urteilsfindung.

    Aber um ehrlich zu sein ist mir der Fall Hoeneß ziemlich wurscht, weshalb ich hier auch nur ziemlich leidenschaftslos dabei bin. Steuerhinterziehung ärgert mich grundsätzlich, weil das zeigt, wie bei vielen anderen Straftaten auch, daß sich jemand über die allgemeinen Regeln des Zusammenlebens hinwegsetzt, weil er der Meinung ist dieses Recht für sich rausnehmen zu können. Besonders ärgert mich sowas bei Leuten, die das finanziell eigentlich nicht nötig haben und es dennoch tun.

    Es ist nicht nur ein Hoeneß-Problem, aber leider eben auch. Und es bestätigt Meinungen und ggf. auch Vorurteile diesbezüglich.

    Und höher hängen ist gar nicht so vekehrt, zumindest bildlich gesprochen.

    Gruß Thomas

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

  5. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #85
    Wer so blöde ist, hat es auch nicht besser verdient!

    Gruß,
    maxquer

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    #86
    Bayern - Syndrom

  7. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #87
    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    Wer so blöde ist, hat es auch nicht besser verdient!

    Gruß,
    maxquer
    Waren wohl nen paar Kopfbälle zu viel in Laufe der Karriere.

  8. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #88
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Für mich ist Steuerbetrug einfach nur asozial.

    Bei den kleinen machts die Masse und bei den Großen der Betrag.
    Ganz genau, so ist es.
    Nur dass dem selbstverkleinerten "Kleinen Mann" genauso, wenn nicht sogar noch mehr, das Unrechtsbewusstsein fehlt.
    Wer die Möglichkeit hat, machts. Wer die Möglichkeit nicht hat, schimpft über die, die es machen, weil sie es können.

  9. Registriert seit
    28.12.2011
    Beiträge
    60

    Standard

    #89
    Soviel ich mitbekommen habe , bescheissen fast alle kleinen Händler die Steuer .
    Man kann aber nicht alle einsperren !
    Gruß

  10. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.045

    Standard

    #90
    Ist doch ein Wechselspiel, der Staat bzw. die Politik bescheisst ja auch seine Staatsbürger bzw. Wähler.


 
Seite 9 von 69 ErsteErste ... 78910111959 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Man wird älter
    Von Baumbart im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 16.03.2014, 07:58
  2. Schalten hört sich an, als wird der Gang reingeprügelt wird kennt IHR das?
    Von dadadave im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 19.05.2013, 22:23
  3. Da bin ich ja gespannt wie es wird...
    Von Roli30 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 13.01.2013, 14:56
  4. Solangsam wird's
    Von Lino1908 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.06.2012, 07:15
  5. Es wird eng für GS...
    Von sanjaya5 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 14.04.2012, 16:04