Seite 8 von 22 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 218

I' fahr GS..., Sch'droß g'hört mir ...

Erstellt von Andaluz, 15.07.2014, 06:59 Uhr · 217 Antworten · 20.350 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    621

    Standard

    #71
    Aber es gibt sie schon, diese Fahrer, die vor einer Kehre wie selbstverständlich auch die entgegenkommende Fahrspur für sich beanspruchen. Und hintereinander wie an der Perlenkette aufgereiht fahrend einer nach dem anderen trotz Gegenverkehr rücksichtslos weiterhin beide Fahrspuren benutzen. Die bringen den entgegenkommenden Verkehr in gefährliche Situationen.

    Ich finde diese Typen zum Kotzen und möchte irgendwann am liebsten gewalttätig werden. Weil diese "Könner" interessiert es anscheinend überhaupt nicht, daß es außer ihnen noch andere Verkehrsteilnehmer gibt.
    Es geht nicht darum, daß man eine Kurve falsch einschätzt und am Kurvenausgang Richtung Gegenverkehr tendiert.

    Ich meine die Typen, die wie selbstverständlich vor einer Kurve nach links auf die entgegenkommende Fahrbahn ziehen und die gesamte Straße für sich beanspruchen. Und von diesen ............ fahren verdammt viele BMW Boxer.

  2. Registriert seit
    26.05.2014
    Beiträge
    41

    Standard

    #72
    Eine GS kommt halt hoch und breit daher, vor allem hoch und wenn dann hoch auch noch schräg wird, wirds`breit, oder Wolle würde sagen broid.
    Da beisst die Maus keinen Faden ab, wenn es zu breit wird, umdrehen hinterher fahren, viele von uns merken sowas oft gar nicht.
    Mit meinem Gespann muss ich öfters eher anhalten, sehr zur Verwunderung nachfolgender Solos.
    Ausserdem war ich letztens im Elsass, wurde von einem französischen GS Fahrer, nebst Sozia, an der Ampel mit Handschlag begrüsst.
    Einmaliges Erlebnis, sowas.
    Aber im Ernst,wir müssen mehr um uns herum wahrnehmen und dann klappt es auch wieder mit dem Nachbarn.
    Hans

  3. Registriert seit
    17.09.2011
    Beiträge
    768

    Standard

    #73
    Bin mir nicht Sicher?

    Meinst Du Herr Trabbelju, tatsächlich, dass man in Kehren, auf Passstraßen zB. wenn es rechts rum rauf geht, nicht ganz links anfahren darf/soll? Schon mal aufgefallen, diese Straßen haben so gut wie nie einen Mittelstreifen.
    Warum, ganz einfach, die Straßenbauer sind davon ausgegangen, dass man in den Kehren die komplette Fahrbahn nutzt.

    Vorausgesetzt der Fahrbahnverlauf ist mindestens bis zum Ende der Kehre, zzgl. eine gewisse Strecke weiter, einsehbar
    und Gegenverkehr-Frei!

    Das sollen und dürfen alle Fahrzeuge, auch Motorräder.
    Wirklich gefährlich sind eher die Fahrer, welche am Kehrenanfang auf ihrer Seite sind, und am Kurvenausgang in den Gegenverkehr steuern müssen. (Weil sie kostbaren Platz am Kurvenanfang verschenkt haben).

    Die Regel ist ganz einfach. Kurven weit außen anfahren.
    Übersichtliche Kurven und Kehren, darf man, wenn nicht ausdrücklich z.B. durch Mittelstrich verboten, ganz außen beginnen.
    Das ist so, für alle Beteiligten, wesentlich sicherer.

    Um nicht falsch verstanden zu werden. Gar nichts halte ich davon wenn sich Motorrad-Kollegen ständig in der Nähe der Mittellinie entlanghangeln. Ich fahre eindeutig rechts, wann immer möglich. Natürlich auch auf der Autobahn.

    Gruß Rolf

  4. Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    621

    Standard

    #74
    Zitat Zitat von moro Beitrag anzeigen
    Meinst Du Herr Trabbelju, tatsächlich, dass man in Kehren, auf Passstraßen zB. wenn es rechts rum rauf geht, nicht ganz links anfahren darf/soll? Schon mal aufgefallen, diese Straßen haben so gut wie nie einen Mittelstreifen.
    Warum, ganz einfach, die Straßenbauer sind davon ausgegangen, dass man in den Kehren die komplette Fahrbahn nutzt.
    Vorausgesetzt der Fahrbahnverlauf ist mindestens bis zum Ende der Kehre, zzgl. eine gewisse Strecke weiter, einsehbar
    und Gegenverkehr-Frei!
    Du bist ja lustig.
    Natürlich sind die Fälle gemeint, in denen ich entgegen komme und runterbremsen muß, weil meine Fahrbahn schon vom Gegenverkehr besetzt ist.
    So gut wie jede Enduro hat einen so großen Lenkereinschlag, daß es möglich sein sollte, auch Spitzkehren innen auf einer Fahrspur zu fahren.
    Kann aber offensichtlich nicht jeder.

    Zitat Zitat von moro Beitrag anzeigen
    Die Regel ist ganz einfach. Kurven weit außen anfahren.
    Übersichtliche Kurven und Kehren, darf man, wenn nicht ausdrücklich z.B. durch Mittelstrich verboten, ganz außen beginnen.
    Das ist so, für alle Beteiligten, wesentlich sicherer.
    Das sehe ich anders.
    Auch ohne Mittelstrich gilt in Kontinental-Europa das Rechtsfahrgebot.
    Für alle Beteiligten ist es sicherer, wenn jeder in seiner Spur bleibt, vom Überholen natürlich abgesehen.

  5. Registriert seit
    17.09.2011
    Beiträge
    768

    Standard

    #75
    Du müsstest ganz genau wissen, dass in den Fällen von denen ich spreche/sprach niemand , auch Du nicht, entgegenkommt.
    Und lustig ist es nicht einem die Worte zu verdrehen.

    Ganz nebenbei angemerkt,
    alle Bergbewohner fahren so, wie ich es beschrieben habe.

    Gruß Rolf

  6. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    736

    Standard

    #76
    Vor einigen Jahren saß ich an einer Spitzkehre am Gaviapass auf der Wiese und habe mir das Treiben was angeschaut. Auffallend war, dass fast alle Mopedfahrer ausholten, als würden sie einen LKW fahren. Bis dahin habe ich das auch gemacht .
    Interessant war zu beobachten, dass einige Eingeborene eine ganz andere Linie fuhren. Sie blieben -bei einer Rechtskurve- so weit rechts wie möglich. An dem angehängten Bild sieht man die rote Ideallinie. Die Jungs fuhren aber noch enger. Dabei bedarf es im Scheitelpunkt natürlich mehr Schräglage als bei der anderen Variante.
    Ausprobiert... und es klappt vorzüglich. Das hat aber einer entscheidenden Nachteil.
    In der Gruppe bin ich schneller an der Kurve als mein Vordermann der die übliche Variante fährt und ich muss dann fast bis zum Stillstand abbremsen, um ihn nicht rechts zu überholen

    PS: An dem angehängtem Bild sieht man, dass die Gegenfahrbahn nicht genutzt wird

    kurvenfahren.jpg

  7. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.857

    Standard

    #77
    Zitat Zitat von moro Beitrag anzeigen
    Ganz nebenbei angemerkt,
    alle Bergbewohner fahren so, wie ich es beschrieben habe.
    Ich weiß zwar nicht wen du da so beobachtet hast, aber ich fahr sicher nicht so.
    Mit deiner Einstellung möchte ich dir auch nicht entgegenkommen. Zeig mir mal die Kehre die du von unten kommen vollkommen einsehen kannst, noch dazu wenn diese nach Rechts geht. Aber vielleicht ist in deinem Sprachgebrauch das eine Kehre was wir Bergbewohner noch normale Kurve nennen.

  8. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.857

    Standard

    #78
    Zitat Zitat von 1100gs Beitrag anzeigen
    Das hat aber einer entscheidenden Nachteil.
    In der Gruppe bin ich schneller an der Kurve als mein Vordermann der die übliche Variante fährt und ich muss dann fast bis zum Stillstand abbremsen, um ihn nicht rechts zu überholen
    Nicht nur in der Gruppe, auch wenn man auf einen anderen mit dem LKW Fahrstil aufläuft. Auch wie gut kenne ich diese Situationen, letztens in Südtirol musste ich dann doch von einer Zweiergruppe den Ersten in der Rechtskehre innen und den Zweiten in der darauffolgenden Linkskehre außen überholen. Manchmal kann ich mich einfach nicht mehr zurückhalten, da kribbelts dann so.

  9. Registriert seit
    16.07.2014
    Beiträge
    20

    Standard

    #79
    Zitat Zitat von 1100gs Beitrag anzeigen
    Um mal zum Thema zu kommen.
    Wenn mir einer in der Kurve entgegen kommt, gehört er meist zu einer Gruppe. Ich vermute mal, dass der dann - das Hirn abgeschaltet und das Messer zwischen den Zähnen - unbedingt am Vordermann dran bleiben will. Mangels Vermögen klappt das aber halt nicht immer.
    Hallo

    Mit den Gruppen hab ich auch am meisten Probleme.
    Oft bin ich mit meiner dicken VN unterwegs und was ich da erlebe wenn mich GS Gruppen ueberholen ist eine Katastrophe.
    Ich weiss ich hab nicht so ein tolles Krad wie Ihr aber sooo viel agieler seid Ihr nun auch nicht.
    Wenn die Knieschleiferfraktion uberholt und dann 3m vor mir 1m hinter dem Auto einspurt um in der naechsten Sekunde dieses zu ueberholen und aus meinem Bremsbereich verschwindet ist dies nicht so schlimm.
    Da gibt es Situationen wo wegen der durchgezogenen Linie nicht ueberholen werden darf und der Verkehr langsamer fliesst als dies die Strecke hergibt. Ich also 5m hinter dem Auto und warte bis sich eine Situation zum legalen ueberholen ergibt und dann presst sich einer in meine 5m Luecke. Er kann aber auch nicht ueberholen also wartet er genauso wie ich auf diese gelegenheit zum uberholen.
    Dann kommt nacheinander die ganze Gruppe und presst sich zwischen den letzen der Gruppe und mich. Aber eben keiner dieser Idioten kann uberholen bis endlich nach zig Km die einzige Stelle kommt und dann gehen sie, jedoch fuer mich reicht es dann nicht mehr bis wieder die Linie kommt.
    Gefaehrlich wird es wenn ich kurz vor einer Kurve ueberholt werde.
    Wie gesagt die Sumos und Knieschleiffer geben da wo ich die Kurve anbremse noch Gas, also kein Problem.
    Jedoch die GS Gruppen scheren knapp vor mir ein und bremsen noch staerker als ich mit meiener Dicken.
    Da die Situation schon beim ersten knapp war wird sie nicht besser fuer den dritten der Gruppe.
    Letzes Jahr hab ich mir dann so einen Warnwestenfahrer gschnappt und an der naechsten Kreuzung zur Rede gestellt.
    Der war sich keines Fehlers bewusst.
    Also ich will hier nicht gegen die BMW1200GS schiessen, tolles Krad und wenn ein "F" oder "I" auf dem Kennzeichen ist gibts auch nie Probleme, nur die Kombination BMW1200GS+"D".

    Euer Thomas Mueller

  10. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #80
    Zitat Zitat von thomas.mueller Beitrag anzeigen
    Hallo

    Mit den Gruppen hab ich auch am meisten Probleme.
    Oft bin ich mit meiner dicken VN unterwegs und was ich da erlebe wenn mich GS Gruppen ueberholen ist eine Katastrophe.
    Ich weiss ich hab nicht so ein tolles Krad wie Ihr aber sooo viel agieler seid Ihr nun auch nicht.
    Wenn die Knieschleiferfraktion uberholt und dann 3m vor mir 1m hinter dem Auto einspurt um in der naechsten Sekunde dieses zu ueberholen und aus meinem Bremsbereich verschwindet ist dies nicht so schlimm.
    Da gibt es Situationen wo wegen der durchgezogenen Linie nicht ueberholen werden darf und der Verkehr langsamer fliesst als dies die Strecke hergibt. Ich also 5m hinter dem Auto und warte bis sich eine Situation zum legalen ueberholen ergibt und dann presst sich einer in meine 5m Luecke. Er kann aber auch nicht ueberholen also wartet er genauso wie ich auf diese gelegenheit zum uberholen.
    Dann kommt nacheinander die ganze Gruppe und presst sich zwischen den letzen der Gruppe und mich. Aber eben keiner dieser Idioten kann uberholen bis endlich nach zig Km die einzige Stelle kommt und dann gehen sie, jedoch fuer mich reicht es dann nicht mehr bis wieder die Linie kommt.
    Gefaehrlich wird es wenn ich kurz vor einer Kurve ueberholt werde.
    Wie gesagt die Sumos und Knieschleiffer geben da wo ich die Kurve anbremse noch Gas, also kein Problem.
    Jedoch die GS Gruppen scheren knapp vor mir ein und bremsen noch staerker als ich mit meiener Dicken.
    Da die Situation schon beim ersten knapp war wird sie nicht besser fuer den dritten der Gruppe.
    Letzes Jahr hab ich mir dann so einen Warnwestenfahrer gschnappt und an der naechsten Kreuzung zur Rede gestellt.
    Der war sich keines Fehlers bewusst.
    Also ich will hier nicht gegen die BMW1200GS schiessen, tolles Krad und wenn ein "F" oder "I" auf dem Kennzeichen ist gibts auch nie Probleme, nur die Kombination BMW1200GS+"D".

    Euer Thomas Mueller
    F und I können es also, nur D nicht...

    Aus welchem Wald hat man Dich denn gelockt ??

    Seit wann ist es nationalitätsgebunden Moped fahren zu können..? Aber : Den Schreibstil hab ich schonmal gesehen ….

    Grad erst realisiert : Erster Beitrag --> Achtung Trollalarm


 
Seite 8 von 22 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bin neu habe mir eine 1150 GS gekauft.
    Von Jens#17 im Forum Neu hier?
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.09.2007, 19:26
  2. Welches GS Buch empfehlt Ihr mir
    Von couscous69 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.11.2006, 16:45
  3. R1100/1150 GS Vorderrad m. Br.Sch. u. ABS
    Von RGS im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.07.2006, 15:02
  4. Würde mir gerne ne R 100 Gs PD zulegen.
    Von Martinplayer im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.09.2005, 16:01
  5. I Depp fahr jetzt erst eine Gs
    Von Unihubi im Forum Neu hier?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.06.2005, 20:11