Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 39 von 39

ich könnte mal eure Hilfe gebrauchen

Erstellt von anna-papa, 14.04.2019, 11:23 Uhr · 38 Antworten · 2.238 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.05.2017
    Beiträge
    1.822

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von Andalusienfan Beitrag anzeigen
    Na ja, für 20 Euro bekommst du das nicht. 2 Flüge, Taxi, mind. 1 Übernachtung 300-500 Euro wird das ansehen schon kosten. Allesdings besser als sich betrügen lassen.
    Naja, für ein Projekt dieser Größenordnung ja ein Schnäppchen, oder?
    Ich würde dort anrufen, alles klar machen soweit möglich, das Finanzielle mit der Bank vorklären, Auto mit Hänger oder entsprechenden Kastenwagen mieten (kann man dann auch drin pennen) und runter fahren.
    Wenn dann alles Käse ist - 2-3 Tage da unten schön Kurzurlauben, Land und Leute genießen und dann gemütlich zurück tuckern.
    Das Gespann ist ja keine 08/15 GS die man an jeder Ecke und in jedem Alter, Farbe, Baujahr etc. kaufen kann.

    Zitat Zitat von PoWder Beitrag anzeigen
    Ich kaufe Fahrzeuge in Deutschland oder persönlich vor Ort - aber NIEMALS mit Anzahlung - egal wofür.
    Entweder saubere Ware gegen Geld oder anderer Verkäufer.
    Aha - und da ist man dann in Deutschland sicher?
    Meinem Nachbarn haben die damals den Porsche abgeholt in den er richtig viel Kohle reingesteckt hat bei einem "renomierten" Tuner aus unserer Ecke. Nur dass der renomierte Tuner leider in einem globalen Betrügerring unterwegs war der geklaute Teile Containerweise aus Übersee und sonstwoher gekauft und für teuer Geld und offizieller Rechnung verbaut hat.
    Aber ja - mein Nachbar hat weder sein Geld (Kollega war dann natürlich pleite, seine Frau und Kinder vermutlich Millionärin) noch den Porsche jemals wieder gesehen.
    Hilft also auch nicht immer.

    Bis dann,

    Ralf
    Meine GS ist aus der Schweiz - nicht-EU Land - Steueroase und Schlimmeres - ich hoffe ich komme jetzt nicht in den Knast?!

  2. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    10.784

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von Ralsch Beitrag anzeigen
    Meine GS ist aus der Schweiz - nicht-EU Land - Steueroase und Schlimmeres - ich hoffe ich komme jetzt nicht in den Knast?!
    Gib mir deine Daten, ich könnte das ganze ins “rollen “ bringen, UND hätte Zeit einen Knastplätzchen zu suchen für dich.

    Josef

  3. Registriert seit
    03.10.2017
    Beiträge
    328

    Standard

    #33
    Abgesehen von dem konfusen Prozess ist die E-Mail-Adresse das deutlichste Zeichen für Betrug. Eine Firma, angeblich seit 25 Jahren im Geschäft, hat keine eigene Domain? Die angegebene Domain gehört einem bekanntem sog. "Domain Squatter" in New Jersey, USA. Domain Squatter sind Anbieter die Domains mit schlagenden Namen registrieren und dann zur Verfügung stellen. world.com, europe.com, doctor.com, solch Zeug. Damit kann man dann mit Hilfe von Subdomains , z.B. zuendapp.europe.com z.B. E-Mails verschicken mit dem wohlklingenden Namen verkauf@zuendapp.europe.com oder so.

    Übrigens - die angegebene CIF (Steuernummer) gehört tatsächlich zu einer "ALD Automotive SA", allerdings mit eigener Domain und einer völlig anderen Adresse: ALD AUTOMOTIVE SA, MADRID - Informe comercial, de riesgo, financiero y mercantil. / https://www.aldautomotive.es/
    Es scheint sich bei der echten ALD Automotive um eine seriöse Autovermietung zu handeln.

    Lass auf jeden Fall unter allen Umständen die Finger davon.

  4. Registriert seit
    28.07.2016
    Beiträge
    126

    Standard

    #34
    Hallo Gemeinde,

    nur mal so um weitere Zündapp Gespann Idealisten abzuschrecken. Ich behaupte/unterstelle jetzt mal das es sich bei der Firma:

    ALD MotorSport
    Calle del Cabo Rufino Lazaro, 7-14
    28230 - Madrid (Las Rozas)
    España
    CIF: A80292667
    Tel: +34 / 617 778 770
    E-mail: aldmotorsport@europe.com

    Um eine fiktive nicht real existierende Firma handelt. Im Moment ist bei AutoScout24 wieder dieselbe Annonce aufgetaucht die mich damals neugierig gemacht hatte:

    https://www.autoscout24.de/moto/zuen...endapp-ks-750/

    Mit dem selben Bild stand sie am 05 und 06 April bei Ebay Kleinanzeigen, da stand dann was von ein Standort in Süddeutschland.

    Heute kam dann um 10:00 eine Mail mit vier großen gut zuerkennenden Fotos, vom der Fahrgestell Nummer, Motorblock Nummer (sieht aus wie Nachgeschlagen), sowie Typenschild am Lenkkopf Allerdings nicht mit zwei Nieten sondern mit vier Nieten dazu folgendem Text:


    Hallo Udo,

    Ich habe Bilder der Serienummer des Motorrads angehängt Motorrad hat kein Problem, alles funktioniert perfekt, alle Teile sind original, Motor, Getriebe.
    Um das Motorrad zu reservieren, bitte senden Sie mir Namen, Adresse, Telefonnummer, eine Kopie Ihres Ausweises.
    Ich schicke Ihnen die Rechnung für die Buchung des Motorrades mit einem Vorschuss von 20% des Gesamtbetrages, der Vorschuss wird vom Kaufpreis abgezogen, wenn der Kaufvertrag unterschrieben wird
    Wenn Sie wirklich ein Motorrad kaufen möchten, können wir die Lieferung nach Deutschland organisieren, Die Lieferung dauert 3-4 Tage
    Der Preis ist 30.000 Euro mit Lieferung inklusive, der Verkauf erfolgt mit der Rechnung und dem Kaufvertrag.

    Ich erwarte eine Antwort von dir!

    Mit freundlichen Grüßen, Petrick

    Also hier wurde meines Erachtens nach deutlich wo die Reise hingehen sollte.

    Nichts destotrotz ich nicht voll und ganz naiv wie ich als “Deutscher Michell“ bin folgende Mail zurückgeschrieben:



    Hallo Petrick,

    wenn du mir bitte noch Bilder der Deutschen Papiere, mit deutscher Zulassung, und mit den Deutschen TÜV unterlagen per Mail zuschicken würdest. Bitte nicht
    vergessen das Video mit Ton. Wenn alles past, würde ich für mich und einen Freund, einen Flug nach Madrid buchen. Wenn mit dem Gespann alles in Ordnung ist, zahle ich Bar. Verlade das Gespann in einen Miettransporter und fahre nach Hause.
    Alles andere scheint mir keine gute Idee zu sein. Ich kaufe das Gespann nicht, ohne dass ich es gesehen haben, und es Probe gefahren bin.


    Mfg Udo


    Prompt kam die Antwort aus Madrid wenn die da Überhaupt sitzen:


    Hallo Udo,

    Nach der Buchung des Motorrads kann ich Ihnen alle Unterlagen zusenden
    Ohne Vorbehalt kann unser Unternehmen keinen Termin mit Ihnen vereinbaren
    Es gibt auch andere Kunden, die an diesem Motorrad interessiert sind
    Wenn Sie das Motorrad buchen möchten, senden Sie mir bitte Ihre persönlichen Daten und eine Fotokopie des Ausweises
    Nachdem ich Ihre Daten erhalten habe, sende ich Ihnen die Rechnung zur Reservierung

    Danke für ihr verständnis!

    Ich erwarte eine Antwort von dir!

    Mit freundlichen Grüßen, Petrick

    Hat man gegen solche lieben Mitmenschen eigentlich keine Rechtliche Handhabe. Die wollen nur mein Bestes …………… mein Bargeld 6.000,- Vorkasse für ein paar Bilder mit unbestimmter Herkunft, an einen Vollkommen anonymen Zeitgenossen irgendwo im WWW

  5. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.942

    Standard

    #35
    Also ich habe mir eben noch einmal die Daten zu dem Gespann angeschaut, 26PS bei über 400kg Leergewicht wäre mir persönlich eindeutig zu dynamisch.
    Ich weiß auch gar nicht, warum du dem Typen noch mailst? Der kennt das Moped doch auch nur vom Foto.

    Gruß,
    maxquer

  6. Registriert seit
    11.11.2017
    Beiträge
    154

    Standard

    #36
    Lass die Finger davon, das ist eine beliebte Masche von Betrügern. Mal ist die Maschine in England oder Schweden oder oder oder.
    Ich würde diese Typen anzeigen, wenn es was bringen würde. Dem würde ich gar nichts schicken, schon gar keine Ausweiskopie.

  7. Registriert seit
    13.07.2018
    Beiträge
    4

    Standard

    #37
    Servus,
    schon die Übersendung einer Ausweiskopie birgt neue Gefahren zum Betrug......

    Gruß Klaus
    ....der die Drecksanzeigen bearbeiten darf....

  8. Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    1.193

    Standard

    #38
    Hallo Klaus,

    mit einer Ausweiskopie kann man viele schöne Dinge anstellen wie...
    per PostIdent ein Kundenkonto anlegen, Handyverträge abschliessen etc.....
    und Einer zahlt dann - wie praktisch.

  9. Registriert seit
    14.03.2019
    Beiträge
    67

    Standard

    #39
    Eigentlich ist jetzt alles gesagt - der "Verkäufer" will 6.000 € und eine Ausweiskopie - sonst nichts.

    Gib seine Adresse in Deinen SPAM-Filter ein und freue Dich, daß Du auf so eine Sch… nicht reingefallen bist.
    Leider finden diese Leute immer noch Leute die darauf reinfallen, sonst gäbe es nicht soviele Enkeltricks und/oder Fahrzeugverkäufe mit Anzahlungen.

    PoWder


 
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Männer ich brauch mal eure Hilfe wo ist das in den Seealpen
    Von schloeppel im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.01.2016, 11:53
  2. Ich bräuchte mal Eure Hilfe ...VERKAUF 11er GS
    Von Black-Bogser im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 07.10.2009, 19:41
  3. R1200GS-Fahrer - Ich benötige dringend Eure Hilfe
    Von devilsbreed im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.07.2008, 22:08
  4. Brauche mal Eure Hilfe
    Von Zorn-Inc im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.02.2008, 18:50
  5. Ich brauch mal eure Hilfe!!!
    Von GSflüsterer im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.06.2007, 11:47