Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Ich oute mich - auch ich werde meiner GS ab und an untreu !

Erstellt von Wolfgang, 18.07.2005, 20:32 Uhr · 10 Antworten · 3.119 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.202

    Standard Ich oute mich - auch ich werde meiner GS ab und an untreu !

    #1
    Hallo @ all!

    Nachdem der eine oder andere hier im Forum schon eingeräumt hat, neben seiner geliebten GS auch noch andere Liebschaften zu pflegen, will ich es nun auch beichten.

    Nun, ich treibe keine Hayabusas, ZZZRR Yamahondas mit über 300 über die Bundesdeutschen Autobahnen! Mein zweites Gerät ist eine Heijaloser 7,50 GS Tappselbst.

    Wenn es richtig zur Sache gehen soll, reicht es hier allerdings nicht aus, nur dicke Backen zu machen, oder flotte Sprüche zu klopfen. Zugegeben - auf dem Weg zur Schwarzenberghütte (N 47° 25' 47.2", O 10 ° 24' 30.2") auf 1384 meter darf zwischendurch auch geschoben werden - ich hab geschoben .

    Danach macht das GS-Q-treiben wieder doppelt Spaß. Und mit Kühen hat das Ganze, wie man sehen kann, auch zu tun ....
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken quh_211.jpg   heija_loser_2_135.jpg   heija_loser_1_139.jpg  

  2. Registriert seit
    30.01.2005
    Beiträge
    745

    Standard Re: Ich oute mich - auch ich werde meiner GS ab und an untre

    #2
    Hi,

    mir geht's ähnlich:

    Mein Zwei(t)rad ist allerdings keine Wadenenduro sondern ein Kleintourer,
    ein Brötchenholer, eine handgeschaltete NSU 160. Die hatte der Berliner
    Senat zu Kaltkriegszeiten in größeren Stückzahlen angeschafft und
    eingelagert, damit die Behörden auch während künftiger Berlinblockadezeiten
    mobil sind. Anfang der 1980er Jahre hatte man die Blockadeängste
    überwunden und die noch original verpackten 25 Jahre alten Bikes unters
    Volk gebracht. Zwei davon sind bei mir gelandet, eins steht im Deutschen
    Museum in München, eins im NSU-Museum in Neckarsulm.

    Eine Gemeinsamkeit mit den modernen BMWs ist die Funktion der Bremsen,
    genauer: der Vorderradbremse. Die Vorteile und Tücken sind die gleichen
    wie bei BMW: Das Blockieren des Rades wird kunstruktiv nachhaltig
    verhindert, und nach fünfmaligem kräftigen Bremsen läst die Bremse bis
    auf eine Restbremsfunktion schlagartig nach: Nämlich dann wenn der
    Bremsklotz aus der Klotzbremse flutscht und sich selbstständig macht.

  3. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    288

    Standard

    #3
    Hallo Wolfgang,
    auch ich lasse meine Q gelegentlich stehen und fröne meiner alten Leidenschaft. 2-, 3-mal im Jahr bin ich übrigens ganz in Deiner Nähe und treibe mein MTB durch oder über die Allgäuer Alpen (Startpunkt ist immer Riezlern).
    Viele Grüße
    Georg[/img]
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken riezlern03_150_177.jpg  

  4. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.202

    Standard

    #4
    Hallo Georg!

    Ich will hier den Kleinwalsertalern auf gar keinen Fall die Gäste abspenstig machen.... aber hier solltest Du mal rein schauen.

    http://www.hindelang.net/index.shtml?mountainbiken

    Ansonsten viel Spaß im Allgäu.

    P.S. Bist du dann hin und wieder auch mit dem Mopped hier?

  5. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.202

    Standard Re: Ich oute mich - auch ich werde meiner GS ab und an untre

    #5
    Zitat Zitat von hixtert
    .....und nach fünfmaligem kräftigen Bremsen läst die Bremse bis
    auf eine Restbremsfunktion schlagartig nach: Nämlich dann wenn der
    Bremsklotz aus der Klotzbremse flutscht und sich selbstständig macht.
    Ich wette meistens beim Rückwärtsrollen, gell?

    Hi Reinhard!

    Klasse Zweirad. Mit Sicherheit eine Investition, die täglich an Wert gewinnt. Und das nicht nur, weil der Sprit immer teurer wird.

  6. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    288

    Standard

    #6
    Hallo Wolfgang,
    bisher war ich noch nicht mit dem Motorrad im Allgäu ; bin Wiedereinsteiger (ca. 5000 km seit Februar 05). :?
    Aber auf meiner letzten Mountainbiketour im Mai von Riezlern über Sonthofen, Wertacher Köpfle, Unterjoch, Oberjoch, Bad Hindelang, Obermaiselstein, Tiefenbach zurück nach Riezlern habe ich auch tolle Motorradstrecken gesehen.
    Irgendwann komme ich auch mit der GS in die richtigen Berge.

    Viele Grüße
    Georg

  7. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.202

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von q_gelb
    ....Aber auf meiner letzten Mountainbiketour im Mai von Riezlern über Sonthofen, Wertacher Köpfle, Unterjoch, Oberjoch, Bad Hindelang, Obermaiselstein, Tiefenbach zurück nach Riezlern habe ich auch tolle Motorradstrecken gesehen.....
    :shock: Hey Georg! Wie lange brauchst Du für diesen Höllentripp? Da kann ich natürlich mit dem MTB nicht mithalten .... aber mit der GS :P

  8. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    288

    Standard

    #8
    Hallo Wolfgang,
    wir waren zwar nicht mit der Stoppuhr unterwegs, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass wir keine sechs Stunden gebraucht haben.
    Mit der GS hätte diese Tour auch Spaß gemacht, schneller wärst Du auch gewesen, aber die Trailabfahrt nach Unterjoch mit der GS??? - das würde ich mir gerne ansehen
    Viele Grüße
    Georg

  9. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    288

    Standard Monster-Tour

    #9
    Hi Wolfgang,

    es hatte mich mal wieder gepackt - war letzte Woche zwei Tage im Allgäu MTB fahren.
    Meine 8-stündige Monstertour startete in Riezlern, ging nach Oberstdorf, dann über den Schroffenpass nach Warth, Schoppernau, von dort über den Stoggensattel nach Schönenbach, Silbratsgfäll, Rohrmoss und zum Abschluss über den Hörnlepass wieder ins Kleine Walsertal. 8)

    Zugegeben hätte die Tour mit der GS - abgesehen vom Schroffenpass - auch mit der GS Spaß gemacht, aber man kann halt nicht alles haben .
    Irgendwann toure ich auch mal mit der GS durch die Allgäuer Berge.

    Viele Grüße
    Georg

  10. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.202

    Standard

    #10
    Hallo Georg.

    Melde mich heute aus meinem dreiwöchigen Urlaub an der Ostsee zurück. Sind einige Kilos dazu gekommen.

    Aber auch ohne dieses Mehrgewicht müßte ich wohl ordentlich an meiner Kondition feilen, um da mithalten zu können. :shock:

    Respekt
    :!:
    Gruß Wolfgang


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Trenne mich von meiner Dakar
    Von Sven75 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.05.2012, 19:11
  2. Trenne mich von meiner GS 2008 MÜ
    Von zyklotrop im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.02.2012, 10:39
  3. Ich oute mich
    Von Tom61 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 20.06.2010, 23:46
  4. Oute mich als.....
    Von RAINI im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.06.2008, 13:41
  5. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.03.2006, 18:22