Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Ideenfabrik vs. wirtschaftlichen SuperGau

Erstellt von Moni70, 12.02.2009, 20:37 Uhr · 17 Antworten · 1.376 Aufrufe

  1. Oldtimer Gast

    Standard

    #11
    Es gibt verschiedenste Möglichkeiten und Richtungen gegen einen "SuperGAU" anzugehen. Politische, wirtschaftliche, soziale, technische. Der Bereich, in dem WIR am meisten uns einbringen können, ist der soziale.
    Ein wichtiger Punkt wurde von mir gestern schon in der Lounge angesprochen: Fairnis.
    (ohne ArmerIrrer bzw. Gabi jetzt instrumentalisieren zu wollen)
    Zitat Zitat von ArmerIrrer Beitrag anzeigen
    Ach, ich brauch nicht das Mobbed sondern reichlich Alkohol... Aber wenigstens haben meine Vorgesetzten mittlerweile ein Einsehen und akzeptieren meine Meinung dass die tolle Kollegin ne absolute Katastrophe ist... der Anschlusstreffer für mich, halleluja..
    Zitat Zitat von beak Beitrag anzeigen
    Aber Klasse Treffer für Dich. Schiffchen versenkt?
    Zitat Zitat von ArmerIrrer Beitrag anzeigen
    noch lange nicht... Aber ein guter Treffer der zum Untergang führen kann...
    Gab es da nicht den Spruch:
    Zitat Zitat von Oldtimer Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Lisbeth Beitrag anzeigen
    la cabra tira al monte!
    ... Sinnvoll wäre, wenn man noch ein Wort einfügt,
    der folgende Satz
    #3 Niemand kann aus seiner Haut heraus. (La cabra siempre tira al monte.)
    Okay, das Ganze klingt vielleicht etwas abgedroschen. Aber wie oft reagieren denn Bauchhirn und Ellenbogen nach massiver Egoismus-Hormonausschüttung im Duett? Wenn wir ehrlich sind, käme einiges zusammen.

  2. beak Gast

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Oldtimer Beitrag anzeigen
    Es gibt verschiedenste Möglichkeiten und Richtungen gegen einen "SuperGAU" anzugehen. Politische, wirtschaftliche, soziale, technische. Der Bereich, in dem WIR am meisten uns einbringen können, ist der soziale.
    Ein wichtiger Punkt wurde von mir gestern schon in der Lounge angesprochen: Fairnis.
    (ohne ArmerIrrer bzw. Gabi jetzt instrumentalisieren zu wollen)



    Gab es da nicht den Spruch:

    Okay, das Ganze klingt vielleicht etwas abgedroschen. Aber wie oft reagieren denn Bauchhirn und Ellenbogen nach massiver Egoismus-Hormonausschüttung im Duett? Wenn wir ehrlich sind, käme einiges zusammen.
    Hi Jürgen,
    nun bin ich doch sehr verwirrt! Du hast hier, wie ich finde zusammenhanglos Kommentare aus "Spaß-Freds" eingestellt, in denen rum geflachst, gealbert und nicht ernsthaft diskutiert wird. Eine flapsige Umgangssprache, die nicht ernst zu nehmen ist, will ich hier gar nicht weg reden. .... Wer frei von Sünde ist, werfe den ersten Stein.... Aber wie bitteschön kann/soll ich das verstehen und was hat das Ganze hier zu suchen, eine Erklärung kann ich hier auch nicht herauslesen. Wir sollten doch hier beim Thema bleiben, weil wir sonst die Ernsthaftigkeit dieses Themas untergraben.
    LG
    Gabi

  3. beak Gast

    Standard

    #13
    Wenn ich noch ein Beispiel nennen darf, das evtl. einer Firma helfen könnte brauchbare Angestellte und Arbeiter auszubilden und zu erhalten:
    In den letzten Jahren war es so in unserer Firma, dass sehr viel Geld für Technik und Programmierung ausgegeben wurde, das Personal aber nicht mehr die Möglichkeit hatte, sich mit Schulungen und Fortbildungen "weiter zu entwickeln", weil ja irgendwo eingespart werden mußte.
    Hier sehe ich auch eine Möglichkeit, die für beide Seiten gleichermaßen gilt: Als AG so weit es geht zweckdienliche Fortbildungen anzubieten und als AN diese auch anzunehmen und falls möglich, sich aus eigener Kraft weiterzubilden, auch wenn diese selbst finanziert werden und auf was anderes verzichtet werden müßte. Das wäre jetzt für mich ein gutes Beispiel für den Ausspruch: "Die Ärmel hochkrempeln", den zwar viele in ihren Beiträgen angewendet haben, aber der nie klar formuliert oder erklärt wurde. Mir hat das in solchen Beiträgen immer gefehlt, die Erklärung wie jeder das für sich umsetzen kann!

  4. beak Gast

    Standard

    #14
    Hab hier einen Auszug aus einem Angebot für einen Kongress
    "Kongress Humanomics" im März in Frankfurt. Hier wird von emotionaler Intelligenz, erfolgreicher Produktlandung, Teamprozessen und Überwindung von Panik gesprochen:

    "....Krisen sind Zeiten intensiver Gefühle, von nackter Angst und bitteren Konkurrenz bis hin zur Siegestrunkenheit. Unternehmen, die um diese Kräfte wissen, finden leichter einen Weg durch den Nebel als Betriebe, die sich treiben lassen oder ihre Perspektivlosigkeit durch scheinbare Nüchternheit verdecken. Auch wenn Härte angesagt ist, müssen Fairness und Respekt nicht auf der Strecke bleiben. Das emotionale Gedächtnis eines Unternehmens wird sich an das Geschehen in der Krise auch dann noch erinnern, wenn es wieder aufwärts geht...."

  5. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Böse Dubiose Krisenhelfer

    #15
    Moin, Moin,

    wer mir für Geld gute Tips geben will, soll die Tips doch behalten. Solche Leute wollen in der Krise nur Geld verdienen. Und fast immer fallen die drauf rein, die gierig sind oder nicht an sich selbst glauben.

    Ich brauche keine Klugscheisser, die heute wissen, was morgen passiert. Denn merke: Wahrsager, Experten, Ratschlaggeber, Besserwisser etc. haben alle keine Glaskugel genauso wenig wie ich.

    Ich such im Augenblick noch die Experten aus dem letzten Jahr, wg. der garantierten Entschuldung von Deutschland, Wirtschaftswachstum ungebremst, Ölpreis 200 $ / Barrel usw.

    Ich habe mein Leben lang nur auf meinen Bauch und später auch auf meine Frau gehört und meine Entscheidung getroffen. Das hat geholfen.

    Wartet nicht bis eine Entscheidung zu euch kommt, trefft selber vorher eine.

    Niemand hat behauptet das Leben ist leicht.

    Und der Rest steht unten.

    PS. Niemals die vergessen, die das Leben vergessen hat, da gibt es Pflichten für jeden!!!!!!!!!!

  6. beak Gast

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Moin, Moin,

    wer mir für Geld gute Tips geben will, soll die Tips doch behalten. Solche Leute wollen in der Krise nur Geld verdienen. Und fast immer fallen die drauf rein, die gierig sind oder nicht an sich selbst glauben.

    Ich brauche keine Klugscheisser, die heute wissen, was morgen passiert. Denn merke: Wahrsager, Experten, Ratschlaggeber, Besserwisser etc. haben alle keine Glaskugel genauso wenig wie ich.

    Ich such im Augenblick noch die Experten aus dem letzten Jahr, wg. der garantierten Entschuldung von Deutschland, Wirtschaftswachstum ungebremst, Ölpreis 200 $ / Barrel usw.

    Ich habe mein Leben lang nur auf meinen Bauch und später auch auf meine Frau gehört und meine Entscheidung getroffen. Das hat geholfen.

    Wartet nicht bis eine Entscheidung zu euch kommt, trefft selber vorher eine.

    Niemand hat behauptet das Leben ist leicht.

    Und der Rest steht unten.

    PS. Niemals die vergessen, die das Leben vergessen hat, da gibt es Pflichten für jeden!!!!!!!!!!
    Ich geb Dir da vollkommen Recht, wenn Du schreibst, die wollen nur ihr Geld verdienen, ist ja klar. Ich wollte damit auch keine Empfehlung geben, sich der Tagung anzuschließen. Ich wollte damit zum Ausdruck bringen, dass es mit Sicherheit Mittel und Wege gibt, sich aus dem Kreis der "gefühlten" Krise heraus zu bewegen. Ich denk, da gibt es viele Mittel und Wege.
    Mir ist z. B. heute wieder aufgefallen, dass es uns an Solidarität fehlt. Beispiel: Die Zahnärzte sind auf die Barrikaden gegangen, aber wo sind die Patienten, die es im Endeffekt trifft...!? Vielleicht sehe ich das falsch, aber eine gewisse Einigkeit untereinander fehlt uns!
    Und Respekt, Du bist einer der Glücklichen, die auf ihren Bauch hören und ihm anscheinend vertrauen können. In der heutigen Zeit ist das nicht mehr ganz so einfach. Und auf die Frau zu hören hat noch nie geschadet.

  7. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #17
    Hallo Gabi,

    hab dich nicht gemeint, sonder die Spezies die hinter diesen Veranstaltungen stecken. Du wirst sehen, die haben leider Zukunft!!!!!

    Andreas


    Hab die Schrift nicht geändert, weil Du so leicht ........... ( Ich sach jetzt besser nix Falsches

  8. beak Gast

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Hallo Gabi,

    hab dich nicht gemeint, sonder die Spezies die hinter diesen Veranstaltungen stecken. Du wirst sehen, die haben leider Zukunft!!!!!

    Andreas


    Hab die Schrift nicht geändert, weil Du so leicht ........... ( Ich sach jetzt besser nix Falsches
    Ich hab das auch nicht persönlich genommen.
    Solche Veranstaltungen werden die Krise mit Sicherheit nicht abwenden. Aber in den Menschen sollte sich was bewegen, dazu wär mir persönlich auch solche Mittel recht. Keine Revolution, so meine ich das nicht, sondern in den Köpfen müßte sich was verändern.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Nach rutschender Kupplung der Supergau?
    Von obimeppen im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.04.2008, 07:16