Ergebnis 1 bis 6 von 6

Identitätsmissbrauch

Erstellt von Mike 13, 15.05.2010, 14:04 Uhr · 5 Antworten · 842 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.08.2009
    Beiträge
    370

    Daumen runter Identitätsmissbrauch

    #1
    Ist das Euch auch schon passiert?
    Seit geraumer Zeit werden unter meinem Namen und meiner Addresse bei Versandhäusern in großem Stil bestellt. Die Pakete kommen per Nachnahme (zum Glück)oder es kommen Schreiben das diese Bestellungen nur gegen Bar oder unter Angabe von Visa daten ausgeführt werden. Das ganze wird über ein E-mail account bei hotmail getätigt. Ich habe jetzt erstmal eine Strafanzeige gestellt . Hat jemand von Euch ähnliche Erfahrungen gemacht?

  2. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #2
    Sind das eventuell noch Folgen von den Angriffen auf die berühmten email-Betreiber.

    Klick & Klack

  3. Registriert seit
    03.08.2009
    Beiträge
    370

    Standard

    #3
    Das war aber letztes Jahr. Ist dann nun Z dran? Vor allem habe ich nie ein Konto dort gehabt.

  4. Registriert seit
    24.01.2008
    Beiträge
    136

    Standard

    #4
    Da hast du jemand der dich abnerven will.

    Das nennt sich stalking oder mobbing oder wie auch immer du das nennen willst.
    Das bekommst du nur mit Hilfe der Polizei in den Griff.
    Jedesmal Strafanzeige stellen, ist zwar zeitaufwändig aber schlussendlich hilfreich.

    Wenn der oder die Verursacher bekannt sind sofort zivilrechtlich belangen...da ist eine Rechtschutzversicherung sehr hilfreich.

  5. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #5
    Das hier paßt ja irgendwie auch zum Thema
    http://www.spiegel.de/netzwelt/netzp....html#ref=nldt

  6. Registriert seit
    03.08.2009
    Beiträge
    370

    Standard

    #6
    Die Kommisarin vom Betrugsdezernat vermutet das es irgenwer aus dem Bekanntenkreis ist. Die erste Bestellung kam von H.Gericke ein Helm und Stiefel per Nachnahme. Allerdings zu groß. Ich habe mit Hein geschrieben. Die Adresse und Telefon stimmen allerdings ist das Geb.datum falsch. Der Rest von Tante Beate aus F. Na ja nichts was ich gebrauchen konnte.
    Aber Tatsache ist den ganzen Mist an die Polizei weiterleiten und mit den Häusern den Sachverhalt klären ist nervig.