Seite 6 von 22 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 213

Immobilienblase, Griechenlandpleite und EU - alles Zufall?

Erstellt von GL1500Se, 16.02.2015, 20:15 Uhr · 212 Antworten · 11.637 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1.030

    Standard

    #51
    ..genau aus diesen Gründen welche ihr (AmperTiger , KlausG ) hier aufzählt wird der Euro und auch die EU scheitern, die kulturellen Gegensätzs sind einfach zu extrem!!

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.610

    Standard

    #52
    die Griechen haben den Schuldigen ja schon ausgemacht, erst war es Bazideutschland und jetzt, nachdem erneute Reparationszahlungen abgelehnt wurden, ist es die deutsche Wiedervereinigung.....

    Prokopis Pavlopoulos: Griechenlands neuer Präsident: Deutsche Wiedervereinigung schuld an der Krise - Staatsverschuldung - FOCUS Online - Nachrichten

  3. Registriert seit
    24.10.2014
    Beiträge
    345

    Standard

    #53
    Zitat Zitat von bernyman Beitrag anzeigen
    ..genau aus diesen Gründen welche ihr (AmperTiger , KlausG ) hier aufzählt wird der Euro und auch die EU scheitern, die kulturellen Gegensätzs sind einfach zu extrem!!

    ...aber Mutti hat doch gesagt "Scheitert der Euro, dann scheitert Europa!"

    Komisch - seit dem die beiden griechischen Politkasper allen Eurokraten auf der Nase rumtanzen, hält IM Erika ihre Klappe, zumindest zum Thema Euro... Ach ja - jetzt weiß ich's!!! Die rettet ja grad die Ukraine.

    "Spaß" beiseite. Ihr werdet sehen: die großen Vordenker Europas werden uns die EUdssR (und damit den Verlust jeglicher ECHTER Demokratie und demokratisch gewählter Kontrollorgane, das Verschwinden souveräner Nationalstaaten und Regierungen) schon noch aufzwingen. Wen interessieren da schon kulturelle Unterschiede, Besonderheiten, Lebenseinstellungen und Ansichten???

    Na ja - schlimmstenfalls wander ich nach Tackatuckaland aus. Hauptsache ich kann Moped fahren...

    Gruß,
    Peter

  4. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.281

    Standard

    #54
    Interessant ist, was Flassbeck zum Thema Griechenland zu sagen hat.

    In der ältesten Demokratie der Welt hat das Volk gesprochen. Es hat entschieden, den Kurs des Landes radikal zu ändern. Mit der großen Mehrheit für SYRIZA sind die Weichen gestellt für eine Politik, die Abschied nimmt von extrem restriktiver staatlicher Ausgabenpolitik, von Lohn- und Rentenkürzungen, von überstürzter Privatisierung und vielem anderen mehr.

  5. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #55
    Zitat Zitat von hoeferl Beitrag anzeigen
    ...aber Mutti hat doch gesagt "Scheitert der Euro, dann scheitert Europa!"
    Die hat auch gesagt mit ihr wird es keine PKW Maut geben etc.. Ihr Geschwätzt ist also genau nix wert.

  6. Registriert seit
    24.10.2014
    Beiträge
    345

    Standard

    #56
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    die Griechen haben den Schuldigen ja schon ausgemacht, erst war es Bazideutschland und jetzt, nachdem erneute Reparationszahlungen abgelehnt wurden, ist es die deutsche Wiedervereinigung.....

    Prokopis Pavlopoulos: Griechenlands neuer Präsident: Deutsche Wiedervereinigung schuld an der Krise - Staatsverschuldung - FOCUS Online - Nachrichten


    Zitat aus dem oben verlinkten Artikel:

    "Einer Berechnung des Professors zufolge soll die deutsche Vereinigung die übrigen Europäer, also auch die Griechen, zwei Trilliarden Euro gekostet haben."

    Wow! Da würde mich schon interessieren, was der Typ raucht...? Und, sind da meine Soli-Kröten mit eingerechnet oder nicht?

    Gruß,
    Peter

  7. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #57
    Ich war am 29.03.2014 - an einem Samstag um 17:00 Uhr in Delphi und wollte dort - nach über 25 Jahren, die Ruinen nochmals anschauen:
    p1040848.jpg Öffnungszeiten von 08:00 - 15:00 (letzter Eintritt um 14:45)
    p1040843.jpg war ca. 1987 - p1040844.jpg

    Ja, wenn unsere Politiker ein bisschen mehr in der Welt herumtingeln und wirklich sehen und begreifen würden, wie unterschiedlich die Menschen sind .......

    Überall in der Wirtschaft kauft man nur das oder die BESTEN, macht Wettbewerbe, Ausschreibungen ...Assessments ...... und bei so einem PEANATS wie dem EURO, da trifft man sich zum Kaffee und unterschreibt Verträge ...........

    Zum Thema Arbeitsmoral: auch in Albanien drehen die Uhren langsamer - als ich mit einem Albaner redete und ihm sagte, dass in Deutschland viele (ich auch) 12-14 Stunden am Tag arbeiten, da fiel ihm das Gesicht auf den Boden ...... Spätestens um 16:00 ist jeder Albaner zu Hause und bearbeitet seinen Acker und hütet die Ziegen ........

    Und jetzt ........... schaun wir mal ......... wie es weiter geht.

    .... ich denke nur an das Buch von Thilo Sarrazin: Deutschland schafft sich ab ........ Aber alle wussten und wissen es besser.

    Gruß Kardanfan

  8. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.393

    Standard

    #58
    ...aber Mutti hat doch gesagt "Scheitert der Euro, dann scheitert Europa!"
    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    Die hat auch gesagt mit ihr wird es keine PKW Maut geben etc.. Ihr Geschwätzt ist also genau nix wert.
    Was Mutti damit meinte war: "Scheitert der Euro zu früh, scheitert die, gegenüber dem Vorjahr, höhere Gewinnausschüttung für die Aktionäre.

  9. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.281

    Standard

    #59
    Und ein paar Fakten zur Frage "Wie war das nochmal mit Griechenland" können in diesem Zusammenhang als weitere Diskussionsgrundlage auch nicht schaden.

  10. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.393

    Standard

    #60
    Zitat Zitat von Kardanfan Beitrag anzeigen

    Zum Thema Arbeitsmoral: auch in Albanien drehen die Uhren langsamer - als ich mit einem Albaner redete und ihm sagte, dass in Deutschland viele (ich auch) 12-14 Stunden am Tag arbeiten, da fiel ihm das Gesicht auf den Boden ...... Spätestens um 16:00 ist jeder Albaner zu Hause und bearbeitet seinen Acker und hütet die Ziegen ........
    Dir würde das Augenwasser kommen, wenn du um 16 Uhr den Acker bereiten und Ziegen hüten müsstest. Supertätära wäre für immer ein feuchter Traum.


 
Seite 6 von 22 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Und das alles ohne Tempomat....
    Von fmantek im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.11.2014, 18:18
  2. Biete Sonstiges Die obere Hälfte des Motorrads und Motorradtraining alle Tage Bernt Spiegel
    Von Schlonz im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.11.2013, 08:01
  3. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 18.04.2009, 08:24
  4. An alle aus dem r1200gs-Forum (und alle anderen)
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 01.02.2005, 09:56
  5. Hallo und schönen Tag an alle GS-Treiber
    Von boemmel19 im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.08.2004, 09:12