Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 30

Industriesauger: Flex oder Nilfisk?

Erstellt von Beste Bohne, 26.11.2009, 11:24 Uhr · 29 Antworten · 18.116 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Beste Bohne Beitrag anzeigen
    ........................
    Ich möchte mir einen ordentlichen Sauger für die Werkstatt leisten und schwanke zwischen diesem:
    ..........................................

    Wir machens etwas komplizierter

    Was verstehst Du eigentlich unter Werkstatt

    Wenn ich die Werkstatt des Schloßers in der Nachbarschaft sehe, sieht die anders aus als die des Schreiner auf der Hauptstraße.

    Willst Du feinen Staub wie z.B. beim Bohren in Beton-Wand o.ä. saugen oder Metallspäne

    Saugst Du z.B. viel Betonstaub, setzt sich der Papierfilter vom Starmix ziemlich schnell zu und die Saugleistung fällt stark ab. Bei Metallspänen kannst Du saugen bis Du ihnn nicht mehr tragen kannst

    Nach den Einsatzbedingungen würde ich den Staubsauger aussuchen und dann nach dem Preis

    Zitat Zitat von Beste Bohne Beitrag anzeigen
    Warum?

    Ich bin bei den Reinigungssystemen unschlüssig. Flex und Nilfisk reinigen automatisch ab, der Starmix auch, beim Stihl kann ich es nicht herauslesen.

    Oft sauge ich mineralischen Staub, Betonstaub und den üblichen Werkstattdreck, da habe ich bislang schlechte erfahrungen gemacht mit einem Chinakracher vom Aldi und mit einem ausgedienten Hausgerät.

    Kommt es auf das Schmutzvolumen an, bis sich die Filterpatrone zusetz und getauscht werden muß.

  2. Registriert seit
    10.03.2007
    Beiträge
    979

    Standard

    #12
    Hallo,
    ich habe einen kleinen Nilfisk ALTO der reichte bis jetzt immer für meine Anwendungen.
    Viel wichtiger ist doch was du damit genau vor hast.
    Mann muß so eine Sauger ja nicht gleich in super groß kaufen.
    Ich benutze Ihn nur für Tockene Anwendungen mit extra Filtersack, wichtig war für mich wie teuer die Säcke sind und wie schnell ich nachschub bekomme.
    Aber bis ging es noch immer mit den ersten Säcken weil ich die Immer mehrfach benutze, einfach aufschneiden raus mit dem Holzstaub & Staub und wieder wieder zutackern und zukleben. Das geht dann so ca. 5 Mal.
    Zum nass saugen nehme ich meinen alten Sauger den ich mit einen Ablaufventiel mit Schlauch versehen habe, nach ausschalten des Saugers läuft dann das Wasser raus
    Die Sauger von Stihl sind glaube ich baugleich mit denen von Nilfisk, da kann es sich lohnen wenn gerade jetzt bei einem Brennholztag mal bei Stihlhändler zu fragen die geben dann meistens Prozente.
    Auch mal außerhalb von Ebay können die Preise um einiges besser sein ich finde die Ebay Händler sind zum Teil ganz schön Teuer geworden.

  3. Registriert seit
    10.03.2007
    Beiträge
    979

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Beste Bohne Beitrag anzeigen
    Warum?

    Ich bin bei den Reinigungssystemen unschlüssig. Flex und Nilfisk reinigen automatisch ab, der Starmix auch, beim Stihl kann ich es nicht herauslesen.

    Oft sauge ich mineralischen Staub, Betonstaub und den üblichen Werkstattdreck, da habe ich bislang schlechte erfahrungen gemacht mit einem Chinakracher vom Aldi und mit einem ausgedienten Hausgerät.
    Diesen Dreck würde ich nur mit extra Filtertüte saugen.

  4. Registriert seit
    05.06.2007
    Beiträge
    756

    Standard

    #14
    Ok, also in meiner Werkstatt fällt folgender Dreck an:

    Staub. Weiß der Geier wo der herkommt, es sind wohl abgelöste Partikel vom Betonboden.

    Bohrstaub Beton

    Späne, von Flex, Metallsäge, Drehbank, Bohrmaschine etc.

    Dreck vom Auto und Motorrad, was so dranklebt.

    Holzstaub eher selten.

    Abgeschliffene Farbreste

    Also so ein richtig ekliges Mineral-stahl-öl-straßendreckstaubgemisch.

    Und Spinnweben


    Und deshalb will ich keine Filtertüten, die setzen sich zu schnell zu.

    Meine Schmerzgrenze liegt eigentlich so bei 500€, der Nilfisk liegt drüber, daher suche ich Alternativen.

    Mein Werkstatthandel nebenan hat mir von Festool abgeraten, da eher für Maschinenabsaugung gedacht. Für den Flex gibt er mir jetzt mal einen Preis. Angeblich sind die Motoren größtenteils vom selben Hersteller, egal was auf dem Sauger draufsteht (Sagt mein Händler). Aber beim Filtersystem gibt es offensichtlich deutliche Unterschiede.

    Preislich muß ich gucken, wo ich am günstigsten wegkomme. Als Freund des Fachhandels und des lokalen Ansprechpartners versuche ich immer diesen Weg. Nur wenns preislich indiskutabel ist (Letztens wollte man mir einen Doppelschleifer für DEUTLICH über der UVP verkaufen) suche ich auch nach Bestellalternativen.

  5. Registriert seit
    05.06.2007
    Beiträge
    756

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Quallentier Beitrag anzeigen
    Der Flex ist auch für gefährliche Stäube (oder so, erinnere mich dunkel...) zugelassen.

    Hmmja, Staubklasse L, es gibt ihn auch noch mit Staubklasse M, aber das halte ich für mich für überdimensioniert. So gesund lebe ich ja im Alltag auch nicht.

  6. Registriert seit
    10.03.2007
    Beiträge
    979

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Beste Bohne Beitrag anzeigen
    Und deshalb will ich keine Filtertüten, die setzen sich zu schnell zu.
    Hallo,
    bei mir hatte sich immer der Filter zu schnell zugesetzt und genau deswegen arbeite ich nur noch mit Filtertüten. Aber ich arbeite nur mit Tockenen Dreck also keine Kühlmittel an den Metallspänen. So ein Riesen Sauger wollte ich auch nicht stehen haben brauche den Sauger nur Privat. Der Stihl Händler ist in 2 Km entfernung, der nächste Nilfisk Händler in 7 Km von daher auch Nilfisk.
    Kauf bloß keine Sauger aus dem Baumarkt.

  7. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    4.619

    Standard

    #17
    NILFISK...was sonst ?
    haben wir schon seit jahrzehnten im gebaruch...klasse teil, zuverlässig robust und fast unkaputtbar.

  8. Registriert seit
    05.06.2007
    Beiträge
    756

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Draht Beitrag anzeigen
    Kauf bloß keine Sauger aus dem Baumarkt.

    Nene

  9. Registriert seit
    05.06.2007
    Beiträge
    756

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von shorty Beitrag anzeigen
    NILFISK...was sonst ?
    haben wir schon seit jahrzehnten im gebaruch...klasse teil, zuverlässig robust und fast unkaputtbar.

    Wobei Nilfisk Alto ja eigentlich WAP ist.

  10. Chefe Gast

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Beste Bohne Beitrag anzeigen
    Ok, also in meiner Werkstatt fällt folgender Dreck an:

    Staub. Weiß der Geier wo der herkommt, es sind wohl abgelöste Partikel vom Betonboden.

    Bohrstaub Beton

    Späne, von Flex, Metallsäge, Drehbank, Bohrmaschine etc.

    Dreck vom Auto und Motorrad, was so dranklebt.

    Holzstaub eher selten.

    Abgeschliffene Farbreste

    Also so ein richtig ekliges Mineral-stahl-öl-straßendreckstaubgemisch.

    Und Spinnweben


    Und deshalb will ich keine Filtertüten, die setzen sich zu schnell zu.

    ...
    hier die Auswahl

    Hab' selber schon mit drei verschiedenen Geräten Erfahrungen gemacht (Zimmerei stationär, Baustelle Hochbau und in der Kletterhalle). Man kann mit oder ohne Tüte saugen, die Dinger sind einfach zu reinigen, haben nicht zu viel Schnick-Schnack und sind selbst für Zimmerer auf der Baustelle schwer kaputtbar....


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tausche 1200 GS - Niedrige Sitzbank gegen Original oder Kahedo oder aehnliches
    Von detbert im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 13:43
  2. Sitzbank von Touratech oder Wunderlich oder Kahedo oder ...
    Von froschforscher im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.05.2010, 09:56
  3. Sitzbank von Touratech oder Wunderlich oder Kahedo oder ...
    Von froschforscher im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.05.2010, 17:44
  4. Suche Suche R 1200 Gs oder R1200 R mit Unfallschaden oder defekt
    Von dored im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 11:39
  5. Sitzbanktausch F650GS oder Dakar, niedrig gegen hoch oder normal
    Von Estaburon im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.10.2006, 01:40