Seite 17 von 21 ErsteErste ... 71516171819 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 206

Initiative gegen Hundesteuer

Erstellt von Doro, 26.06.2012, 11:26 Uhr · 205 Antworten · 10.863 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.547

    Standard

    Zitat Zitat von Geronimo Beitrag anzeigen
    Vielleicht gibt es auch nur eine Hundesteuer weil Hundescheiße ein weitaus größeres Problem für die Allgemeinheit darstellt als Pferdescheisse.
    Fakt ist ebenso das durch die Erhöhung der Hundesteuer für "Kampfhunde" zwar die Tierheime überschwemmt wurden, aber das Problem für die Allgemeinheit geringer wurde. Manchmal führt der Weg am einfachsten über die Geldbörse.

    Sicher ist es nicht das Problem der Hunde an sich, sondern der Besitzer.
    Wenns um die Entsorgung der Hinterlassenschaften ginge müssten die Hundebesitzer ja Entsorgungsgebüren zahlen und bräuchten dafür im Gegenzug keine Beutelchen mehr mit nehmen!
    Die Kampfhundesteuer hat zwar das bewirkt was sie sollte, ich finde es aber eine riesen Sauerei das die Tiere dann zu Hnderten eingeschläfert wurden weil sie keiner mehr haben wollte!

  2. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    Zitat Zitat von MARKUS99 Beitrag anzeigen
    Die Kampfhundesteuer hat zwar das bewirkt was sie sollte, ich finde es aber eine riesen Sauerei das die Tiere dann zu Hnderten eingeschläfert wurden weil sie keiner mehr haben wollte!
    Je nun. Während irgendwelcher Seuchen (BSE, Schweinegrippe, wasweißich) gab es immer wieder Wellen, in denen zum Teil tausende von Tieren aus Sicherheitsgründen getötet wurden. Und was soll ein Tierheim mit zwei Dutzend nicht resozialisierbaren Kampfhunden?

  3. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.989

    Standard

    Die Kampfhunde will nun keiner und darum werden sie umgebracht. Tierschützer halten das für eine Sauerei.

    Aber Millionen Hühner, Schweine, Rindviecher sind sehr wohl "gewollt" und darum nach möglichst kurzer Haltedauer umgebracht.

    Veganer und Vegetarier halten das für eine Sauerei.

  4. Registriert seit
    13.06.2012
    Beiträge
    12

    Standard



    Jetzt muss ich doch mal eingreifen!!!

    Ihr schreibt hier über sogenannte Kampfhunde und deren Besteuerung???
    Dass dadurch die Anzahl an diesen armen Kreaturen rückläufig ist???

    - Statistiken von nichtarbeitenden Menschen (Be**te) die nicht die geringste Ahnung haben!!! (Boxer-Labrador-Mix!!??)

    Ihr glaubt bestimmt auch, dass eine Kolbenrückholfeder mehr Leistung bring!!!!!!!

    Zum Thema Kampfhunde kann ich nur folgendes sagen: ES GIBT KEINE!!!

    Das gefährlichste war, ist und bleibt der Mensch!!!

    Es gibt auch keine Hunde, die man nicht wieder resozialisieren kann.

    Es gibt nur Menschen die nichts Wissen, aber die Fr**se aufreißen, die nicht in der Lage sind mit einem Hund zu arbeiten und nach zwei Tagen (alles schlechter machen wie anfangs) aufgeben.

    Ich arbeite seit sehr vielen Jahren mit Hunden zusammen, Hunde die ja angeblich soooo gefährlich sind, die Kinder zerfleischen .... huuhhuuhuhuu.

    Ich habe noch nie einen Hund gesehen der grundlos einen Menschen oder andere Tiere angreift. Habt ihr mal daran gedacht, dass Menschen den Grund des Hundes einfach nicht erkennen, oder die Körpersprache des Hundes nicht lesen können und dann nach mehrfachen anzeigen des Hundes geknappt werden.

    Ihr lest einfach nur zuviel BILD!!!

    Warum halten Leute, die nicht über benötigtes Wissen verfügen, nicht einfach den Mund.
    Es wäre dann für alle Hundehalter hier um einiges einfacher.

  5. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    Zitat Zitat von Doffel Beitrag anzeigen

    Warum halten Leute, die nicht über benötigtes Wissen verfügen, nicht einfach den Mund
    Das hielte ich in Deinem Falle für eine hervorragende Idee. Tolle Vorstellung in Deinem 4. Posting.

  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    Zitat Zitat von Doffel Beitrag anzeigen


    Jetzt muss ich doch mal eingreifen!!!

    Ihr schreibt hier über sogenannte Kampfhunde und deren Besteuerung???
    Dass dadurch die Anzahl an diesen armen Kreaturen rückläufig ist???

    - Statistiken von nichtarbeitenden Menschen (Be**te) die nicht die geringste Ahnung haben!!! (Boxer-Labrador-Mix!!??)

    Ihr glaubt bestimmt auch, dass eine Kolbenrückholfeder mehr Leistung bring!!!!!!!

    Zum Thema Kampfhunde kann ich nur folgendes sagen: ES GIBT KEINE!!!

    Das gefährlichste war, ist und bleibt der Mensch!!!

    Es gibt auch keine Hunde, die man nicht wieder resozialisieren kann.

    Es gibt nur Menschen die nichts Wissen, aber die Fr**se aufreißen, die nicht in der Lage sind mit einem Hund zu arbeiten und nach zwei Tagen (alles schlechter machen wie anfangs) aufgeben.

    Ich arbeite seit sehr vielen Jahren mit Hunden zusammen, Hunde die ja angeblich soooo gefährlich sind, die Kinder zerfleischen .... huuhhuuhuhuu.

    Ich habe noch nie einen Hund gesehen der grundlos einen Menschen oder andere Tiere angreift. Habt ihr mal daran gedacht, dass Menschen den Grund des Hundes einfach nicht erkennen, oder die Körpersprache des Hundes nicht lesen können und dann nach mehrfachen anzeigen des Hundes geknappt werden.

    Ihr lest einfach nur zuviel BILD!!!

    Warum halten Leute, die nicht über benötigtes Wissen verfügen, nicht einfach den Mund.
    Es wäre dann für alle Hundehalter hier um einiges einfacher.

    Achja, es gibt da so ein Zitat: Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind

  7. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard

    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    Achja, es gibt da so ein Zitat: Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind
    Echt !!!!!?

  8. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    Das hielte ich in Deinem Falle für eine hervorragende Idee. Tolle Vorstellung in Deinem 4. Posting.
    Aha, darf man sich hier eine Meinung erst erarbeiten?

    Mich hat es interessiert.....

    ...und diese Meinung kann ich nur unterstützen

  9. Registriert seit
    13.06.2012
    Beiträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen
    Aha, darf man sich hier eine Meinung erst erarbeiten?

    Mich hat es interessiert.....

    ...und diese Meinung kann ich nur unterstützen

    DANKE!!!

  10. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    Zitat Zitat von Kuhjote Beitrag anzeigen
    Echt !!!!!?

    sicher!!!!!!!!!!


 
Seite 17 von 21 ErsteErste ... 71516171819 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tausche G450X gegen KTM 690
    Von Stehbrettsegler im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.09.2012, 18:24
  2. Tausche GS gegen RT
    Von nullhiki im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.11.2011, 20:44
  3. Q gegen Kuh
    Von Chefe im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.09.2009, 09:21
  4. David gegen Goliath... TomTom, gegen Garmin
    Von Peter blau im Forum Navigation
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.08.2007, 10:45
  5. G 650 Xchallenge gegen 12er GS gegen HP2
    Von Chefe im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.06.2007, 15:49