Seite 3 von 21 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 206

Initiative gegen Hundesteuer

Erstellt von Doro, 26.06.2012, 11:26 Uhr · 205 Antworten · 10.872 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.08.2009
    Beiträge
    3.561

    Standard vollkommen ahnungslos ....

    #21
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Du weißt, wie Klumpstreu technisch funktioniert? Katzeklo saubermachen ist was anderes als Katzeklo komplett entleeren und neu befüllen. Wäre es anders, würde unsere Katze ein höheres Müllaufkommen haben als wir;-)
    Nein ich habe nur zwei Dingos und von Katzen keine Ahnung
    meine Katzen kackt nie !

  2. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    die Bauern leiden, weil die Hunde in die Wiese ....... Das Gras wird gemäht und das fressen die Kühe und bekommen massive Magenprobleme. Das ist der Grund.
    Kühe haben richtig gelitten als Schafe an sie verfüttert wurden= BSE
    Tiger, hier hat keiner mehr Wiesen. die für die Kühe gemäht werden, es hält nämlich kaum noch ein Bauer hier Tiere (in meiner Kindheit gabs hier viele Bauern mit Viehhaltung), die haben sich alle rechtzeitig Photovoltaik aufs Dach gebaut, aber das ist eine andere Geschichte


    Zitat Zitat von Feldjäger Beitrag anzeigen
    Nein ich habe nur zwei Dingos und von Katzen keine Ahnung
    meine Katzen kackt nie !
    Die hätte ich dann gerne in der Nachbarschaft
    Hier sind drei die immer zum ...... rüberkommen.
    Ich hab die Nachbarn schon mal gefragt ob sie was dagegen hätten wenn ich meinen Hund zum Entleeren rüberschicke
    ...wollten sie aber nicht.

  3. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    2.956

    Standard

    #23
    Also meine Katze hat damals ihre Stoffwechselendprodukte in Blumenbeeten vom Nachbarn verscharrt
    In der Großstadt kann die Hundesteuer nicht hoch genug sein, es gibt Bürgersteige, da kannste nicht lang, ohne Weltraumherpes vor Ekel zu kriegen!

  4. Registriert seit
    25.08.2009
    Beiträge
    3.561

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Doro Beitrag anzeigen
    Kühe haben richtig gelitten als Schafe an sie verfüttert wurden= BSE
    Tiger, hier hat keiner mehr Wiesen. die für die Kühe gemäht werden, es hält nämlich kaum noch ein Bauer hier Tiere (in meiner Kindheit gabs hier viele Bauern mit Viehhaltung), die haben sich alle rechtzeitig Photovoltaik aufs Dach gebaut, aber das ist eine andere Geschichte



    Die hätte ich dann gerne in der Nachbarschaft
    Hier sind drei die immer zum ...... rüberkommen.
    Ich hab die Nachbarn schon mal gefragt ob sie was dagegen hätten wenn ich meinen Hund zum Entleeren rüberschicke
    ...wollten sie aber nicht.
    ja Katzen Kacke ist auch ned schön ..... gut das sich in die nähe der Spanier
    nie eine Katzen auch nur wagen würde sich aufzuhalten ....
    kann ja mit Linus mal vorbei kommen dann hast du auch kein Katzenproblem mehr

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Doro Beitrag anzeigen
    Tiger, hier hat keiner mehr Wiesen. die für die Kühe gemäht werden, es hält nämlich kaum noch ein Bauer hier Tiere .
    weiß ich, war auch nur die Antwort warum Bauern leiden.

  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von CBR Beitrag anzeigen
    ??

    Mein Hund kackt auch im Feld gleich neben die Kühe und Pferde.

    Dann sollte man auch Reh, Fuchs und was so alles umherkreucht nen Zähler an den Hintern tackern.

    Die Bauern leiden unter Hundekacke, so was dämliches hab ich ja noch nie gehört.

    Gehen bei euch die Bauern im Schlips, Anzug und Bugatie Schuhen aufs Feld ?
    schön, dass Dein Hund das macht und Du auch noch stolz auf Eure Sauerei zu sein scheinst. Passt übrigens zu Deinem restlichen Auftreten hier. Keine Ahnung habe, aber die Fresse sooooo weit offen

  7. Registriert seit
    25.08.2009
    Beiträge
    3.561

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Doro Beitrag anzeigen
    Tiger, hier hat keiner mehr Wiesen. die für die Kühe gemäht werden, es hält nämlich kaum noch ein Bauer hier Tiere
    Um mich errum werden alle Wiesen für Kühe gemäht ... ich glaube das man hier, wenn Mann/ Frau den ... nicht weg macht wirst du von den Bauern gesteinigt .... zurecht !
    Im Wald mach ich es auch nicht weg .... und auf den Weg machen meine beiden eh nicht !

  8. Registriert seit
    28.09.2007
    Beiträge
    114

    Standard Initiative für " höhere " Hundesteuer

    #28
    Nun möchte ich gerne auch meinen Senf dazu geben.

    Mittlerweile ist es in meinem wunderschönen Wohngebiet so, das man in der Nacht nicht mehr von einem verirrten LKW geweckt wird, sondern vom gekläffe irgendwelcher Köder. Einer fängt an, dann geht das Konzert los.
    Das ist in der Nacht um 2Uhr, 3 Uhr, Sonntags gehts um 5 Uhr los, den Tag über alle halbe Stunde .
    Es gibt leider nur wenige Hunde! Ein Hund kläfft nicht, gehorcht, zieht nicht an der Leine, usw. Von denen ich rede ist das leider anders. Mancher Besitzer glaubt, seine Einsamkeit zu überwinden, indem er sich von einem oder gleich mehreren Ködern durch die Gegend zerren lässt. Man müsste da mal ein Filmchen drehen welch lächerliche Figur die Besitzer da abgeben. Der Kläffer bestimmt wohin die Reise geht! Und je mehr von denen an der Leine sind umso niedriger das Niveau. Man muss nur mal mit offenen Augen durch die Gegend gehen.
    Einige brauchen halt so ein oder mehrer Hundchen um wenigstens in der Freizeit mal " Herrchen " zu sein.
    Übrigens beobachte ich sehr oft Hundebsitzer die " vorbildlich " die Hundekacke in den Beutel tun. Wenn sie dann glauben unbeobachtet zu sein, dann landet der Beutel mit der Hundekacke im Blumenbeet oder in der Hecke.
    Mittlerweile habe ich leider so ein Bild von den Herrchen bekommen und es werden immer mehr.

    Nun warte ich auf das Gegengift.
    Clevere ersparen sich die Antwort. Bringt eh nichts.

  9. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #29
    haha, ja, Beutel mit sauber verpackter Hundescheisse liegen bei uns hier auch allenthalben rum. Drecksäcke sind das, die meisten Hundebesitzer, das meine ich ganz ernst. Die, die sich anders verhalten, selbstverständlich ausgenommen.

  10. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von flitzefritze Beitrag anzeigen
    Nun warte ich auf das Gegengift.
    Clevere ersparen sich die Antwort. Bringt eh nichts.
    Gegen das von dir Beschriebene kann man vorgehen, das wird sich mit einer Steuererhöhung nicht lösen lassen.
    Da müssen die Besitzer der Tiere lernen, notfalls durch Gerichtsurteile, die es zu dem Thema ja schon reichlich gibt.


 
Seite 3 von 21 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tausche G450X gegen KTM 690
    Von Stehbrettsegler im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.09.2012, 18:24
  2. Tausche GS gegen RT
    Von nullhiki im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.11.2011, 20:44
  3. Q gegen Kuh
    Von Chefe im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.09.2009, 09:21
  4. David gegen Goliath... TomTom, gegen Garmin
    Von Peter blau im Forum Navigation
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.08.2007, 10:45
  5. G 650 Xchallenge gegen 12er GS gegen HP2
    Von Chefe im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.06.2007, 15:49