Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 48 von 48

iPhone

Erstellt von vand, 21.07.2014, 10:49 Uhr · 47 Antworten · 3.522 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.04.2014
    Beiträge
    149

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von vand Beitrag anzeigen
    Tach auch Zusammen,

    ich möchte mir ein iPhone-Smartphone (W-Lan fähigiges Handy) zulegen, bin aber weder Computerfreak noch werde ich pausenlos im Netz surfen. Eine Karte zum surfen werde ich mir auch nicht zulegen sondern nur öffentliche Netze im Hotel, Campinglatz usw. nutzen.

    Eigentlich sind nur wettercom, Regenradar und Bundesliageergebnisse interessant. Aber welches Gerät soll ich mir zulegen und was muss ich ausgeben? Reicht auch ein gebrauchtes Gerät? Bisher habe ich von den Dingern keine blasse Ahnung.


    Bitte um Entscheidungshilfe.

    Grüße


    Ulrich
    Moin Ulrich,
    ich habe ein altes iPhone4, ohne "S", welches noch gut funktioniert. Ist mittlerweile ein wenig langsam, aber was soll's.
    Für unser Ferienhaus in Spanien habe ich mir ein billiges Huaweii Smartphone gekauft, 120.- Euro. Ich muss sagen, ich bin überrascht.
    Kann auch alles und hat noch die große SIM. Natürlich kein Vergleich bei der Kamera etc, aber es geht. Da liegen schon kleine Welten zum Apfel dazwischen. Für eventuelle Notfälle habe ich noch ein Samsung S4. Top-Display, Kamera etc.
    Was mich bei den Androids ein wenig stört ist die Tatsache, das viele Apps in Wirklichkeit keine sind. Ich möchte sie als "Linksammlungen" bezeichnen. Ohne Onlineverbindung geht oft nichts. Das sind zB CheckIn oder Tickets per Passbook.
    Da ist ein Riesenunterschied zu den Äpfeln.
    Aber am Anfang, zum Testen, ist so ein 100+ Euro Billigteil durchaus OK.
    Gruß
    Klaus

  2. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
    Lass dich bitte nicht von Nicht-Iphone-Usern hier verunsichern, noch von Weltverbesserern, die erst recht von der Materie keine Ahnung haben.
    Was für einen Blödsinn manche Leute verfassen, ohne rot zu werden, das ist unbeschreiblich.

    Fakt ist, dass Handys mit Android-Betriebssystem eine Weile gebraucht haben, bis sie in puncto Benutzerfreundlichkeit zu den iPhones aufgeschlossen haben. Fakt ist aber auch, dass diese Weile inzwischen eine ganze Weile her ist. Aktuell sind iPhones vor allem zweierlei: Immer noch viel zu teuer und mit einem vergleichsweise kleinen Display gesegnet. Was den Preis angeht: Google als Herr über das Android-Betriebssystem bringt immer mal wieder Geräte unter dem Markennamen Nexus auf den Markt - sie sind quasi die Referenz für den Stand der Technik bei Android. Ich habe mir vor einem Jahr das Google Nexus 4 mit 16 GB Speicher neu für 258 Euro gekauft. Ein vergleichbares iPhone 4s (das war damals ebenfalls ein Auslaufmodell) hätte genau das Doppelte gekostet. Diesen Preisunterschied hält Google bis heute: Das aktuelle Nexus 5 kostet 350 Euro, das vergleichbare iPhone 5s kostet das Doppelte. Das Nexus hat einen um einen Zoll größeren Bildschirm, was im Vergleich massiv auffällt, und es kann in allen Parametern locker mithalten, wenn nicht sogar mehr bieten. Die Zeiten, in denen ein iPhone benutzerfreundlicher war als ein Android-Gerät, sind vorbei. Die sind inzwischen alle auf Augenhöhe.

    Ein Apple iPhone 4s mit 16 GB kostet heute gebraucht 250 bis 300 Euro, das ist für das Gebotene einfach viel zu teuer. Ältere iPhones sind billiger, haben aber ihre Einschränkungen. So laufen die neueren Betriebssystemversionen und auch neuere Apps nicht unbedingt auf den alten Geräten, da der RAM-Speicher früher kleiner war. Außerdem hat Apple mit dem 5er iPhone einen neuen Anschlusstecker eingeführt, so dass das neue Zubehör nicht mehr an die alten iPhones passt.

    Zum Schluss noch ein Rat: Wer sagt, er will das Smartphone ja gar nicht so viel benutzen und so, der sollte dennoch nicht den Fehler machen und mit einem veralteten Gerät einsteigen. Bei einem Smartphone entscheiden Kleinigkeiten wie die Reaktionsgeschwindigkeit auf Eingaben, die Brillianz des Displays usw. darüber, ob es Spaß macht oder nicht. Und wenn es Spaß macht, dann benutzt man es auch. Es ist einfach toll, überall eine sehr gute Kompaktkamera dabeizuhaben, einen Kompass, eine genaue Europakarte und vieles mehr.

    Meine Empfehlung wäre ein Google Nexus 5 mit 32 GB für knapp 400 Euro (mit 16 GB ist es 50 Euro billiger). Dazu eine Silikon-Schutzhülle, damit es nicht kaputtgeht, ein drahtloses QI-Ladegerät und eine Prepaid-SIM-Karte mit mobilem Datenplan. Angeblich bietet Mediamarkt jetzt so was an, 300 Minuten telefonieren oder 300 SMS im Monat, 300 MB surfen, für 10 Euro im Monat. Mehr braucht man nicht.

    Sampleman

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    #43
    Oh, cool, mir ist grad langweilig, weil im Laber-Fred nix los ist...

    Du, sampler, hier gehts nicht um dich, es gehts um vand, der eine Frage stellte und sich schon fast reflexhaft die Nicht-Iphone-User und die von mir zitierten Weltverbesserer zu Wort gemeldet haben, um ihm das Iphone auszureden.

    Was du dir nicht leisten kannst oder was du für besser hälst, kannst du hier ja gerne kundtun.

    Aber eine andere Meinung als "Blödsinn" abzutun und das auch noch in Zusammenhang mit "ohne rot zu werden" zu verbinden, zeugt vom schlechten Stil.

    Daran ändert auch deine langatmige u Android-lastige Erklärung nichts.

    Du hast nur erneut wieder gezeigt, dass du mal wieder die allwissende Meinungshoheit sein willst.

    Das ist aber, wie immer, nicht der Fall, sampler

    PS: Ich kann nicht rot werden - ich bin monochrom. Schade, dass dir auch das entgangen ist.

  4. Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    789

    Standard

    #44
    Warum iPhone, Samsung oder Sony? Da muss man doch den Namen noch mit bezahlen. Ich habe mir das Motorola MotoG 8GB für 169.-€ geholt. Habe bei meinen Kinder vorher verglichen. 1x iPhone, 1x Samsung.

  5. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    1.300

    Standard

    #45
    Mein Nachbar hat ein LG *irgendwas* und ist offenbar zufrieden damit.
    Er hat glaube ich 79,-€ bezahlt.

    Also es muss schon Jeder selbst entscheiden was er will...

  6. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von vand Beitrag anzeigen
    Tach auch Zusammen,

    ich möchte mir ein iPhone-Smartphone (W-Lan fähigiges Handy) zulegen, bin aber weder Computerfreak noch werde ich pausenlos im Netz surfen. Eine Karte zum surfen werde ich mir auch nicht zulegen sondern nur öffentliche Netze im Hotel, Campinglatz usw. nutzen.

    Eigentlich sind nur wettercom, Regenradar und Bundesliageergebnisse interessant. Aber welches Gerät soll ich mir zulegen und was muss ich ausgeben? Reicht auch ein gebrauchtes Gerät? Bisher habe ich von den Dingern keine blasse Ahnung.


    Bitte um Entscheidungshilfe.

    Grüße


    Ulrich

    Wenn du gar nicht telefonieren willst, warum dann ein Telefon und kein kleines Tablet? Ich hab für solche Zwecke ein gebrauchtes Galaxy Tab 2 ersteigert. Langt für den genannten Zweck aus.

  7. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    1.300

    Standard

    #47
    Wurde ja auch schon vorgeschlagen.

    Also Ideen sollte der TE ja nun genug haben...

  8. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.168

    Standard

    #48
    ich hätte noch ein paar 6130i herumliegen.....

    surfen geht zwar nicht, aber einen Nagel einschlagen könnte man damit...


 
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. Motorradhalterung für iPhone
    Von Wurtzel im Forum Navigation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.02.2010, 14:22
  2. iPhone Kopie aus China
    Von AndreasXT600 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.09.2009, 08:15
  3. iPhone am Lenker?
    Von scubafat im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.05.2009, 11:32