Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30

iPhone-App für Biker: Testfahrer gesucht

Erstellt von RicIp, 13.07.2011, 09:22 Uhr · 29 Antworten · 2.884 Aufrufe

  1. Baumbart Gast

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von RicIp Beitrag anzeigen
    Hallo Baumbart,
    sämtliche angezeigten Daten - auch die Schräglage - werden aus den GPS-Daten errechnet. Die Lage des iPhones ist hierfür völlig egal.
    Ein ausreichender GPS-Empfang ist zumindest mit meinem iPhone4 auch in der Tasche gewährleistet.
    Eine externe Stromversorgung ist allerdings tatsächlich zu empfehlen, v.a. für die älteren Geräte.
    Hatte gedacht Du brauchst den Lagesensor oder wie das Ding im Eifon heißt (wie bei der Wasserwaage). Aber ist Schräglage per GPS-Berechnung genau genug?! Jedenfalls bis 3S ist der GPS-Empfang ja nicht so berühmt. Das 4er geht da ja schon ganz gut.

  2. Registriert seit
    02.07.2011
    Beiträge
    12

    Standard

    #22
    Hallo Baumbart,
    du hast leider wahrscheinlich recht. Die Ersttester berichten von einer zu großen Ungenauigkeit des iPhone 3GS (Lokalisationsabweichung um ca. 20m), so dass Schräglagenberechnung und Kurvenerkennung nicht funktionieren. Mit dem iPhone 4 sind die Berechnungen ausreichend genau. Technische Details gibt's auch hier
    Im 3GS ist nur ein sogenanntes Accelerometer eingebaut. Ähnlich wie bei einem mechanischem Neigungsmesser kann damit die Richtung der Schwerkraft erimittelt werden. Der Kräfte-Summenvektor bleibt aber bei einem Motorrad genau durch die Schräglage immer parallel zur Motorradachse, so dass sich (außer den Erschütterungen) damit gar nichts messen lässt.
    Viele Grüße
    RicIp

  3. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #23
    na dann wird hier ja wohl demnächst ein neuer dauerrennerthread aufgemacht, in dem dann die klapphelmrossis ihre schräglagendaten posten

    mich interssiert es auch wahnsinnig, wieviele links- und rechtskurven ich auf einer tour gefahren bin ich muss das wissen, ansonsten kann ich einfach nicht einschlafen

    schwachsinn, kauft euch ein vernünftiges navi und lasst euch nicht noch mehr daten klauen als euch lieb ist

    ps: in holland gab es mal was von datentransfer direkt zur trachtengruppe ich meine ja nur so am rande

  4. Registriert seit
    02.07.2011
    Beiträge
    12

    Standard

    #24
    Hallo Jupp,
    deine Bedenken sind durchaus verständlich. BikeTrip enthält aber keinerlei Werbung und es werden auch definitiv keine Daten ohne Einverständnis des Nutzers übermittelt.
    Viele Grüße
    RicIp

  5. Registriert seit
    08.01.2010
    Beiträge
    92

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von RicIp Beitrag anzeigen
    Der Kräfte-Summenvektor bleibt aber bei einem Motorrad genau durch die Schräglage immer parallel zur Motorradachse, so dass sich (außer den Erschütterungen) damit gar nichts messen lässt.
    Hm, da kommt mir doch gleich die Idee, die Streckenqualität zu erfassen, wir mit dem GS suchen ja eher "schlechte" Strassen.

    Oder Fahrwerksänderungen zu messen, wenn man eine Hausstrecke hat, und mal am Setup feilen will....

    Geregeltkrieger

  6. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von GS Jupp Beitrag anzeigen
    lasst euch nicht noch mehr daten klauen als euch lieb ist
    Hmmm, meine Gedanken.
    Da bietet hier jemand ein Schnäppchen an und viele rennen los....
    Eine anständige Vorstellung habe ich schon vermißt, nicht übel nehmen, aber da bin ich etwas vorsichtiger.

  7. Baumbart Gast

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Geregeltkrieger Beitrag anzeigen
    Hm, da kommt mir doch gleich die Idee, die Streckenqualität zu erfassen, wir mit dem GS suchen ja eher "schlechte" Strassen.

    Oder Fahrwerksänderungen zu messen, wenn man eine Hausstrecke hat, und mal am Setup feilen will....
    spinn den Gedanken mal weiter welche Daten Du gewinnen kannst wenn Du Dir das Eifon beim ...... an den Hintern klebst

  8. Registriert seit
    02.07.2011
    Beiträge
    12

    Standard

    #28
    Hallo Doro,
    BikeTrip wird kein Schnäppchen, sondern wird ein paar Euro kosten, wenn es fertig ist. Nur die Tester bekommen das Programm umsonst, aber die tun ja was dafür. Eine genauere Vorstellung würde hier wohl den Rahmen sprengen, findet sich aber hier.
    Viele Grüße
    RicIp

  9. Registriert seit
    08.01.2010
    Beiträge
    92

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von GS Jupp Beitrag anzeigen

    schwachsinn, kauft euch ein vernünftiges navi und lasst euch nicht noch mehr daten klauen als euch lieb ist
    Wir leben doch eh in der Post-Privacy.
    Selbst wenn (ich sagte: wenn) das Programm an den Autor übermitteln würde, wo ich fahre- und nu? Wär' mir egal. Steht in der Regel eh auf Facebook.

    Geregeltkrieger

  10. Registriert seit
    08.01.2010
    Beiträge
    92

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    spinn den Gedanken mal weiter welche Daten Du gewinnen kannst wenn Du Dir das Eifon beim ...... an den Hintern klebst
    Beim Durchschnittsalter hier ist die Vernetzung mit dem EKG eher sinnvoll, oder?

    Oder, um konstruktiv zu bleiben: wie wäre es mit einer Alarmfunktion, falls man mal wegfliegt, und alleine unterwegs ist? Das iPhone weiß ja, wo ich bin, und wenn plötzlich die Bewegungen aufhören, und der User nicht auf ein Piepen reagiert gleich mal Hilfe holen? So ne Art Totmann-Schaltung? Finde ich echt richtig gut, wenn ich drüber nachdenke.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Totmannschalter

    Gergeltkrieger


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. iPhone 3GS mit 32 GB
    Von Jutta im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 11:17
  2. Russisch/Deutsch sprechende Biker gesucht....
    Von Moglie im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.06.2011, 21:41