Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 42

Was ist an diesem Bild bedenklich?

Erstellt von Clamshell, 26.09.2008, 21:24 Uhr · 41 Antworten · 4.937 Aufrufe

  1. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von surfares Beitrag anzeigen
    das Bild ist schon alt und das Ganze natürlich ein Fake!

    So blöd ist keiner

    Und, wenn der Fi noch gut ist, kann man auch eine solche Situation überleben.

    Aber, darauf bauen? Bestimmt nicht

    Gruß
    Peter

    das weiss doch jeder, DU versaust die Partylaune...

    Aber ich bin wie viele der Meinung das einiges fehlt. angefangen beim Flaschenoeffner, wobei man das Bier notfalls auch mit der Steckdosenleiste aufkriegt...

  2. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Reden

    #32
    Zitat Zitat von Clamshell Beitrag anzeigen
    Öhm,

    Aber ja, DAS IST NUR EIN FAKE (hoffe ich)
    ....da ich schwer davon ausgehe, dass es sich um engländer handelt, bezweifle ich, dass es ein fake ist

  3. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von Hope Beitrag anzeigen
    Ich sach mal so, reines Wasser ist nicht leitend (siehe innenleben eines Durchlauferhitzers) erst wenn Salze etc. (hat der Mensch auf der Haut) in kleinsten Mengen in das Wasser gelangen, wird es zum Leiter.
    reines Wasser - das wäre destilliertes Wasser.
    Trinkwasser ist schon nicht mehr so rein (es enthält Mineralien, die keineswegs unerwünscht sind) als dass es so gut isolierte, wie man das für Netzspannung haben müsste. Mit weiteren Zusätzen kann man die Leitfähigkeit natürlich noch steigern.

    Durchlauferhitzer erfordern einen Mindestwiderstand des Wassers und können dort nicht eingesetzt werden, wo das Wasser diesen Anforderungen nicht genügt.
    Der durch das Wasser fließende Strom ist natürlich klein gegenüber dem durch die Heizleiter, wäre aber für den Menschen dennoch gefährlich. Für die Sicherheit sorgt aber die Konstruktion des Durchlauferhitzers: Die Heizleiter liegen in einer mit dem Schutzleiter verbundenen Metallkapsel, was sicherstellt, dass keine nennenswerte Spannung über die Wasser nach außen gelangen kann, auch der Rest der Wasserleitungen liegt auf Erdpotential, so dass bei einer einwandfreien Installation am Wasserhahn keine Gefahr mehr ist, obwohl die Heizleiter tatsächlich unisoliert im Waser liegen.

    Eckart

  4. Registriert seit
    28.05.2007
    Beiträge
    512

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von Clamshell Beitrag anzeigen
    Öhm,

    wenn der FI nicht auslöst und "schwarz" und "blau" unterwasser sind... *brzzz*
    Ein FI ist keine Sicherung. EIn FI löst nur im Fehlerfalle aus. Ein FI schaltet auch keine Kurzschlüsse oder Überströme ab!

    Ich versuchs mal zu erklären:

    Ich habe in einem Stormkreis eine Lampe. Ein Strom fliesst auf dem Polleiter (L) von 2A. Dann geht über den Neutralleiter (N) auch wieder 2A zurück. Wenn die Lampe jetzt geerdet ist, und nun eine Verbindung von N auf PE beispielsweise gibt, fliest auch über den Schutzleiter (PE) ein Strom zurück. Wenn jetzt z.B. 1.3A über den Neutralleiter zurückgehen und 0.7A über den Schutzleiter ensteht im FI ein ungleichgewicht (im Summenstromwandler) und er löst aus. Darum darf über einen FI niemals der Schutzleiter geführt werden. Nur L und N werden über den FI geführt.

    Der FI ist nach dem Kirchhofscher Prinzip aufgebaut. Zufliessende Ströme gleich wegfliessende Ströme.

    Im übrigen zu den tödlichen Strömen.
    Diese Angaben habe ich aus einem Handbuch:
    0- 0.5 mA: keine Reaktion des Körpers
    0.5- 200mA: Kribbeln, Ameisenlaufen, ungefährlich (FI 30mA)
    200- 500mA: Muskelverkrampfung, Atemnot, Herzrythmusstörungen
    500- ....(m)A: Herzkammerflimmern möglich, tödliche Wirkung wahrscheinlich


    Gruss Mario

  5. Registriert seit
    23.09.2007
    Beiträge
    1.666

    Standard Logisch

    #35
    Zitat Zitat von Doro Beitrag anzeigen
    Keine Angst.
    Zu den Jungs würde ich auch nicht ins Wasser steigen.

    Du grüßt die ja auch nicht
    Christoph

  6. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #36
    Ne, die sind mir zu blaß
    Ganz vielleicht würde ich sie grüßen, wenn sie mir im Winter entgegen kommen würden, dann wären sie wenigstens tapfer

  7. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von Boxer Fan Beitrag anzeigen
    Ein FI ist keine Sicherung. EIn FI löst nur im Fehlerfalle aus. Ein FI schaltet auch keine Kurzschlüsse oder Überströme ab!
    Ich versuchs mal zu erklären:
    ...
    Nichts gegen die Erklärung. Aber der FI sollte bei ordnungsgemäßer Installation schon abschalten, weil ja nicht nur der N im Wasser liegt, sondern auch der Schutzleiter - wenn denn einer da ist, denn nach ordnungsgemäß sieht es ja hier nicht aus. Einen FI-Schutzschalter gibt es dort wahrscheinlich auch nicht !

    Im übrigen zu den tödlichen Strömen.
    Diese Angaben habe ich aus einem Handbuch:
    ...
    0.5- 200mA: Kribbeln, Ameisenlaufen, ungefährlich (FI 30mA)
    Im Kopf habe ich geringere Werte und in Wikipedia habe ich auch deutlich kleinere Werte gefunden, nach Einwirkzeit gestaffelt. Lassen wir's nicht darauf ankommen und schmeißen wir die Herren aus dem Pool - nach Entfernen des Steckers !



    PS:
    Warum sind Elektroingenieure so gut ?
    .
    .
    .
    .
    Wegen der natürlichen Auslese: Nur die Besten überleben.

  8. Registriert seit
    25.06.2007
    Beiträge
    383

    Standard

    #38
    JETZT hab ich den Fehler erkannt
    Elektrogrill, ist ja widerlich ! Sofort ausstöpseln und Stereoanlage einstöpseln, damit man Mucke hat während der HOLZKOHLEGRILL vorwärmt

  9. Registriert seit
    28.05.2007
    Beiträge
    512

    Standard

    #39
    @Eckart

    Grundsätzlich hast du Recht. Ich habe das nur geschrieben, weill ein FI meistens mit einer Sicherung gleichgesetzt ist.

    Die Angaben habe ich aus unserer Bibel. Die Niederspannungs Installationsnormen NIN.

    Gruss Mario

  10. Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    22

    Standard

    #40
    Das gibt bestimmt 2 kurze...


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neu in diesem Forum...
    Von onkel jo im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.04.2010, 22:51
  2. Was haltet ihr von diesem Zustand
    Von Flo1412 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 10:46
  3. Wer hat Erfahrungen mit diesem Tankrucksack
    Von kurvenfreak im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.11.2008, 21:49
  4. Bei diesem Bild
    Von Kroete im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.08.2007, 17:00
  5. Altes-Elefantentreffen an diesem WE
    Von Linus im Forum Treffen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.02.2005, 16:18