Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 103

jo die Schweiz, andere Länder andere Sitten

Erstellt von HvG, 30.11.2009, 19:34 Uhr · 102 Antworten · 7.332 Aufrufe

  1. LGW Gast

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Chefe Beitrag anzeigen
    Dass die wenigen Extremen viel Unheil anrichten (können) ist leider nicht von der Hand zu weisen, aber deswegen alle in einen Topf zu werfen und kollektiv zu bestrafen ist auch nicht richtig.
    Wobei die "Extremen" ja in diesem Fall die sind, die mit "Ja" gestimmt haben

  2. Registriert seit
    05.06.2007
    Beiträge
    756

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Bernd Z Beitrag anzeigen
    Da war doch was ,

    vor einigen Jahren, ich glaub in Essen, wo die Bevölkerung Kopf gestanden hat und verbieten lassen wollte, daß der Geistliche aus dem Minarett zum Gebet ruft , weil sie sich durch die Geräuschkulisse beeinträchtigt gefühlt hat.

    Aber das nervige Gebimmel der Kirchen geht in Ordnung , oder?

    Ich sehe das anders. Das "Kirchengebimmel" gehört zum abendländischen Kulturkreis genauso wie wie Moscheen in das Morgenland.

    Nur kann im westlichen Europa jeder Hanswurst sich über lärmende Kinder, Kirchenglocken und etwas mehr als Zimmerlautstärke nach 22 Uhr aufregen und darf gerne auch sofort einem Gericht mit seinem nichtsnutzigen Anliegen die Zeit stehlen. Das nennt sich dann Rechtstaat und ist auch gut so, wenn es mir persönlich auch nicht passt.

    Wenn ich in ein fremdes Land komme, muß ich die Gesetze und den kulturellen Konsens akzeptieren. Im Morgen- wie im Abendland.

    Meine Meinung ist ganz einfach. Geben und Nehmen. Und da hapert es bei den Moslems ganz gewaltig. Bin mal gespannt was dabei herauskommt wenn jemand von Euch in Saudi, Jemen, Iran usw. eine Kirche bauen will. Da habt ihr dann RICHTIG Spaß. Und im Gegensatz zu den vermutlich meisten der Kuschelmultikultifantasten war ich auch schon mal im mittleren Osten, habe also auch die andere Seite gesehen. Seitdem lebe ich sehr gerne im Abendland.


    Und deshalb will ich hier auch keinen Gebetsrufer oder Leute die Fahnen von Ländern verbrennen, von denen sie nicht wissen wo sie liegen. Es passt nicht in den hiesigen Kulturkreis und das ist auch gut so. An der Religionsfreiheit an sich ändert das nichts.

  3. Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.672

    Standard

    #13
    Ich kann mich nur Beste Bohne anschliessen. Wenn in islamischen Ländern genauso viele Kirchen und Dome gebaut werden dürfen wie hier Moscheen, dann können wir uns weiter unterhalten. Ich kann die Schweizer verstehen. Zumindest bei dieser Abstimmung.

    Gruß
    Martin

  4. MHL
    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    202

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von lemmi+Q Beitrag anzeigen
    Ich kann mich nur Beste Bohne anschliessen. Wenn in islamischen Ländern genauso viele Kirchen und Dome gebaut werden dürfen wie hier Moscheen, dann können wir uns weiter unterhalten. Ich kann die Schweizer verstehen. Zumindest bei dieser Abstimmung.

    Gruß
    Martin

    Erst informieren, dann schreiben:

    Stellt Euch vor, in arabischen Ländern gibt es sogar Christen. In Ägypten z.B. über 10 Millionen. Die beten wohl kaum alle daheim am Wohnzimmertisch. Oder z.B. Libanon: Über 50% Christen.

    Christliche Kirchen sind in allen arabischen Ländern mit Ausnahme vom Iran und Saudi-Arabien erlaubt. Es gibt in arabischen Ländern sogar Klöster .
    In Syrien, Libanon, Palästina, Ägypten, Marokko gibt es Kirchen ( römisch-katholische, syrisch-orthodox, armenische, Kopten, syrisch-orthodoxe "Aramäer", Nestorianer etc. ). Übrigens existieren die ältesten Kirchen überhaupt in arabischen Ländern.

    Ich wäre mir nicht sicher, was passieren würde, wenn wir in der Schweiz im gleichen Verhältnis neue Moscheen bauen würden wie es in arabischen Ländern Kirchen gibt. Das wären aber mit Sicherheit mehr als nur 4....

  5. LGW Gast

    Standard

    #15
    @ MHL: danke.

    Man man, was man hier an Vorurteilen und Unwahrheiten zu lesen bekommt... die Religionskriegsmaschine funktioniert halt auch hierzulande viel zu gut... wenn ich schon lese "Die Moslems"...

    übrigens, auch in GER gibt es solche Possen.

    Würde man dem Islam offen begegnen, und das schliesst eine OFFENE Ausübung der Religion ein, hätte kein rad. Islamist mehr eine gute Handhabe für seinen bescheuerten Glaubenskrieg.

    Aber die Angst vor dem Andersartigen treibt eben um. Was soll denn überhaupt der "abendländische Kulturkreis" sein? Sorry, ich bin Norddeutscher, und ich krieg kulturell schon die Krätze wenn ich mich südlich des Harzes bewege... krank, alle krank da unten...

    Leben und leben lassen, aber das sollte eben nicht an irgend einer "fiktiven", nicht existenten Grenze enden. Das ist - sorry - engstirnig und auch kulturwissenschaftlich unbegründet. Diese angebliche "gemeinsame Kultur" begründet sich höchstens in Erkenntnissen der Aufklärung, die hier ein friedliches zusammenleben möglich machen. Wobei, auch das hat zwei Weltkriege nicht verhindert

    Also immer schön den Ball flach halten. Wenn hier ein Muezin tönt (tönen würde), mach ich halt die Anlage lauter oder geh' ne Runde Moped fahren. Im Grunde genauso wie bei den blöden Kirchenglocken.

  6. Chefe Gast

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von LGW Beitrag anzeigen
    Wobei die "Extremen" ja in diesem Fall die sind, die mit "Ja" gestimmt haben
    Da ist mir wohl was eindeutig Zweideutiges rausgerutscht

    Zitat Zitat von MHL Beitrag anzeigen
    Erst informieren, dann schreiben...
    Bester Satz im ganzen Thema
    Die Erläuterungen danach ebenso!

    Zitat Zitat von LGW Beitrag anzeigen
    ...Aber die Angst vor dem Andersartigen treibt eben um...
    Siehe EAV:
    Am Anfang lebte der Mensch am Baum
    doch verändert hat er sich seit damals kaum.
    Er geht zwar aufrecht und er fliegt ins All doch er ist noch immer im Neandertal.
    ...
    Doch gibt es irgendwo ein Problem benimmt er sich wie ehedem.
    Im prähistorischen Rachewahn schreit er: "Auge um Auge und Zahn um Zahn!
    Und bist Du nicht willig, dann gibt es Krawall."
    Und schon sind wir wieder im Neandertal.
    ...
    Humanismus und menschliche Ethik
    bringen keine Kohle, darum hammas auch nicht nötig.
    Sokrates, Plato, Hegel und Kant waren an der Börse nie genannt.
    ...
    Das zweite Jahrtausend geht zuende,
    die Mauern sind gefallen und wir haben unsere Wende.
    Europa ist frei, Europa wird neu bis auf eine kleine Balkanreiberei.
    Auch Zucht und Ordnung kehren wieder ein.
    In Deutschland brennt ein Ausländerheim. Trotz Mikrochip und Megabyte:
    Wir sind wieder in der guten, alten Zeit!
    Willkommen im Neandertal, willkommen, willkommen,
    Willkommen in Neandertal! Wo ich Dir eine auf die Rübe knall!
    Willkommen im Neandertal, willkommen, willkommen,
    Willkommen in Neandertal! Es sei denn, Du bist in der überzahl!

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #17
    Also Ball flach halten? OK, dann versuch ich es mal so.
    In keinem anderen Land der Welt leben soviele Türken wie in D (außer Türkei natürlich) in keinem anderen Land der Welt wurden während des Jugoslawienkrieges soviele Flüchtlinge aufgenommen wie in D, in keinem anderen Land der Welt wurden soviele Kriegsflüchtlinge aus dem Irak aufgenommen wie in D usw.
    Wir brauchen uns vor niemandem zu verstecken, denn gerade unsere ausländischen Mitbürger haben in D viele Rechte sich sozial, kulturell und auch politisch auszuleben.
    Wir brauchen uns auch nicht selbst schlecht zu reden und ich respektiere die Entscheidung der Schweizer als das was sie ist, eine Volksentscheidung keine Minarette zu wollen. Das ist beileibe kein Rechtsruck oder auch kein Entscheid von ewig Gestrigen, wer das behauptet denkt zu kurz und verunglimpft eine demokratische Entscheidung.

    Wenn es darum geht, allerdings auch hier Minarette zu erlauben, bin ich auch dagegen, weil es nicht in unseren Kulturkreis paßt.
    Moscheen gibt es überall in D, das ist auch gut so, ebenso jüdische und sonst. Gotteshäuser. Alles ok. Aber wenn es darum geht Städtebilder (auch akustisch), dörfliche Strukturen zu erhalten und Kulturen zu pflegen, sind wir D wohl die einzige Nation, die sich permanent selbst ans Bein pinkelt.
    Wenn man sich als Norddeutscher im südl. D unwohl fühlt wegen der dortigen kulturellen Gepflogenheiten, frag ich mich nur, ob der Ausschlag auch in Süditalien, Marokko, Türkei oder in Rußland kommt, alles Länder mit starken kulturellen Bräuchen.

    Toleranz wird bei uns (überwiegend) groß geschrieben, hier als Beispiel nur eine Umfrage, die der Focus letzte Woche gemacht hat.
    "Wie die Autoren weiter berichteten, fänden es 28 Prozent der Deutschen unangenehm, wenn ein gläubiger Moslem in ihre Familie einheiraten würde. Dagegen fänden es 40 Prozent der türkischen Migranten und 63 Prozent der Türken in der Türkei unangenehm, einen gläubigen Christen in die Familie aufnehmen zu müssen."
    http://www.focus.de/politik/deutschl...id_455645.html
    Wer ist hier intolerant??

    Übrigens sind in der Türkei seit Atatürk gesetzlich verboten:
    jegliche Religionsausübung oder Zeigen der religiösen Zugehörigkeit bei Staatsdienern wie Lehrerinnen mit Kopftüchern ( ein Klage würde in der Türkei garnicht zugelassen!)
    Selbst ein im Regal stehender Koran in einem dienstlichen Büro ist untersagt.

    nur mal so unter uns....
    Tiger

  8. LGW Gast

    Standard

    #18
    Wer ist hier intolerant??
    Kann ich dir sagen: 28% der "deutschen" (.....?), 40% der türkischen Migranten (rechtlich "deutsche?"), und 63% der Türken in der Türkei

    War doch einfach.

    Nach dem Motto zu argumentieren "ich darf ruhig ein bisschen intolerant sein, weil wir sind nicht intolerant weil die Türken sind viel intoleranter" funktioniert nicht. Das ist wie Schwanger: ein bisschen Schwanger geht nicht. Entweder ist man Tolerant, oder nicht.

    Wenn man intolerant ist mit der Begründung, das Gegenüber wäre ja genauso intolerant, dann ist das trotzdem immer noch intolerant.

    Nur weil andere böses tun, kann man das nicht für sich selbst als Begründung nehmen. Damit sind wir übrigens in den Tiefen der Kant'schen Logik, aber das will ich jetzt auch keinem antun. Ausserdem hab' ich schon Kopfschmerzen, die ich GANZ schnell loswerden muss, weil draussen strahlender Sonnenschein ist, und da hab' ich noch was ... vor

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von LGW Beitrag anzeigen
    Wenn man intolerant ist mit der Begründung, das Gegenüber wäre ja genauso intolerant, dann ist das trotzdem immer noch intolerant.
    Da hast mich aber gründlich mißverstanden und diese Umfrage auch.

    Nicht die Intoleranz soll gerechtfertigt werden, diese Umfrage zeigt, dass wir Deutsche tendenziell viel toleranter sind als wir selber glauben und auch toleranter als die, denen wir unsere Toleranz darbieten.

  10. Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.672

    Standard

    #20
    Um Gottes (wem auch immer) Willen, ich habe nichts gegen andere Religionen oder Moscheen! Mir ist es total egal wer an wen und warum glaubt. Wenn derjenige mich aber einschränkt hört meine Toleranz rel. schnell auf. Klar sind die ältesten Kirchen nicht in Europa und es gibt Kirchen in mosl. Ländern. Haben die Kirchen 50m hohe Türme?
    Es geht mir einzig und allein um die Minarette.
    Mir geht aber auch bei so manchem Protzbau der christlichen Kirchen der Senkel auf, wenn ich mir vorstelle wie die Bauten entstanden sind.

    Gruß
    Martin


 
Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. andere Spiegel an der ADV?
    Von Tom_Tom im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.11.2011, 03:26
  2. andere Blinker für R 100 GS
    Von kälbchentreiber im Forum Zubehör
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.12.2010, 20:43
  3. andere Rückspiegel
    Von zh169 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.01.2009, 14:58
  4. Andere Menschen...
    Von Nordlicht im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.08.2008, 22:19
  5. andere lenkererhöhung
    Von Hitter im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.01.2008, 15:30