Seite 6 von 11 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 103

jo die Schweiz, andere Länder andere Sitten

Erstellt von HvG, 30.11.2009, 19:34 Uhr · 102 Antworten · 7.339 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    630

    Standard

    #51
    Sind solche Berichte nur Erfindungen sensationssüchtiger Journalisten ?http://www.tagesspiegel.de/berlin/Ne...art270,2820228

    Tatsache ist doch wohl, dass in einigen Moscheen Prediger am Werke sind, die offen zum Kampf gegen Christen, Schwule etc. aufrufen und dafür auch noch Geld von unserem Staat (ALG II) erhalten. Davor jedoch verschließen all die Gutmenschen, die nun wie wild auf die Schweizer einprügeln bewusst die Augen. Schöne neue Welt......

  2. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #52
    Zitat Zitat von GS Bär Beitrag anzeigen
    Sind solche Berichte nur Erfindungen sensationssüchtiger Journalisten ?http://www.tagesspiegel.de/berlin/Ne...art270,2820228

    Tatsache ist doch wohl, dass in einigen Moscheen Prediger am Werke sind, die offen zum Kampf gegen Christen, Schwule etc. aufrufen und dafür auch noch Geld von unserem Staat (ALG II) erhalten. Davor jedoch verschließen all die Gutmenschen, die nun wie wild auf die Schweizer einprügeln bewusst die Augen. Schöne neue Welt......
    Der nächste Jamaikaner, der mit Homo5exuellen so seine Probleme hat

    Dankenswerterweise gehört zur Prüfung der Ansprüche auf AlgII oder sonstige Sozialleistungen nicht auch noch eine Gesinnungsprüfung. Das deutsche Sozialrecht ist auch so schon kompliziert und umfangreich genug.

    Grüße
    Steffen

  3. MHL
    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    202

    Standard

    #53
    Zitat Zitat von GS Bär Beitrag anzeigen
    Sind solche Berichte nur Erfindungen sensationssüchtiger Journalisten ?http://www.tagesspiegel.de/berlin/Ne...art270,2820228

    Tatsache ist doch wohl, dass in einigen Moscheen Prediger am Werke sind, die offen zum Kampf gegen Christen, Schwule etc. aufrufen und dafür auch noch Geld von unserem Staat (ALG II) erhalten. Davor jedoch verschließen all die Gutmenschen, die nun wie wild auf die Schweizer einprügeln bewusst die Augen. Schöne neue Welt......

    Wenn ich mir den Text so durchlese, könnte der auch vom Benedikt sein. Aber warum ist das jetzt ein Argument gegen den Bau von Minaretten?

    Bringe ich da etwas durcheinander, verstehe ich da etwas nicht oder gehen einfach nur die Argumente aus, und man zieht jetzt einfach ein paar Schwulengegner als Killerargument gegen Minarette aus der Tüte?

    Komm Bärli: Erklärs mir mal.

  4. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    630

    Standard

    #54
    Zitat Zitat von MHL Beitrag anzeigen
    Wenn ich mir den Text so durchlese, könnte der auch vom Benedikt sein. Aber warum ist das jetzt ein Argument gegen den Bau von Minaretten?

    Bringe ich da etwas durcheinander, verstehe ich da etwas nicht oder gehen einfach nur die Argumente aus, und man zieht jetzt einfach ein paar Schwulengegner als Killerargument gegen Minarette aus der Tüte?

    Komm Bärli: Erklärs mir mal.

    Es geht aus meiner Sicht um Vorbehalte und Ängste (begründet oder nicht) gegenüber dem Islam, die dann in solchen Volksentscheidungen ihren Ausdruck finden. Solange islamistische Extremisten zur Vernichtung der westlichen Kultur aufrufen, Hassprediger in Moscheen ungestraft ihre wirren Geiteshaltungen verbreiten können und die islamische Religionsgemeinschaft dies nicht unterbindet, werden solche Ängste und Vorbehalte nicht verschwinden. Klar wettert auch Benedikt gegen Schwule, aber er ruft wohl kaum dazu auf, diese mit dem Tod zu bestrafen. Man sollte nicht Äpfel mit Birnen vergleichen.

  5. MHL
    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    202

    Standard

    #55
    Zitat Zitat von GS Bär Beitrag anzeigen
    Es geht aus meiner Sicht um Vorbehalte und Ängste (begründet oder nicht) gegenüber dem Islam, die dann in solchen Volksentscheidungen ihren Ausdruck finden. Solange islamistische Extremisten zur Vernichtung der westlichen Kultur aufrufen, Hassprediger in Moscheen ungestraft ihre wirren Geiteshaltungen verbreiten können und die islamische Religionsgemeinschaft dies nicht unterbindet, werden solche Ängste und Vorbehalte nicht verschwinden. Klar wettert auch Benedikt gegen Schwule, aber er ruft wohl kaum dazu auf, diese mit dem Tod zu bestrafen. Man sollte nicht Äpfel mit Birnen vergleichen.

    Das Problem ist, dass die Aktionen einzelner Fanatiker als Argumente gegen eine gesamte Kultur verwendet werden.

    Es werden Ängste geschürt, eine Kultur wird nur noch mit Ereignissen wie 9/11, Terroranschläge, Afghanistan oder halt einzelnen Hasspredigern in Verbindung gebracht. Und das ist die Gefahr dahinter. Du argumentierst gerade mit den Hasstiraden eines gefährlichen Spinners gegen die Baugenehmigung von Minaretten.

  6. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    630

    Standard

    #56
    Zitat Zitat von MHL Beitrag anzeigen
    Das Problem ist, dass die Aktionen einzelner Fanatiker als Argumente gegen eine gesamte Kultur verwendet werden.

    Es werden Ängste geschürt, eine Kultur wird nur noch mit Ereignissen wie 9/11, Terroranschläge, Afghanistan oder halt einzelnen Hasspredigern in Verbindung gebracht. Und das ist die Gefahr dahinter. Du argumentierst gerade mit den Hasstiraden eines gefährlichen Spinners gegen die Baugenehmigung von Minaretten.

    Dann hast Du mich nicht verstanden. Ich gebe Dir völlig recht, dass hier Aktionen einiger Wirrköpfe dazu verwendet werden, den Islam per se als gefährlich darzustellen. Und genau das ist das Problem. Es ist Aufgabe der islamischen Religionsgemeinschaft, dümmliche Hassprediger zu ächten und ihnen kein Forum zu geben. Solange sie dies nicht tun, sind sie selbst daran Schuld, wenn in der übrigen Gesellschaft Ängste und Vorbehalte nicht abgebaut, sondern noch geschürt werden. Stell Dir doch einfach mal vor, ein christlicher Pfarrer würde von der Kanzel herab die Todesstrafe für Schwule fordern und alle Moslems als Ungläubige diffamieren. Was dann wohl hier los wäre....

  7. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #57
    Zitat Zitat von GS Bär Beitrag anzeigen
    Stell Dir doch einfach mal vor, ein christlicher Pfarrer würde von der Kanzel herab die Todesstrafe für Schwule fordern und alle Moslems als Ungläubige diffamieren. Was dann wohl hier los wäre....
    Kennst Du den Kardinal Meissner nicht?

  8. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #58
    Im Herkunftsland derjenigen, die im Westen Minarette/Moscheen bauen wollen, gibt es eine katholische Minderheit.

    Es existiert ein Bauverbot für Kirchen, die Gläubigen sind Repressalien ausgesetzt, es mangelt an Priestern, es mangelt an Ausbildungsstätten für Priester, es gibt keine einheimischen Ausbilder mehr für Priester, ausländische Ausbilder und Priester sind nicht zugelassen.

    Die Christen fühlen sich allein gelassen, daß Christentum verkümmert.


    Was war das Thema noch mal

  9. LGW Gast

    Standard

    #59
    Es ist Aufgabe der islamischen Religionsgemeinschaft, dümmliche Hassprediger zu ächten und ihnen kein Forum zu geben. Solange sie dies nicht tun, sind sie selbst daran Schuld, wenn in der übrigen Gesellschaft Ängste und Vorbehalte nicht abgebaut, sondern noch geschürt werden.
    Das finde ich unlogisch.

    WENN wir davon ausgehen, dass die Hassprediger eine Minderheit in der islamischen Religionsgemeinschaft sind, können wir meiner Meinung nach nicht einfach sagen "selber schuld, dass ihr das Pack am Hals habt, solange ihr das nicht löst, seit ihr für uns keine gleichwertigen Menschen".

    Im Gegenteil: muss man doch dann dem REST der Religionsgemeinschaft die Hand reichen, weil dieser Rest ja NICHT faschistoide Tendenzen aufweist (nichts anderes sind Religionsfanatiker).

    So jedenfalls meine Logik.

    Umgekehrt könnte man argumentieren, dass alle Deutschen nicht gesellschaftsfähig und "selbst schuld" sind, weil sie das Faschisten-Problem nicht lösen.

    Denn wir haben nicht wirklich weniger Faschisten in Deutschland als es Hassprediger in der islamischen Religionsgemeinschaft gibt.

    Trotzdem würden WIR doch wohl erwarten, bspw. im Urlaub als gleichwertige/freiheitsliebende Menschen behandelt zu werden, wenn wir in Antalya den Strand durchpflügen. Oder nach Patagonien auswandern wg. der schönen Kurvenstrecken.

    Da sehe ich schon eine Schieflage.

  10. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    630

    Standard

    #60
    Zitat Zitat von LGW Beitrag anzeigen
    Das finde ich unlogisch.

    WENN wir davon ausgehen, dass die Hassprediger eine Minderheit in der islamischen Religionsgemeinschaft sind, können wir meiner Meinung nach nicht einfach sagen "selber schuld, dass ihr das Pack am Hals habt, solange ihr das nicht löst, seit ihr für uns keine gleichwertigen Menschen".

    Im Gegenteil: muss man doch dann dem REST der Religionsgemeinschaft die Hand reichen, weil dieser Rest ja NICHT faschistoide Tendenzen aufweist (nichts anderes sind Religionsfanatiker).

    So jedenfalls meine Logik.

    Umgekehrt könnte man argumentieren, dass alle Deutschen nicht gesellschaftsfähig und "selbst schuld" sind, weil sie das Faschisten-Problem nicht lösen.

    Denn wir haben nicht wirklich weniger Faschisten in Deutschland als es Hassprediger in der islamischen Religionsgemeinschaft gibt.
    Genau deswegen wird auch ein Deutscher schnell in die Rassistenecke gestellt, wenn er es sich erlaubt, sich negativ über Ausländer zu äußern. Die Vorurteile sind "auf der anderen Seite" genau die Gleichen. Ergo muß jede Seite erstmal ihre eigenen Probleme lösen, bevor sie das Recht hat, sich über die andere Seite aufzuregen und zu echauffieren. Im Gegensatz zur islamischen Religionsgemeinschaft werden bei uns keine ..... zwecks Predigt in die Kirche eingeladen und unser Verfassungschutz hat wohl ein Auge auf den rechten Mob.


 
Seite 6 von 11 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. andere Spiegel an der ADV?
    Von Tom_Tom im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.11.2011, 03:26
  2. andere Blinker für R 100 GS
    Von kälbchentreiber im Forum Zubehör
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.12.2010, 20:43
  3. andere Rückspiegel
    Von zh169 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.01.2009, 14:58
  4. Andere Menschen...
    Von Nordlicht im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.08.2008, 22:19
  5. andere lenkererhöhung
    Von Hitter im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.01.2008, 15:30