Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 70

Kaffeevollautomat Kaufempfehlung

Erstellt von Burmi, 09.11.2013, 17:45 Uhr · 69 Antworten · 8.495 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.04.2011
    Beiträge
    545

    Standard

    #41
    Wage ich zu bezweifeln! Wenn man sich an die Reinigungsvorgaben der Hersteller hält sehe ich da keine Gefahr.

    Gruß
    Boogieman
    Ich möchte jetzt nicht verallgemeiner, aber bei der Jura E Serie (und viele Maschinen anderer Hersteller sind im Prinzip baugleich)
    sieht es so aus, auch wenn regelmässig nach Vorschrift das Reinigungsprogramm gestartet wird:

    - Du findest immer restlichen Kaffeesatz am Sieb der Brühgruppe
    (Mach den Test selbst, fasse mal einer Jura nach Reinigung in den "Schritt", man kann das Sieb tasten)
    - Du findest immer einen dunklen Kaffeebelag im Auslauf (Die Tablette wirkt viel zu wenig ein um das zu lösen)
    Das sieht man aber nur beim Auseinandernehmen
    - Du findest manchmal angeschimmelte Kaffebröckchen im Gehäuse (weiss der Geier, wie die Brühgruppe die dahinbekommt)

    Denkt bitte nicht mit der Reinigungspille würde alles blitzeblank

  2. Boogieman Gast

    Standard

    #42
    Hallo,

    würde mir auch nie einen Vollautomaten kaufen, bei welchem die Brühgruppe nicht zur Reinigung herausgenommen werden kann.

    Das scheint aber nicht das Problem zu sein, sondern eher der Wassertank:

    http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&...56343320,d.ZGU

    Eine Reinigung umfasst, so zumindest bei unserer Melitta, nicht alleine nur die Verwendung eine Reinigungstablette. Da muss schon mehr gesäubert werden.

    Gruß
    Boogieman

  3. Registriert seit
    04.04.2011
    Beiträge
    545

    Standard

    #43
    würde mir auch nie einen Vollautomaten kaufen, bei welchem die Brühgruppe nicht zur Reinigung herausgenommen werden kann.
    Das würde ich auch nicht nocheinmal tun.

    Danke für den Link!

  4. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von Boogieman Beitrag anzeigen
    Wage ich zu bezweifeln! Wenn man sich an die Reinigungsvorgaben der Hersteller hält sehe ich da keine Gefahr.

    Gruß
    Boogieman
    Stiftung Warentest hat da mal getestet...

    Das Problem sind nicht die Rest vom Satz. Es sind unsichtbare Keime, Schimmel. Und alles, was mit Milch zu tun hat,
    ist per se ein Desaster zum Reinigen...

  5. Boogieman Gast

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    Stiftung Warentest hat da mal getestet...

    Das Problem sind nicht die Rest vom Satz. Es sind unsichtbare Keime, Schimmel. Und alles, was mit Milch zu tun hat,
    ist per se ein Desaster zum Reinigen...

    Interessant, wo kann man das nachlesen? Hast Du dazu einen Link?

  6. Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    470

    Standard

    #46
    Hallo Zusammen,

    interessantes Thema hier.
    Hatte fast 10 Jahre eine Jura F 90 und war mehr oder weniger zufrieden. Es waren einige Reparaturen nötig, die ich, Gott sei Dank, selbst erledigen konnte. So. z.B. Mahlwerk, Hauptplatine, Magnetventile etc.
    Was mich jedoch am meisten gestört hat war, dass man die Brühgruppe nicht reinigen konnte. Jura lehnt es einfach ab, dass der Benutzer das Gerät reinigen kann. Hier wäre immer ein Jura-Service nötig gewesen (so ab 180,-- für eine Revision ... Dichtungen für ein paar Eus...)
    Habe dann jedes Jahr die Maschine zerlegt (Anleitungen gibt es ja reichlich im Netz), die Brühgruppe gereinigt, gefettet und einige Dichtungen getauscht. Man staunt nicht schlecht, was so in einer Maschine alles so wächst...igit!

    Habe dann lange gesucht und auch viel getestet und bin letztlich bei WMF gelandet. Es wurde eine WMF 1000 S, aber auch die anderen Modelle, z.b. die 900 sind sehr interessant.
    Warum:
    WMF verbaut eine Brühgruppe aus dem Profibereich(von Schaerer, sehr massiv), die mit ein paar Handgriffen zu entnehmen und zu reinigen ist.
    Das Mahlwerk ist ein Scheibenmahlwerk und schön leise (kein Vergleich zu unserer Jura)
    Sie hat viele Getränkeprogramme, die individuell eingestellt werden können.
    Sie lässt sich sehr einfach und Reinigen, vor allem Teile, die mit Milch in Berührung kommen.
    WMF Maschinen sind nicht ganz preiswert, aber eine Empfehlung wert.

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.770

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von Burmi Beitrag anzeigen
    Bei den ganzen Genießern hier frage ich einfach mal in die Runde, ob jemand eine Kaufempfehlung für einen Kaffeevollautomaten machen kann.

    warum keinen Siebträger?



    damit kann man alles zubereiten, leicht zu säubern, kein Plastik Gelumpe
    ...

    viva Italia....

    Kaffee-Netz - Die Community rund ums Thema Kaffee

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.601

    Standard

    #48
    je nach Budget, kann ich Tom nur Recht geben, so ne kleine feine Siebträger ist da schon was anderes. Bezzera immer ein Tip!

  9. Registriert seit
    25.05.2007
    Beiträge
    300

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen
    warum keinen Siebträger?



    damit kann man alles zubereiten, leicht zu säubern, kein Plastik Gelumpe
    ...

    viva Italia....

    Kaffee-Netz - Die Community rund ums Thema Kaffee
    Ich denke das ist etwas too much für die paar Tassen Kaffee die wir so am Tag zubereiten. Deshalb und weil der Kaffee unseren Ansprüchen mehr als genügt, haben wir uns für eine kleinere Lösung entschieden. Neben der bereits vorhandene Senseo steht jetzt eine kleine Nespresso Maschine. Frau bekommt ihren Latte und ich meinen Espresso. Ende gut alles gut.

    Danke in die Runde für die teilweise wertvollen Hinweise.

  10. Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    1.011

    Standard

    #50
    Es gibt nur eine Kaffeesorte : " Kopi Luwak" ! Alles andere ist Abfall! Außerdem unterstützt man damit den Erhalt der seltenen
    Zibetkatzen. Also ökologische absolut Sinnvoll und gut für das Gewissen.



 
Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kaffeevollautomat Delonghi 23.450S
    Von Eschi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.08.2013, 23:41
  2. Kaffeevollautomat Jura S70
    Von Eschi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.01.2013, 20:09
  3. Jura S90 Kaffeevollautomat
    Von markussmith im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.06.2008, 21:49