Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Kochen mit der Q

Erstellt von Schlumpf123, 21.10.2011, 19:28 Uhr · 15 Antworten · 1.536 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    34

    Standard Kochen mit der Q

    #1
    Sicherlich hat der ein oder andere von euch schon einmal davon gehört dass man auch mit einem Motorrad kochen kann z.b. 1/2 Hänchen für 20 Minuten bei 120km/h am Krümmer = fertiges Brathändchen =) Mich würde mal interessieren was habt ihr sonst noch so für Mythen gehört oder gar selbst ausprobiert ?

  2. Registriert seit
    18.02.2008
    Beiträge
    139

    Standard

    #2
    Käsebrötchen, Snickers und Halbliterfläschchen Volvic in den Tankrucksack, zu gegebener Zeit rausnehmen, mit beherzten Bissen in den Schlund befördern, nachspülen, Tankrucksack wieder zu und weiter gehts. Und wenn Mutti zuhause das Käsebrötchen gerichtet hat, macht das noch nichtmal viel Arbeit - mit etwas Glück sind dann sogar Gurkenscheibchen drauf.

  3. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard Kühlung

    #3
    von Bier bei heissen Außentemperaturen :

    Wollsocke (oder adäquates Fußbekleidungsstück) nass machen und Bierdose rein.
    An Lenker hängen und ein Viertelstündchen über die Bahn so bei > 100 km/h

    Bier kalt !

  4. Registriert seit
    22.08.2008
    Beiträge
    6.350

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen
    von Bier bei heissen Außentemperaturen :

    Wollsocke (oder adäquates Fußbekleidungsstück) nass machen und Bierdose rein.
    An Lenker hängen und ein Viertelstündchen über die Bahn so bei > 100 km/h

    Bier kalt !
    Das ist doch mal was wirklich nützliches....

  5. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard und

    #5
    Zitat Zitat von r-bob Beitrag anzeigen
    Das ist doch mal was wirklich nützliches....
    das klappt sogar einigermaßen ! Das Bier ist jedenfalls erheblich kühler als Außentemperatur...
    Wenn man nur pisswarmes Bier an der mediterranen Bude kriegt, wird man eben erfinderisch

    Angeblich sollen Ravioli in der Dose nach ca 15 Minuten im Luftfilterkasten (LuFI vorher rausnehmen !!) einer alten 2V Q auch essbereit warm sein (bei Wintertouren) aber das hab ich noch nicht ausprobiert

  6. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen
    das klappt sogar einigermaßen ! Das Bier ist jedenfalls erheblich kühler als Außentemperatur...
    Wenn man nur pisswarmes Bier an der mediterranen Bude kriegt, wird man eben erfinderisch

    Angeblich sollen Ravioli in der Dose nach ca 15 Minuten im Luftfilterkasten (LuFI vorher rausnehmen !!) einer alten 2V Q auch essbereit warm sein (bei Wintertouren) aber das hab ich noch nicht ausprobiert
    das kalte bier wäre mir auch lieeber als lauwarme raviola!

  7. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.799

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen

    Angeblich sollen Ravioli in der Dose nach ca 15 Minuten im Luftfilterkasten (LuFI vorher rausnehmen !!) einer alten 2V Q auch essbereit warm sein (bei Wintertouren) aber das hab ich noch nicht ausprobiert
    Sorry aber das ist Jägerlatein.. Im Lufikasten ist kalt..

  8. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Schlumpf123 Beitrag anzeigen
    Sicherlich hat der ein oder andere von euch schon einmal davon gehört dass man auch mit einem Motorrad kochen kann z.b. 1/2 Hänchen für 20 Minuten bei 120km/h am Krümmer = fertiges Brathändchen =) Mich würde mal interessieren was habt ihr sonst noch so für Mythen gehört oder gar selbst ausprobiert ?
    Da gibt es sogar ein Buch drüber. Das könnte man dazu benutzen, das
    Feuer abends anzumachen um sich was ordentliches zu zubereiten.



    Zitat Zitat von teileklaus Beitrag anzeigen
    Sorry aber das ist Jägerlatein.. Im Lufikasten ist kalt..
    kommt auf die Außentemperatur an ...

  9. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard Nich

    #9
    Zitat Zitat von teileklaus Beitrag anzeigen
    Sorry aber das ist Jägerlatein.. Im Lufikasten ist kalt..
    wenn die Q nach nem Tag Fahrt abgestellt wird.... Der Motorblock kühl langsam aus..
    Aber - wie ich schon schrub - probiert hab ich es noch nicht. Ein Kumpel der die Cristallralley schon gemacht hat sagte das würd gehen..

  10. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard Heutzutage

    #10
    kann man doch schnell mal den DB Eater ausbauen (was natürlich keiner der hiesigen Forumisti jemals tun würde...)

    Da hat man doch jede Menge Kochpotential und bei der richtigen Befüllung sollte auch die Lautstärke stimmen.

    Modern ist in der Küche grade "Dampf"garen... DAS sollte mit ner Q doch gehen.
    Dampf haben die Qühe !

    Vielleicht sollten wir Kochtopfhersteller mal um Sponsorship bitten ?


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Überall kochen
    Von cirtap im Forum Zubehör
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.02.2011, 19:10
  2. Jupp präsentiert: Kochen mit Mathias...........
    Von GS Jupp im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 125
    Letzter Beitrag: 18.11.2007, 23:11