Seite 9 von 20 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 192

Komm grad vom Harley-Händler...

Erstellt von Kuhl, 04.02.2012, 14:15 Uhr · 191 Antworten · 17.994 Aufrufe

  1. Momber Gast

    Standard

    #81
    Zitat Zitat von Uli G. Beitrag anzeigen
    Ja, wenigstens so etwa alle "Großen" ab 2011
    Also nur nochmal zum Verständnis.... eine Fat Boy Bj. 2011+ hätte also ABS, aber keinen CANBus (HDLAN)?
    Oder zählt die noch nicht zu den "Großen"?

    Zitat Zitat von Uli G.
    und es geht auch ohne amerikanische Flagge ganz gut.
    Dann ist ja gut, denn sowas käme mir genauso wenig an ein Fahrzeug, wie ein Fuchsschwanz...

  2. K-D
    Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    289

    Standard

    #82
    Hallo,
    jetzt habt ihr es geschafft. Vierventiler und Boxer-Lust melden sich nicht mehr. Ich habe mich immer köstlich über die beiden amüsiert. Kann es sein das ich etwas überlesen habe,und zwar die Suche nach dem Forumsnarren? Ich könnte mich da wirklich nicht entscheiden.
    Mich würde mal interessieren ob Boxer-Lust seine Ansichten auch bei uns allen bekannten Rockergruppen kund tun würde.
    Nein,ich fahre keine Harley. Mir ist es vollkommen egal wer welches Motorrad fährt.

  3. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #83
    Muhhhh!















    ist doch alles gesagt finde ich!

  4. Registriert seit
    19.01.2012
    Beiträge
    545

    Blinzeln

    #84
    ja finde ich auch.........
    neues Thema......also.....

    ich war da vor kurzen bei einen Vespa Händler......

    also echt super

  5. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    #85
    Was mir an BMW so gut gefällt, das ist, dass es ein deutsches Ingenieurskrad ist. Und was mir an HD so gut gefällt, das ist, dass die Dinger so schön amerikanisch sind.

    Ich hatte meinen Führerschein ein halbes Jahr, da bin ich nach Miami gefahren und habe mir für einen Tag eine 1200er Sportster ausgeliehen. Mit der bin ich dann an einem Tag von Miami über die gesamten Florida Keys bis nach Key West und zurück gefahren. Die Maschine hatte nach Aussage des Händlers ein so genanntes Stage one Performance Kit drin und leistete damit ca. 85 PS. So eine Harley ist großes Kino. Im Leerlauf schaukelt der Motor mit einer Amplitude von bestimmt zehn Zentimetern zwischen deinen Knien. Und sobald man Gas gibt, läuft er ruhig pulsierend und hat einen richtig guten Sound. Den Rest der Maschine fand ich erstaunlich unkompliziert. Alle Bedienungselemente waren für Grobmotoriker ideal, die Blinker selbsterklärend und -zurückstellend, die Bremse ungiftig im besten Sinne. Probleme mit mangelnder Schräglagenfreiheit hatte ich nicht, denn erstens kannte ich so was damals ohnehin noch nicht und zweitens gibt es in Florida keine Kurven. Nach fünf Minuten auf einer HD in Amerika weiß man, warum HD in Amiland einen Marktanteil von gefühlten 75% hat. Und nach einer halben Stunde mit einer GS an Stelvio weiß man, warum in den Alpen jede dritte Maschine einen GS ist.

    Was ich bei HD schlimm finde, das ist die Sitzposition, die passt einfach für Menschen über 1,75 Meter nicht. Was ich in .de auch schlimm finde, das ist das Image. Es gibt glaube ich keinen Motorradhersteller, der Poser so sehr anzieht wie HD. Da hatte ich schon ganz, ganz schlimme Exemplare am Start. Ich finde Deutsche, die so tun, als wären sie Amis und die in Castrop-Rauxel so tun als seien sie in Arizona, einfach unglaublich peinlich. Aus diesen beiden Gründen habe ich keine HD. Außerdem wollen die ja doch ernsthaft Geld für die Dinger, und gebraucht werden sie kaum billiger, aber das kennt man von der GS ja auch.

  6. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.288

    Standard

    #86
    Zitat Zitat von Momber Beitrag anzeigen
    Also nur nochmal zum Verständnis.... eine Fat Boy Bj. 2011+ hätte also ABS, aber keinen CANBus (HDLAN)?
    Oder zählt die noch nicht zu den "Großen"?


    Dann ist ja gut, denn sowas käme mir genauso wenig an ein Fahrzeug, wie ein Fuchsschwanz...
    ABS und HD-LAN sind drin (u. alles über 1200ccm/Sporty ist "groß"), aber was willst Du mit dem CAN-Bus?
    Die Licht-/Horn-/Blinkerschalter links funktionieren damit (was die Anzahl der "Strippen" durch den Lenker reduziert), der "Kill-/Blinkerschalter rechts tut's genauso (was die Anzahl ...), das "Body Control Module" hängt dran (elektronische Sicherungen anstelle der zuvor verwendeten mechanischen solchen, selbst rückstellend -waren die zuvor verwendeten Bimetall (mechanischen) auch) ....
    Auslesen der ECU-Daten ist nicht wesentlich anders als vorher (anstatt nur vier Kontakten hat der neue Stecker der ECU nun deren sechs, allerdings reicht beim "Digital Technician" der Ersatz des zuvor verwendeten Kabels aus), ebenso wie Umprogrammieren der Kennfelder. Anbau von LED-Blinkern ist einfacher, weil die Elektronik das selbstständig erkennt (aber das wäre absolut kein Beschaffungs-Kriterium für mich, denn ich beherrsche derartig leichte Übungen zu Strom, Widerstand u. Spannung im, wie auch immer hervorgerufenen, Tiefschlaf!).
    Harley hat aber auch bereits vorher OBDII verwendet, J1850 Bus, Protokoll nur gesetzeskonform bzgl. der vorgeschriebenen Dinge, der "klägliche Rest", wie bei allen anderen Firmen, selbstgestrickt (womit sich spezifische Diagnosetools zusätzl. vermarkten lassen und, zumindest den kleineren freien Werkstätten wenigstens pekuniäre Riegel vorgeschoben werden.
    "Honi soit, qui mal y pense"

    Grüße
    Uli

    @sampleman
    Bin 1.88m, also größer als 1.75m. Sitze gut auf Fatboy Evo u. Fatbob Twincam. Sitze "beschissen" auf der XB12R (Renntrim) meiner Tochter u. div. anderen Mopeds (BMWuppdich S100RRR ... Gixxen, CBR.. usw.), gut auf vielen H-D Modellen, das kann man wohl kaum verallgemeinern. Die Länge der "Gräten" (oberer u. unterer), Position von Fußrasten , Lenker etc. spielen dabei immer eine Rolle. Und da dürfte Harley locker die Nase vorn haben, denn die einzige Qual beim Aussuchen der korrekten Lenker, Fußrasten, Sitzbänke etc. ist die Qual der viel zu vielen Anbieter und der möglichen Kombinationen derselben. Allein H-D hat eine überwitzig lange Liste derartiger Zubehörteile, nimmt man die freien Anbieter dazu, wird das Aussuchen der passenden Teile etwa zur Lebensaufgabe.

  7. Momber Gast

    Standard

    #87
    Zitat Zitat von Uli G. Beitrag anzeigen
    ABS und HD-LAN sind drin (u. alles über 1200ccm/Sporty ist "groß"), aber was willst Du mit dem CAN-Bus?
    Ich lehne CANBus=HDLan im Motorrad kategorisch ab, weil es für den Besitzer NULL Vorteil bringt und lediglich dazu geeignet ist, die Leute in die Vertragswerkstatt zu treiben.

    Ich will mein Motorrad selbst umbauen und warten können - und zwar ohne Notebook auf'm Schoß.

    Gruß
    S.

  8. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #88
    Zitat Zitat von Momber Beitrag anzeigen
    Ich will mein Motorrad selbst umbauen und warten können - und zwar ohne Notebook auf'm Schoß.

    Gruß
    S.
    Ah, das erklärt einiges! Ich will mein Motorrad nämlich nur fahren.

  9. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.288

    Standard

    #89
    Zitat Zitat von Momber Beitrag anzeigen
    Ich lehne CANBus=HDLan im Motorrad kategorisch ab, weil es für den Besitzer NULL Vorteil bringt und lediglich dazu geeignet ist, die Leute in die Vertragswerkstatt zu treiben.

    Ich will mein Motorrad selbst umbauen und warten können - und zwar ohne Notebook auf'm Schoß.

    Gruß
    S.
    Das ist doch aber wirklich (ehrlich!) nun gar überhaupt kein Problem (es sei denn, ein eingebildetes! Merke: Das Bessere ist des Guten ihm selbst sein eigener Feind! Oder so).
    Anstelle der div. Maul-, Ring-, Innensechskant-, Torx- u. "wasweiss ich"-Steckschlüssel u. Spezialschraubendreher (zum Ausbau der Düsen des Versagers, zum Ausbau desselben, zum Einstellen der Leerlaufregulierschraube, oder war's etwa die Leerlaufluftregulierschraube?...), Messuhren zur Versagersynchronisation, Dünnstdrahtgefiddel zum Behufe des Befreiens zugesetzter Düsen von Schmutzpartikeln (sowieso immer falscher Düsen, jedenfalls im jeweilig vorzugsweise genutzten Einsatzbereich, denn anderswo passen sie immer prächtig ), Reinigungspaste für die Reinigung der Schmutzfinger auch weit abseits aller Wasserquellen ...
    nutzt Du ein elektronisches Werkzeug (neuhochdeutsch auch "Tool" geschimpft, von Leuten, die ihren eigenen Namen kaum ohne ständige Anleitung schreiben können).
    Nichts leichter als das.
    Ein wenig Arbeit am "Gommpjuder", fertsch!
    Wie ich bereits erwähnte, nur als Bspl: LED-Blinker werden erkannt, ohne daß sich ein der simplen Formeln "U=R*I", P=U²/R" u. P=I²*R" nicht Mächtiger mit zusätzlich zu den Led-Blinkern einzubauenden Lastwiderständen (der richtigen Werte) rumschlagen muss. Das BCM (Body Control Module) trennt Kurzschlüsse automatisch, vollkommen verschleissfrei (vollkommen trennen taten mechanische Bimetall-Sicherungen auch, nur verschlissen sie dabei und riefen lustige Fehler hervor), die Zündkurven (viele solche, an die meisten denkbaren Lastzustände angepasst) sind auf dem Rechner zu programmieren, da müssen keine Federn u. irgendwie geartete Fliehgewichte ausgetauscht werden (letztere immer mit einer nicht ganz an die Anforderungen angepassten Charakteristik), der Austausch der originalen Einspritzdüsen ggn. solche höheren Liefergrades bedingt nur den Ersatz eines Zahlenwertes im Mapping ...
    Die (nicht wirklich neue, mein erster Einspritzer mit Elektronik war ein '69er VW 411, damals alles "hard-wired", nix "Umprogrammieren") Technik vereinfacht vieles, auch (u. speziell) für den Nutzer. Änderungen an Maps lassen sich ohne Schrauberei (o. gar Ersatz zuvor "leistungssteigernd" bearbeiteter Dinge) rückgängig machen, testen ist überaus einfach geworden (Schleppie o. Tablet-PC im Rucksack, das passende Programm drauf ....).
    Es ist nicht "schlecht" per se, es ist nicht "untauglich" o. persönlicher Schrauberei im Wege stehend, es ist lediglich eine andere Art der Technik, mit durchaus vielen Vorteilen (wenigstens in überschaubaren Zeiträumen. Vergaser fräse ich zur Not aus dem vollen Alublock, nicht mehr verfügbare Elektronikbauteile o., mangels geeigneter Geräte o. Betriebssysteme unlesbare Speichermedien etc. sind ein anderes Thema).

    Grüße
    Uli

  10. Momber Gast

    Standard

    #90
    Zitat Zitat von Uli G. Beitrag anzeigen
    neuhochdeutsch auch "Tool" geschimpft,
    A propos tools... braucht's für H-D Eisenhaufen eigentlich immer noch Zoll-Werkzeuge?

    Was Vergaser angeht, gebe ich Dir völlig Recht - Vergaser sind die absolute Hölle. Eine der schlimmsten Erfindungen der Geschichte.
    Und ja, sie sind (waren) immer falsch eingestellt, auch wenn man sie vor fünf Minuten richtig eingestellt hat, lol.

    Aber dass Einspritzung und elektronisches Motormanagement (und ABS!) auch ganz wunderbar ohne CANBus und ohne Schlepptop gehen, bewies BMW unwiderlegbar bis zur 1150er Generation


 
Seite 9 von 20 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ich bin der Neue, ich komm' jetzt öfter ...
    Von Chillronic im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.07.2009, 09:36
  2. Hallo, Ich komm jetzt mal neu rein / Raum DA.
    Von knarf70 im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.07.2009, 23:57
  3. Ich bin der Neue, ich komm jetzt öfter...
    Von ArminTamzarian im Forum Neu hier?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.10.2008, 20:30
  4. Auch ich komm hier rein.
    Von spider1400 im Forum Neu hier?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.06.2007, 23:39
  5. Ich bin der Neue - ich komm´jetzt öfter....
    Von perfectstranger im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.06.2005, 22:33